Zitat Zitat von SNGSer Beitrag anzeigen
Was ist denn das alles entscheidende Bessere an Win7?
ist in der Regel schneller, vorrausgesetzt du hast mindestens 2 GB Ram und nen mindestens 3000er irgendwas singlecore proz.
unterstützt aktuelle Hardware wie 4 oder 6 Prozessoren
unterstützt aktuelle Chipsätze vom Mainboard
findet selbstständig sämtliche Treiber im Netz, kein gesuche mehr auf den Herstellerseite (ist dieses hier der richtige z.B.)
etc etc etc
Habs erst auch nicht geglaubt, aber hatte den direkten Vergleich mit meinem Dell Notebook. Ist nen Vostro 1310 und schon 2 Jahre alt, damals ausgeliefert mit Vista. Dat hat ca ne Stunde überlebt. Dann Ubuntu Linux drupp wegen der guten Hardwareunterstützung. Dat lief schon wesentlich schneller als Vista oder nen test xp auf dem dell. damit war ich dann ca 1,5 Jahre sehr zufrieden bis dat Garmindingens da war.
Ergo, wieder zurück auf Windoofs. Aber welche Version nehmen wenn nicht st....en?
Ergo Probieren geht über Studieren habs 7 dann genommen in ultimate.
wundersamerweise war das genauso schnell wie dat Linux.
Nach reichlichem testen und den selbstgemachten Problemen hab ich mich dann nach der NAS-Anschaffung zum Fest entschlossen, das neu zu machen und finde das immer noch prinzipiell gut. Getreu dem Motto von Mickey-Soft: Jedes 2. Betriebssystemära machen wir vernünftig:
95&nt=....
98=einigermassen brauchbar
2000&millenium=....
xp=richtig brauchbar
Vista=allergrösster ....
7=hält endlich das was uns beim 3.1 schon versprochen wurde *schmunzel*

aber spass beiseite, probier das Ultimate mal auf ner aktuellen Hardware aus und les dich ein. Vielleich kramen wir den 7 fred auch wieder aus und diskutierens da aus.