Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 52

nehmen wir einmal an......

Erstellt von chiLLi, 28.07.2008, 22:40 Uhr · 51 Antworten · 4.907 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.08.2007
    Beiträge
    192

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    chili sucht was leichtes, aber keinWettbewerbsfzg a la EXC, da kann die Frage nur lauten wieviel Leistung? 50 PS ! da fallen mir dann ernsthaft nur die beiden G 650 X ein und wenn es auch 30 PS sein dürfen (bei noch weniger Gewicht) dann bleibt (nachdem die Suzuki 350 nicht mehr gebaut wird) die Beta Alp.
    So!
    so isses!

    vielleicht sollte ich noch meine definition von endurowandern einmal hier kundtun. die ist ganz einfach: ein echter endurowanderer fährt mit seinem bike in die zielregion ...... und die kann ruhig mal 600 km entfernt sein! dh, das bike sollte natürlich einen minimalsten reisekomfort garantieren. somit fallen sämtliche hard-enduros leider einmal aus dem rennen.

    weiter sind für einen endurowanderer gewisse merkmale seiner maschine sehr wichtig. im gegensatz zum enduropiloten weiss der -wanderer nämlich nicht, was ihn hinter der nächsten biegung erwartet. dh der rettende zug am kabel entscheidet über sieg oder sarg! motor vorher noch schnell auf touren bringen? vergiss es! drehmoment ist gefragt und zwar bis in den tiefsten drehmomentkeller aller drehmomentkeller (...und nur wer einmal seine maschine mit abgewürgtem motor in die piste geknallt hat weiss, wovon ich spreche!)

    in diesem zusammenhang muss ich leider auch berichten, dass ich von der 800-er GS schwer enttäuscht bin. in flachen gefilden ist diese maschine ein traum ...... in trial-passagen ein albtraum!

    es sind aber ein paar gaaanz interessante vorschläge aufgetaucht hier! vor allem die Beta Alp scheint ein näheres betrachten wert zu sein, umso mehr ich mich heute von der doch überraschend soliden bauart dieser maschinen überzeugen konnte.

  2. Registriert seit
    08.08.2007
    Beiträge
    535

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von chiLLi Beitrag anzeigen
    vielleicht sollte ich noch meine definition von endurowandern einmal hier kundtun. die ist ganz einfach: ein echter endurowanderer fährt mit seinem bike in die zielregion ...... und die kann ruhig mal 600 km entfernt sein! dh, das bike sollte natürlich einen minimalsten reisekomfort garantieren. somit fallen sämtliche hard-enduros leider einmal aus dem rennen.
    ...
    Was mir an der Beta Alp nicht gefällt ist, dass sie zu sehr nach Trail-Motorrad aussieht (ich schätze Beta kommt aus dem Sektor).
    Deshalb frage ich mich, ob die Beta überhaupt Reisetauglich (wie chiLLi das schreibt) ist?
    Gibt es überhaupt Koffer für die Beta?


    EDIT: Hab noch die Homepage von Beta-Motors gefunden. Und da ist die Beta Alp als Trail-Motorrad drin

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Haegi Beitrag anzeigen
    Was mir an der Beta Alp nicht gefällt ist, dass sie zu sehr nach Trail-Motorrad aussieht (ich schätze Beta kommt aus dem Sektor).
    Deshalb frage ich mich, ob die Beta überhaupt Reisetauglich (wie chiLLi das schreibt) ist?
    EDIT: Hab noch die Homepage von Beta-Motors gefunden. Und da ist die Beta Alp als Trail-Motorrad drin
    gerade das ist das Gute an Beta (die waren 7-9 mal Trialweltmeister) und wenn ein Motorrad als TRAIL beschrieben wird, lieber Haegi, dann solltest du mal dein Englisch bemühen und den Unterschied zu TRIAL rausarbeiten (konnte ich mir nicht verkneifen)
    grade im Trial! sektor haben sie geradezu die Kernkompetenz zum Bauen kleiner, leichter, wendiger WanderMotorräder,finde ich. Und da ich sie schon kurz fahren durfte und im letzten Urlaub ein Bekannter mit dem Ding 800km an einem Tag durchgezogen hat inkl. la Bonette und Izoard bin ich echt überzeugt. Auf 30000km keine außerplanmäßigen Reparaturen, echte Enduroeinsätze, Inspektionskosten deutlich unter 100 Euro!!, Verbrauch um die 3,5 Liter und eine Höchstgeseschw. von 135 km/h.
    Herz, was willst du mehr?
    achja ein Pic von der Alp mit hohem Kotflügel gefällig???
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken links_alp4.jpg  

  4. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von chiLLi Beitrag anzeigen
    vielleicht sollte ich noch meine definition von endurowandern einmal hier kundtun. die ist ganz einfach: ein echter endurowanderer fährt mit seinem bike in die zielregion ...... und die kann ruhig mal 600 km entfernt sein!
    ....
    in diesem zusammenhang muss ich leider auch berichten, dass ich von der 800-er GS schwer enttäuscht bin. in flachen gefilden ist diese maschine ein traum ...... in trial-passagen ein albtraum!
    Ach so.
    Also wir „unechten“ Endurowanderer machen es so:

    Einpacken und hin fahren.


    Vor Ort Spaß ohne Ende und ohne Asphalt haben...


    ... danach wieder einpacken und Heim fahren.


  5. Registriert seit
    21.08.2007
    Beiträge
    192

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Schorsch Beitrag anzeigen
    Ach so.
    Also wir „unechten“ Endurowanderer machen es so:

    Einpacken und hin fahren.

    ja genau! so isses!

  6. Geronimo Gast

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    deshalb finde ich eine F 650 GS als Vorschlag zum gehobenen Endurowandern zu schwer. Die wiegt 50kg mehr als eine G 650!! bei gleicher Leistung.
    Na dann kaufen wir besser so ein Leichtgewicht wie deine HP2. Nochmal ich rede von der Dakar und nicht von der normalen GS !. Andere Federelemente und los geht's. Ich sehe da keine Probleme mit dem Ding zu wandern.

    und die Tenere? also bitte, das ist der plastikgewordene Versuch noch mit altem Eisen auf den ReiseEndurozug aufzuspringen.
    blabla.
    Über die Optik lässt sich sicherlich streiten, aber die Tenere ist eins der wenigen Neufahrzeuge die aus der Kiste weite Reisen in entlegene Gegenden erlauben. Grosser Tank, geringer Verbrauch und ein zuverlässiger Motor in einem sehr guten Fahrwerk. Reiseenduro heisst nicht zwingend 2-Zylinder und 100 PS. Das geht auch anders, wenn man manche Aussagen so liesst stellt sich mir echt die Frage wie man mit ollen XT 600 Tenere in allen Herrenländer fahren konnte. Und das auch noch mit 44 PS und einen ziemlich bescheidenen Fahrwerk, aber lass mal gut sein.

    grüße,
    jürgen

  7. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Daumen hoch

    #37
    Ja Jürgen, dass unterschreibe ich Dir sofort! Und noch vor der Tenere gab es sogar ganz verrückte, die haben diese Art Reisen auf einer XT500 gemacht und die Welt zwar simpel aber zuverlässig und ohne elektronischen Firlefanz entdeckt...

    Gruss,
    Jan

  8. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #38
    Ich glaube hier wird Enduro-Wandern und Motorrad-(Welt)-Reise in einen Topf geworfen.

  9. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #39
    Ja, vermutlich mittlerweile...

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #40
    @Geronimo
    mag ja sein, dass meine Ausagen für dich blabla sind oder du hast einfach nicht gelesen oder verstanden, dass ich nicht die HP2 empfehle, sondern die G-Modell oder die Beta und eben nicht eine 200kg, 50PS, F 650 bei der erst die Federelemente gewechselt werden müssen.

    und auch die Frage von Chili scheinst du nicht gelesen zu haben oder deine eigenen Wünsche überlagern diese einfach. Er fragte nicht nach einer Reiseenduro für entlegenste Winkel, sondern nach einer einfachen und leichten Wanderenduro!!
    Und eben die habe ich empfohlen.


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche soll ich nehmen
    Von boxertoddi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 18:45
  2. einmal mit, einmal ohne R
    Von Ingmar im Forum Reifen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 15:50
  3. Was nehmen für die Autobahn?
    Von LGW im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 18:13
  4. Austauschendschalldämpfer - welchen nehmen?
    Von Gismo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 16:10
  5. Woher 20W50 nehmen
    Von Kampfwurst im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 13:33