Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 39

Neue Serie: Interview mit Händlern über neue Modelle: Heute: KTM

Erstellt von lc8skully, 17.10.2016, 08:25 Uhr · 38 Antworten · 1.800 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.738

    Standard

    #11
    Kannst BMW ja fragen, warum die Produktqualität von BMW unterhalb des Standards vor allem der japanischen Mitbewerber liegt. Die Antwort des Presse Fuzzis gegenüber der Zeitschrift MOTORRAD ist wirklich nichts wert. Erschienen in: 17/ 2014

  2. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    814

    Standard

    #12
    könnte ich...mach ich aber nicht!

    Interviews sind in meinen Augen eh nichts wert!

    Zum Thema Qualität bei BMW fehlt mir der "ganz große Überblick"!!

    Ich kann aber aus meiner Sicht sagen, das bislang alle meine BMWs nur folgende Macken hatten

    2005 GS - CAN BUS Problem durch fehlerhafte Software...Steckdose hat bei Anschluss von Fremdgeräten (Baehr Gegensprechanlage) einfach hin und wieder abgeschaltet!!
    2013 GS LC - undichte Wasserpumpe - Garantie
    2016 GS TB LC - undichte Wasserpumpe - Garantie

    Ansonsten noch nichts....und das nach bislang erst 180 Motorrädern...davon 45% BMW

  3. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.738

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Q4me Beitrag anzeigen
    und das nach bislang erst 180 Motorrädern...davon 45% BMW
    Wir reden hier von Langzeitqualitäten über 50.000 km nach Ablauf der Garantie...

  4. Registriert seit
    23.08.2016
    Beiträge
    26

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Kannst BMW ja fragen, warum die Produktqualität von BMW unterhalb des Standards vor allem der japanischen Mitbewerber liegt. Die Antwort des Presse Fuzzis gegenüber der Zeitschrift MOTORRAD ist wirklich nichts wert. Erschienen in: 17/ 2014
    Kannst du genauer werden? Woran stellst du die niederige Produktqualität fest? Da ich keine BMW fahre kann ich nichts dazu sagen. Bei KTM könnte ich von einigen Teilen berichten, die manchmal auf einer Fehlentwicklung und manchmal aus Ersparnisgründen wirklich schlechte Qualität aufwiesen.

    Das Thema kann ich zumindest auch bei der neuen Inder BMW hinterfragen. Bei den kleinen Dukes die KTM dort bauen lässt, ist sicher nicht alles Stand der Technik. Aber Schweißnähte oder Passform von Teilen ist ok. Und richtige technische Mängel gibt laut Forum nicht.

  5. Registriert seit
    23.08.2016
    Beiträge
    26

    Standard

    #15
    Aha, ok. Antwort eben erst gelesen. Das nach Garantieablauf ist natürlich immer ein Thema.

  6. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    814

    Standard

    #16
    Eine "alte Dame" sprich MG Convert, mittlerweile mit G5 Getriebe und 2 x neue Zylinder, versieht seit 650000 KM brav ihren Dienst!

    Aber das ist nicht das Thema....
    Interviews, egal von wem brauche ich nicht...das gilt bei mir für die Motorradbranche..aber noch peinlicher sind Fußballinterviews!!

    PS. Langzeitqualität:

    Frag Doch mal bei Zweirad Norton ich der "Weltrekord GS LC"

    Vielleicht wird Dein "Horizont" dann ein wenig erweitert!

  7. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.738

    Standard

    #17
    [QUOTE=lc8skully;1809178]Kannst du genauer werden? Woran stellst du die niederige Produktqualität fest?[/QUOTE


    daran Zum Nachdenken für all die, die immer nur an der Qualität der BMW rumnörgeln

  8. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    3.802

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Wir reden hier von Langzeitqualitäten über 50.000 km nach Ablauf der Garantie...
    du.

  9. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    22.801

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    du.

    selbst im Singular hätte "Ihr"auch gepasst

  10. Registriert seit
    03.05.2016
    Beiträge
    334

    Standard

    #20
    Erstaunlich wie hier immer erst mal draufgekloppt wird. lc8skully wird sicher niemanden zwingen die Interviews zu lesen, von daher helft ihm doch in seinem Anliegen oder schreibt halt nix... der Drölfte Kommentar von jemandem, der die Interviews doof findet ist sehr kontraproduktiv, auch wenn es vielleicht stimmt. Aber das sehen wir dann erst danach ob es 08/15 Floskeln sind oder eben nicht.

    Solche Sachen die ta-rider behauptet solltest du mit Zahlen belegen können im Interview, sonst sagt dein Gesprächspartner ganz einfach das er davon nichts wisse.



    Mich würde interessieren warum BMW überdurchschnittlich viele Modelle auf juristische Personen zulässt. (Also ich kann mir schon denken warum, aber mich würde da mal eine offizielle Antwort interessieren.

    Wie haben sich die Verkaufszahlen der F 800 R nach dem Facelift entwickelt?

    Welches Modell sieht der Händler als Konkurrenz zur Honda AfricaTwin die ja eigentlich zwischen F 800 GS und R 1200 GS liegt?

    Bis zu den 2010er Jahren gab es so grob 10-11 Modelle im Programm, für 2017 sind es nun über 20... ist das ein "Problem" für den Händler?

    Alle anderen Fragen sind zu persönlich und würde er schon aus wirtschaftlichem Interesse nur auf eine Art beantworten.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Neue BMW Touringkoffer mit Kofferträgern für die R 850 -1100 - 1150 Modelle
    Von helmchen im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2015, 19:45
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.10.2013, 20:12
  3. Neue R1200GS LC mit Originalalukoffern ?
    Von joeli im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.02.2013, 16:44
  4. Neue ADV Zusatzscheinwerfer mit Halter
    Von Bluebeduin im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 08:25
  5. Neues vom "Bastel mit Onkel"
    Von gabolek im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 16:47