Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Na endlich! NSA und Britischer Geheimdienst haben ihr Versprechen abgegeben ...

Erstellt von TomTom-Biker, 12.08.2013, 20:20 Uhr · 20 Antworten · 1.430 Aufrufe

  1. TomTom-Biker Gast

    Standard Na endlich! NSA und Britischer Geheimdienst haben ihr Versprechen abgegeben ...

    #1
    ... -und das auch noch schriftlich- nichts unrechtsmäßiges getan zu haben. Bis auf die ca. 500 Mio. Meldungen, die ja aber der deutsche Nachrichtendienst ohnehin schon zugegeben hat.

    Dem kann man ja nur Glauben schenken, denn schließlich handelt es sich ja um Geheimdienste. Die müssen's ja wissen. Da steckt das Wort Dienst drin. Dienst am ....? Und auch geheim. Und das geheime dann auch noch öffentlich zu machen. Das muß ja ehrlich und ernst gemeint sein. Egal, man darf nicht immer alles so negativ sehen. Immer diese Deutschen mit ihrer ständig nervenden und griesgrämigen Art. Auch Obama hatte sich vor geraumer Zeit schon gewundert.

    Povalla zeigt, daß es auch anders geht. Der fröhliche Überbringer der Botschaft.

    Alles wird gut. Und die Bundestagswahl auch. Für Angie, für Rössli, Brüderle und auch für Gabriel. Und Steinbrück kann dann auch wieder das tun, was er schon immer gut konnte. Ohne Rücksichten auf die Befindlichkeiten irgendwelcher linker Gruppen nehmen zu müssen.

    Wenn man allerdings mal etwas genauer drüber nachdenkt, dann fragt man sich schon das eine oder andere. Was, das kann sich jetzt jeder selbst überlegen. Wenn er es nicht eh schon getan hat. Der Sinn und Zweck meiner Bemerkungen.

    Gruß Thomas

  2. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #2
    Da bin ich aber jetzt froh. . .

    Nur, die haben das Versprechen ABGEGEBEN! Wer hat das denn jetzt? Und passt der da auch drauf auf? Isses vielleicht schon weg?

  3. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #3
    Wer sich über die Aktivitäten der Geheimdienste, mit Blick auf die Terrorscene, aufregt sollte erst überlegen ob er selbst zum Ziel werden könnte und dann für welche Seite er wohl eher als Ziel taugt! Mir ist es ganz egal wer meine Mails liest, ich habe nichts zu verbergen aber ich habe eine Familie und es war nicht ausgeschlossen das meine Kinder auf einem Bahnhof einer Kofferbombe oder in Ramstein einem Attentat auf dem Flugplatz zum Opfer gefallen wären, wenn nicht die Geheimdienste vorher Wind von den Aktionen gehabt hätten!
    Halbwegs sicher zu leben ist es bestimmt wert seine eigenen Verfehlungen einfach für sich zu behalten!

  4. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von MARKUS99 Beitrag anzeigen
    \
    Halbwegs sicher zu leben ist es bestimmt wert seine eigenen Verfehlungen einfach für sich zu behalten!
    Nein.

    Du magst das so sehen, aber das ist sehr kurzsichtig, und unterstellt den Regierenden gute Absichten. Das unsere Regierungen uns, als Bürger, nicht trauen, ist offensichtlich. Den Geheimdiensten, die dann auch noch recht oberflächlich nach aussen hin kontrolliert werden, solche Instrumente zuzugestehen, macht Tür und Tor offen um uns in sowjetische Verhältnisse zu bringen.

    Die Geheimdienste und die Regierungen behaupten zwar immer das diese Methoden uns schützen, aber bisher sind sie den Beweis schuldig geblieben das:

    a) diese Methoden alleine bisher irgendwas erbracht haben.
    b) in den Fällen in denen diese Sammelwut zusätzliche Daten gebracht hat, herkömmliche Methoden versagt hätten.

    Als erstes gibt man seine Privatsphäre auf, als nächstes stimmt der Folter in Guantanamo zu. Es gibt Grenzen. Potentielle Sicherheit alleine ist es nicht wert, und kann als Argument nicht einfach sämtliche Rechte aufheben, und jede Kritik verstummen lassen.

    Wer sich den Verlust seiner Privatsphäre so einfach gefallen lässt, ist selber schuld wenn er in der Zukunft unschuldig im Knast sitzt....

    Frank

  5. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von MARKUS99 Beitrag anzeigen
    Wer sich über die Aktivitäten der Geheimdienste, mit Blick auf die Terrorscene, aufregt sollte erst überlegen ob er selbst zum Ziel werden könnte und dann für welche Seite er wohl eher als Ziel taugt! Mir ist es ganz egal wer meine Mails liest, ich habe nichts zu verbergen aber ich habe eine Familie und es war nicht ausgeschlossen das meine Kinder auf einem Bahnhof einer Kofferbombe oder in Ramstein einem Attentat auf dem Flugplatz zum Opfer gefallen wären, wenn nicht die Geheimdienste vorher Wind von den Aktionen gehabt hätten!
    Halbwegs sicher zu leben ist es bestimmt wert seine eigenen Verfehlungen einfach für sich zu behalten!

    und so gibt man seine Rechte willig am nächsten Mülleimer ab!

  6. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von MARKUS99 Beitrag anzeigen
    Wer sich über die Aktivitäten der Geheimdienste, mit Blick auf die Terrorscene, aufregt sollte erst überlegen ob er selbst zum Ziel werden könnte und dann für welche Seite er wohl eher als Ziel taugt! Mir ist es ganz egal wer meine Mails liest, ich habe nichts zu verbergen aber ich habe eine Familie und es war nicht ausgeschlossen das meine Kinder auf einem Bahnhof einer Kofferbombe oder in Ramstein einem Attentat auf dem Flugplatz zum Opfer gefallen wären, wenn nicht die Geheimdienste vorher Wind von den Aktionen gehabt hätten!
    Halbwegs sicher zu leben ist es bestimmt wert seine eigenen Verfehlungen einfach für sich zu behalten!
    Das will ich gar nicht bewerten. Darüber kann man so denken oder auch nicht. Man könnte per Geburt ja auch gleich eine DNA- und Geruchsprobe sowie Finger-, Fuß- und sonstige Abdrücke abgegeben. Oder auch eine Standleitung zu den entsprechenden Diensten legen lassen. Es könnte ja sein, daß einer unberechtigt sowas vom eigenen Teleon aus verbreitet. Vielleicht sogar die eigenen Kinder oder gar die eigene Frau? Aber, als unbescholtener Bürger hat man ja nichts zu verbergen.

    Darum geht es mir auch gar nicht. Das ist ein eigenes Thema, auch hier im Forum. Das ist u. a. auch die Aufgabe von Geheimdiensten. Es ist aber nicht die Aufgabe von Geheimdiensten befreundeter Staaten vermutlich auch Industriespionage zu begehen, halt so nebenher mal, oder auch das Bundeskanzleramt abzuhören. Der Vorwurf steht ja immer noch im Raum. Das wäe ungeheurlich. Aber hier nicht mein Thema.

    Der Hammer ist, daß sich ein Politiker, vor der Wahl natürlich, wie auch sonst, quasi als Vermittler der guten Laune vor die Kameras tritt und sinngemäß behauptet: "Alles halb so schlimm, hier war nix, ich hab's schriftlich. Wir haben alles im Griff". Wie naiv, um nicht blöd zu sagen, muß man denn sein, um das zu glauben. Das öffentliche und schriftliche Versprechen eines Geheimdienstes! Der hat wohl nie James-Bond-Filme geschaut.

    Na denn zu, dann glaub ich demnächst auch wieder, daß der Klapperstorch die Kinder bringt.

    Gruß Thomas

  7. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von MARKUS99 Beitrag anzeigen
    .... Mir ist es ganz egal wer meine Mails liest, ich habe nichts zu verbergen ....
    Ok. Dann poste doch bitte Deine Mails (geschäftlich und Privat) hier bitte öffentlich im Forum. Außerdem bitte Deine online Kontoauszüge der letzten 6 Monate. Außerdem den Verlauf Deiner Browser und gib uns bitte Deine Bilder auf Deinem PC frei.

  8. Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    630

    Standard

    #8
    Mönsch Christian, Du hast seine login daten und Passwörter vergessen....

  9. Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    138

    Standard

    #9
    Und hier mal ein nettes Video für alle die meinen sie hätten nichts zu verbergen und es wäre absolut legitim wenn der Staat in die Rechte freier und frei denkender Bürger eingreift.


  10. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    #10
    Also ... genau genommen will ich eigentlich überhaupt nichts sagen.

    Den Rest habe ich schnell noch gelöscht, in der Hoffnung natürlich, dass der nationale xkeyscore-BOT noch nicht da war.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. die Telekomiker haben ....
    Von Hans BHV im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 09:52
  2. Gut Ding will Weile haben...
    Von Thannhäuser im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 10:28
  3. Die muss ich haben!
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.08.2007, 11:09