Seite 14 von 27 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 262

Motorradfahrer 50+ und Campen?

Erstellt von rmaurer22, 04.03.2014, 14:18 Uhr · 261 Antworten · 30.698 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    131

    Standard

    Ein Zelt für die absolute Notlage ist ok. Muß aber groß genug sein das du das Moped reinstellen kannst zum schrauben bei regen.

    1245743349-redverz-gear-motorrad-zelt-ref.jpg

    Ansonsten schlafe ich auch lieber in einer sauberen Unterkunft Hotel, Hostal, Cabanas etc. Mit Dusche und nach Möglichkeit Einzelzimmer.

  2. Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    417

    Standard

    Zitat Zitat von Diesel Beitrag anzeigen
    Das hab ich mir gedacht. Nach zwei Nächten kostet es schon bloß noch die Hälfte. Das ist wie im Leben nach zwei Tage bist du schon doppelt so alt wie als nach einem.

    Was mir gerade einfällt: warst Du kurz im Schlafzimmer?
    Diesel ,
    das fragt man doch nicht

  3. Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    1.917

    Standard

    also...meine Freizeit teile ich oft mit dem Partner. Einzelzimmer muß da nicht unbedingt. Grundsätzlich ist natürlich klar, bei sehr schönem Wetter ist eine Motorradreise mit dem Zelt schon etwas besonderes. Nach vier Wochen willst du nicht mehr "zwischen Steinen" schlafen.

    U.A. diese 60cm hohen Matratzen machen uns zu "Unmenschen".

  4. Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    1.917

    Standard

    Zitat Zitat von Quick Beitrag anzeigen
    Diesel ,
    das fragt man doch nicht
    Na, bei Deinem Namen dacht ich schon fast, dass gehört zum Programm. Was soll ich sagen lemmi+Q hat so schnell Bescheid gewußt, er wird doch nicht Besitzer eines Outdoorladens sein.

  5. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von rmaurer22 Beitrag anzeigen
    Hallo miteinander

    Im Moment überlege ich mir ob ich ein Zelt kaufen soll, bin aber hin und hergerissen. Vor 30 Jahren war ich noch mit Sack und Pack zu zweit unterwegs, ich kann rückblickend nur noch staunen. Im Laufe der Jahre war mir das einfach zu aufwändig, ich wurde bequem und habe ein gutes Bett im Hotel schätzen gelernt.

    Manchmal denke ich mir ein Zelt wäre aber aus folgenden Gründen auch nicht schlecht:
    - Naturerlebnis
    - Unabhängigkeit
    - Kosten

    Vielleicht könnt Ihr mir eine Entscheidungshilfe geben? Gibt es unter euch Motorradfahrer 50+, die mit Zelt unterwegs sind? Wenn ja, warum und bei welchen Reisen?

    Die Argumente der Zeltverweigerer interessieren mich natürlich auch.

    Grüsse, Richi
    Wieso nicht?
    Ich schaffe zwar erst dieses Jahr die 5 vorne. Aber nach 2 Jahren Pause ist dieses Jahr mal wieder zelten dran. Abgesehen davon, haben wir auf jeder längeren Tour Schlafsack und Isomatte dabei.
    Abends Zelt aufbauen, nächsten Morgen abbauen, mache ich nicht mehr, dann Hotel oder Schlafsack. Aber ne Woche irgendwo im Zelt und die Gegend erkunden? Warum nicht? Das hat bei uns auch weniger mit den Kosten zu tun, als mit dem Erlebnis an sich.

  6. Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    131

    Standard

    Ich habe mir mal ein Wurfzelt gekauft Habe das zu Hause ausprobiert und tatsächlich es baute sich selbst in Sekunden auf. Leider war ich zu blöd das in 2 Minuten wieder zusammen zu bekommen und habe es meiner Tochter geschenkt.





    Eine Alternative bietet Bernd Tesch an. Dieses Zelt ist leicht und luftig. Leider muß man immer mit 2 Motorrädern fahren:
    unbenannt.png

  7. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    [QUOTE=Viuda_Negra;1337902]Ein Zelt für die absolute Notlage ist ok. Muß aber groß genug sein das du das Moped reinstellen kannst zum schrauben bei regen.

    Hallo
    mußte noch nie schrauben unterwegs und hoffentlich bleibt es auch dabei, außerdem ist bei den meisten (hier) die Schrauberei spätestens mangels geeignetem Werkzeug ( und können ) bald zu Ende. Und sollte mal ein größerer Defekt oder Unfall vorkommen, dann kommt eben Notfall-Plan B zur Anwendung (z.B. internationale Pannenhilfe etc.). Bei den heutigen Motorrädern kann 90% der Fahrer eh nichts mehr schrauben, da sind bei vielen ein Plattfuss schon eine große Herausforderung!
    Außerdem wenn ich ein größere Reise mit dem Mot. vorhabe, mache ich eine größere Durchsicht, um eventuelle Schäden oder Verschleiss-Teile zu erkennen und auszuwechseln. Aber bei den neuen Mot. (zumind.bei BMW, Ducati, Triumpf usw.) sind dazu gewisse Elektronikkenntnisse, technische Ausrüstungen von nöten, die in die 10 tausende gehen können und welche Privatperson leistet sich das?
    Grüße Eugen

  8. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Ok, ich traue mich...

    Ich hasse Campen...
    Zuletzt habe ich 1981 mit Freunden an einem See gezeltet... Hatte danach mehr als fünfzig Moskitostiche... Scheixx Schnaken...

    Zudem mag ich diese Kleingärtneratmosphäre auf den Campingplätzen nicht...

    Dauercamper mit doppelter Haushaltsführung, Wohnhomepedanten, Survivalfans mit Himalayaausrüstung, Klampfenspieler am geregelten Lagerfeuer, Platzordnung...

    Nee NIX FÜR MICH...

    Ich mag schöne Landgasthöfe mit einem netten Biergarten und ab und an gerne auch mal ein sehr gutes Hotel ...

    Weil Du schlecht vorbereitet warst, sind jetzt die Mücken schuld oder die Moskitos oder Schnaken? (Was war es denn eigentlich?) 1981, war das vor oder nach dem Krieg?

    Die aufgeführten Typen Campingplatzbenutzer gibt es sicher, mir sind sie glücklicherweise in den letzten Jahren nicht begegnet. Wir mögen die gesamte Bandbreite, vom Campingplatz bis zum Hotel. Hat alles seine Vorteile-

  9. Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    131

    Standard

    Halle Eugen,

    ich weiß der Schraubenschlüssel, Bindedraht, Isoband ist nur zusätzlich gefragt. Eigentlich brauchst du ein Motorrad z.B. das GS-911 Das Notfall Diagnose Gerät für BMW kostet ein paar 100 Euro und entweder ein Handy was damit arbeiten auslesen kann oder ein Laptop. Dazu kommt noch die Kenntnis beides Werkzeug und Elektronik bedienen zu können. Bei den neuen GS traue ich mich auch nicht so richtig dran.
    Bin halt noch vom alten Schlag. Als ich die erste Adv. gekauft habe, habe ich erst mal die Benzinhähne, Den Ölstab und den Schalter um das Standlicht auszumachen gesucht. Da ich mich nicht blamieren wollte, habe ich nicht gefragt, sondern zu Hause erst mal in Ruhe geschaut und angefangen zu lesen.

    Ich muß schon sagen, daß die neuen GS ein Riesenspass machen und ungewohnten Komfort vor allen auf den Reisen die ich mache. Oft mehr als 1.000 km am Tag. Trotzdem habe ich mich dazu entschlossen meine Adv. wieder zu verkaufen und baue mir gerade "Back to the roots" eine Ur Paris Dakar bzw. einen Umbau der bärtigen HPN auf. Keine Ahnung wie sich die auf der Straße fährt. Aber da bin ich mir sicher das ich keine Elektronikproblem habe.

  10. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    Zitat Zitat von Viuda_Negra Beitrag anzeigen
    Halle Eugen,




    Ich muß schon sagen, daß die neuen GS ein Riesenspass machen und ungewohnten Komfort vor allen auf den Reisen die ich mache. Oft mehr als 1.000 km am Tag. Trotzdem habe ich mich dazu entschlossen meine Adv. wieder zu verkaufen und baue mir gerade "Back to the roots" eine Ur Paris Dakar bzw. einen Umbau der bärtigen HPN auf. Keine Ahnung wie sich die auf der Straße fährt. Aber da bin ich mir sicher das ich keine Elektronikproblem habe.
    Hallo
    muß zugeben, daß ich nicht geschaut habe wo Du bist, in Parquay. Gut da ticken die Uhren noch etwas anders als bei uns in D (ohne daß ich Euch dort abqualifizieren möchte, im Gegenteil ist Improvisations-Kunst bei Euch sicher besser als bei uns).
    Und bei einer Zweiventiler GS geht noch manches was bei den neueren längst nicht mehr geht. Bei Guzzi/Yam. XT und Co. geht auch noch manches, aber wie ich schon schrieb ist spätestens bei den neueren Modellen Schluß mit schrauben in größerem Stil unterwegs im Zelt ohne "spezielles Werkzeug, Wissen und E.Teile". Und "ohne Not" macht das eh keiner,das war es was ich gemeint habe.
    Grüße nach drüben Eugen


 
Seite 14 von 27 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS Rahmen WP 50 und Upside-Down Gabel
    Von motobmw im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 15:58
  2. Biete Sonstiges BMW ComfortShell Jacke (Gr.50) und Hose (Gr.52)
    Von skua im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 15:00
  3. Dolomiten gesperrt fuer Motorradfahrer und PKW ...
    Von philofax im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 14:23
  4. Biete Sonstiges SAVANNA-2 HOSE und JACKE gr.50
    Von 1200erbayern im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 11:49
  5. 50.000 km Durchsicht - wer und was
    Von rollerboller im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 10:19