Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 75

Nachtwölfe mit Einreiseverbot

Erstellt von Kamener, 26.04.2015, 19:50 Uhr · 74 Antworten · 4.576 Aufrufe

  1. marvin59 Gast

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das ist BS. Der böhmische Anstreicher hat den 2. WK angefangen und Stalin hat ihn (siegreich) beendet. Da beißt die Maus keinen Faden ab. Deshalb dürfen heute noch Stalinisten Kränze in Berlin niederlegen und Braune in Stalingrad nicht.
    Das mit dem Böhmischen ist ja geklärt.
    Wir wollen doch die heldenhaften Österreicher nicht alle zu Widerstandkämpfer machen.
    Dann das Thema mit dem Anfang des 2WK. Wenn sich die zwei Massenmörder nicht geeinigt hätten, wäre der Verkappte Bildermaler
    nicht so schnell auf die Idee gekommen in Polen ein zumaschieren. Ob S.talin ohne die USA und England überhaupt in Berlin einmaschiert wäre bleibt eine offene Frage.
    Eins ist auch ganz klar!!!
    Wenn die Engländer, Franzosen, Russen und die Amis nicht 1938 den Schwanz eingezogen hätten, hätte es keinen 2WK und auch keine
    6 Millionen ermordete Juden gegeben.
    Die Geschichte Europas fängt nicht am 01.09.1939 an und die Geschichte Deutschland besteht auch nicht nur aus dem Zeitraum vom 01.09.1939-08.05.1945 !!!

    Zum Thema Nachtwölfe
    Ich brauche keine Machtdemonstration von Ultra-Neon.a.z.i.s aus Russland in Berlin. Mir reicht schon das Theater wegen den Herren der N.P.D oder der Antifa. Wenn sie einen dicken Max raushängen lassen wollen, dann bitte in Moskau am Siegerdenkmal oder in ( Stalin ) Wolgograd.

  2. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    614

    Standard

    #52
    Puh! Bin mir nicht sicher ob ich jetzt richtig verstanden wurde...
    Wollte nur klarmachen, wenn z.B. der Kreisverband der CSU, die ja auch ihrem Anführer nahe stehen, eine Tour fährt und in BMW Klamotten und Warnwesten dann einen Kranz niederlegt, dann wird es keinen Aufriss geben....nirgendwo

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    ich wäre bei ca. 4 gewesen. aber die spekulationen darüber gehen bis zu 9, das wären also 9:40 - andere quellen sind näher bei den 4.

    Planet Wissen - Der große Terror
    Nicht zu vergessen die Millionen Opfer aus Kollektivierung der Landwirtschaft und Stalins Vorgehen gegen diverse missliebige Volksgruppen. Aber 10 Millionen hin oder her, und ich meine das nicht zynisch, das waren schon beide monströse Verbrecher.

  4. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Nicht zu vergessen die Millionen Opfer aus Kollektivierung der Landwirtschaft und Stalins Vorgehen gegen diverse missliebige Volksgruppen. Aber 10 Millionen hin oder her, und ich meine das nicht zynisch, das waren schon beide monströse Verbrecher.
    absolut !
    den einen aus braunau hätte man sich möglicherweise ersparen können, wenn man ihn auf der kunstakademie aufgenommen und nicht abgewiesen hätte ...

  5. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #55
    Alles Schicksal!

    Der eine schmeißt einen Schneeball und nichts passiert, beim nächsten gibt es eine Lawine, die kein Gras mehr wachsen lässt.

    Schade ist nur, dass man niemand mehr trauen kann.

    Und alles lässt Raum für Spekulationen und Interpretationen ......... und am Ende weiß niemand, was eigentlich das Thema oder Intention war.

    ........ und dann wird ein Fass aufgemacht, wenn 3 Töff-Fahrer aus der Schweiz in Österreich einkaufen gehen wollen und angeblich der Führerschein nicht anerkannt wird ...........

    Ja, wir haben Sorgen .............

    Gruß Kardanfan

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    Schade ist nur, dass man niemand mehr trauen kann.
    Wie beinahe immer verstehe ich nicht, was du eigentlich mitteilen möchtest. Wenn du überhaupt irgendetwas mitteilen willst. Dass du niemandem mehr trauen kannst, ist echt schade für dich. Ich kann das

  7. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #57
    Servus,

    ist doch ganz einfach:
    "einreisen lassen bis zur ersten Kontrollstelle gleich nach der Grenze. Dort anfangen Fahrzeugpapiere und Führerschein kontrollieren, die ersten fallen schon raus.

    Dann weiter den Fahrzeugzustand nach dem gesetzlich vorgeschriebenen Auflagen kontrollieren. Die Reihen lichten sich nun deutlich.

    Dann schaut man noch nach dem Verbandskasten. Danach ist nur noch ein verlorenes Häufchen über.

    Als der Polizeimeister dann noch nach der Warnweste fragt kann er früher Feierabend machen als erwartet.


    Wo seht ihr also das Problem? Die Staubwolke in Richtung Osten?

    Gruß
    Karl

  8. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von marvin59 Beitrag anzeigen
    ...Zum Thema Nachtwölfe
    Ich brauche keine Machtdemonstration von Ultra-Neon.a.z.i.s aus Russland in Berlin. Mir reicht schon das Theater wegen den Herren der N.P.D oder der Antifa. Wenn sie einen dicken Max raushängen lassen wollen, dann bitte in Moskau am Siegerdenkmal oder in ( Stalin ) Wolgograd.
    Solche Machtdemonstrationen brauche ich auch nicht. Noch weniger allerdings brauche ich eine Regierung, die hier meint einschreiten zu müssen.
    Jeder sollte für oder gegen was auch immer protestieren oder demonstrieren können, das schließt auch Russen in Berlin ein. Wenn konkret gegen irgendwelche Gesetze verstoßen wird dann kann und muss das natürlich geahndet werden, es muss aber nicht krampfhaft nach Gründen gesucht werden.

    Wenn unsere Demokratie oder westliche Kultur oder was auch immer durch 15 Russen auf dem Motorrad ins Wanken gebracht werden kann dann ist eh‘ schon alles vorbei….

  9. marvin59 Gast

    Standard

    #59
    Ohhh die Stimme Amerikas
    In Den USA wäre es jetzt besser wenn die Regierung mal einschreiten würde.
    Habe das Gefühl dort laufen einige Herren vom klu- klux-Klan in Polizeiuniformen herum und jagen Schwarze.
    Wenn sie dann ein Opfer gefunden haben werden sie mit 8 ( acht ) Kugeln in den Rücken erschossen.
    Das reicht aber noch nicht. Dem sterbenden Opfer werden noch Handschellen angelegt und der Grund daneben geworfen.
    Weil es so schön ist ( das töten von Menschen ) lässt sich so mancher Govererneur noch neue Methoden einfallen wie man
    Todeskandidaten umbringt. ( Auch wenn das FBI falsche Beweismittel geliefert hat.)
    Der Laden dadrüber stinkt gewaltig und nicht nur am Kopf.

    Stimmt JEDER Bunderbürger hat das Recht auf die Straße zu gehen und zu demonstrieren oder zu protestieren.
    Aber die BundesRepublikDeutschland sind nicht der Ort wo sich nicht in Deutschland lebende, zwielichtige Gestalten öffentlich versammeln dürfen um Unruhe zu stiften ( das wollen die Nachtwölfe und selbst ernannte S.S. Putins )

  10. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #60
    Vielleicht sollte man mehre Busse mit freundlichen und weltoffen Schwulen einladen als Begrüssunskomitee und den Russen erzählen das schwul sein ansteckend ist dann sind die Dumpfbacken ganz schnell wieder verschwunden und heulen sich bei Putin aus.


 
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit diversen Sitzbänken ???
    Von Manu im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.01.2014, 18:54
  2. Was für ein Auspuff für eine GS Adv. mit Adventure Koffer?
    Von Carsten im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 12:44
  3. Navigation mit Ipaq und Navigationssoftware
    Von Noeder im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 11:44
  4. Erfahrungen mit Doppelscheinwerfer für die 11er?
    Von Getriebekiller im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.04.2004, 09:32