Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Neue R1200GS A zum schlachten

Erstellt von balu67, 15.09.2012, 16:48 Uhr · 24 Antworten · 2.540 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.220

    Standard Neue R1200GS A zum schlachten

    #1
    Hallöchen
    musste gerade mit entsetzen dieses in der Bucht lesen:

    Es ist wieder soweit:Auf der Schlachtbank
    eine nagelneue R1200GS Tripleblack
    9/2012 kein Meter gelaufen!
    Teile werden auf Anfrage eingestellt.

    Warum macht man sowas? Versteh ich nicht

    Wie ist Eure Meinung dazu?

    Gruß
    Thorsten

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard AW: Neue R1200GS A zum schlachten

    #2
    Wenn die Maschine tatsächlich nagelneu ist, ist Sie vermutlich geklaut o. ä. Ansonsten habe ich von Händlern gehört, die z.b. drei Jahre alte Japanermaschinen zerlegt und in Teilen verkauft haben, weil das mehr bringt als die ganze Maschine. Zum Teil wurden so z.b. Maschinen verwertet, die Euro 3 nicht können.

  3. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.220

    Standard

    #3
    Aber ein Mopped von diesem Jahr?

    Geklaut wäre ja dämlich, da sucht die Rennleitung als erstes.

    Gruß

    Thorsten

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #4
    Einfach mal nach der VIN fragen oder ob Rahmen mit Brief vorhanden ist.
    Falls keine oder nicht zufriedenstellende Antwort kommt ebay informieren.


    Edit: Habe gerade mal danach gesucht. Der Anbieter ist ein Gewerblicher, sieht eigentlich recht seriös aus.
    Warum man GSA Neumaschinen schlachtet ist mir aber auch schleierhaft!? Rentabel ist das normalerweise nicht, sprich eine solche Maschine bringt im Ganzen mehr ein als in Teilen.

  5. Registriert seit
    11.05.2011
    Beiträge
    1.588

    Standard

    #5
    stell mal den Link ein ...............könnte ein paar Ersatzteile gebrauchen




    .....aber Spaß beiseite ....keine Ahnung warum.....bis auf das vorgenannte "Vermutung"?

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von balu67 Beitrag anzeigen
    Hallöchen
    musste gerade mit entsetzen dieses in der Bucht lesen:

    Es ist wieder soweit:Auf der Schlachtbank
    eine nagelneue R1200GS Tripleblack
    9/2012 kein Meter gelaufen!
    Teile werden auf Anfrage eingestellt.

    Warum macht man sowas? Versteh ich nicht

    Wie ist Eure Meinung dazu?

    Gruß
    Thorsten
    Irgendwann in den 80´ern ist mal ein Japaner aus Ersatzteilen von einer Motorradzeitschrift zusammengebaut worden. Ich meine die kamen auf ca. den 5 oder 6-fachen Neupreis. Ich glaube nicht, dass sich das bei BMW groß anders verhält. Ist halt das Geschäft! Geht doch voll in Ordnung.

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Irgendwann in den 80´ern ist mal ein Japaner aus Ersatzteilen von einer Motorradzeitschrift zusammengebaut worden. Ich meine die kamen auf ca. den 5 oder 6-fachen Neupreis. Ich glaube nicht, dass sich das bei BMW groß anders verhält. Ist halt das Geschäft! Geht doch voll in Ordnung.

    Gruß,
    maxquer
    So viel ist es nicht, "nur" das 2,5...3,5 fache. Damit es wirtschaftlich wird müsste er min. den 1/2 Neupreis bei allen Teilen erlösen. Vieles ist aber gar nicht unbedingt gesucht, bzw. nicht wiederverwendbar. Zudem muss auch der Arbeitsaufwand irgendwie "eingepreist" werden. Rechnet sich meist nur bei relativ alten oder beschädigten Maschinen die sehr günstig angekauft werden.

  8. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #8
    Hallo,

    klingt zwar bitter, ist aber die Realität.
    Wahrscheinlich ein Versicherungsschaden:
    entweder beim entladen vom LKW gefallen,
    Brandschaden, weil mit Rauch verschmutzt (zu nahe am Brandherd gestanden) etc,
    Gründe kann es viele geben.

    Ihr wisst ja selbst, wie pingelig die Neukäufer sind und welcher Zwergenaufstand
    geprobt wird, wenn nich alles perfekt ist.
    So kann das resultat aussehen.

    Gruß
    Christian

  9. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #9
    .. geht es da nicht nur um das Bordwerkzeug???

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #10
    natürlich bringt die in Teilen deutlich mehr als komplett und ohne die Auktion gesehen zu haben, wage ich zu behaupten, dass die weder kaputt, noch geklaut ist. Was sollen solche haarsträubenden Behauptungen immer?

    Der Verkäufer wird in etwa den Einstandspreis des Moppeds mit den leicht zu verkaufenden Dingen erlösen, der Rest geht dann peu à peu weg und ist die Sahnehaube


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Fahrwerkoption für R1200GS LC
    Von Grisuli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 11:29
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Biete Neue R1200GS Federbeine
    Von Mx1805 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 17:31
  3. Biete Sonstiges R100GS zum Schlachten
    Von Boxerberndi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.12.2010, 17:40
  4. neue r1200gs
    Von Michaeö im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 18:45
  5. Neue Koffer für die R1200GS
    Von markussmith im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.2006, 18:31