Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Neuer ebay betrug! aus dem Nachbarforum.

Erstellt von scubafat, 06.01.2010, 16:23 Uhr · 16 Antworten · 4.271 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #11
    Und was sagen uns solche Helden-Geschichten, egal ob Fake oder nicht

    Wer in der Bucht anbietet und kein Mindestgebot eingibt, muß hinterher nicht jammern

  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #12

  3. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard hab mich

    #13
    durch den ganzen Fred im GSXR Forum durchgekämpft. Einiges spricht für, anderes gegen eine Glaubwürdigkeit. Auf jeden Fall hat es aufgrund von ebay-Auktionen schon mehrfach gewisse Probleme gegeben, die wegen Gewaltbeteiligung nicht immer gut für den Verkäufer ausgegangen sind. Eigentlich könnte ebay dort reagieren und Ihre Verfahrensweise dergestalt abändern, daß eine Verpflichtung zur erneuten Angebotsabgabe bei Rücknahme eines bis zu einer Stunde im Vorfeld getätigten Gebotsabgabe eingebaut wird (sonst bleibt das "versehentliche" Gebot weiterhin gültig), oder?

  4. 084ergolding Gast

    Standard

    #14
    Der Beitrag von DDQW triffts.....(schön geschreiben)
    http://www.gsxr-freaks.info/vb/forum...betrug-18.html

    Hab mal ne K1200 übers ebay verkauft, bin ich froh dass ich da nicht
    "geleimt" wurde.

    ciao jan

  5. AlfredoS Gast

    Standard

    #15
    Habe mich mal durch den ganzen Wust im betreffenden Suzi-Forum durchgekämpft, puh

    Nun habe ich mir mal die Mühe gemacht und in der Online-Ausgabe unserer Tageszeitung "Rheinpfalz" etwas zu diesem Thema zufinden, nichts dergleichen!!!!

    Die Tageszeitung besteht aus einem überegionalen Teil und den jeweiligen Regionalausgaben und dort in der Frankentaler-Ausgabe,war nichts aber auch garnichts zu diesem Thema zulesen.

    Ich kann 8 Wochen zurückblättern und es wird dieser Vorgang, bis zum heutigen Datum mit keinem noch so kleinem Beitrag erwähnt.

    Ich kann mir nicht vorstellen dass bei einem solchen Thema, (Überfall-Schlägerei-Hundebiss und Gerichtsverhandlung) kein Lokalredakteur dies aufgreift und ausführlich berichtet. (Die Seiten wollen auch gefüllt werden)

    Entweder ist die ganze Geschichte frei erfunden oder der Kerle wurde wirklich abgezogen und bewältigt mit dieser Heldengeschichte seinen Frust über dieses miese Geschäft.

    Sollte die zweite Annahme zutreffen ist es so in Ordnung und der Junge kommt dadurch wieder ins Gleichgewicht

  6. Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    102

    Standard

    #16
    Für alle die wissen wollen wie's weiterging:

    http://www.gsxr-freaks.info/vb/forum...ug-thread.html

    Jetzt können alle sagen. Ha! ich habs doch gewusst.

  7. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    #17
    what else.......... bei so hanebüchenen Storys


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. GS 80 PD in ebay CH
    Von gerry-h im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 19:21
  2. "Wilbers" Sammelbestellung im Nachbarforum
    Von Herzhase im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 09:29
  3. ebay betrug
    Von vau zwo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 12:56
  4. GS bei Ebay
    Von Andy HN im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 21:07
  5. Hpn Bei Ebay
    Von arbalo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.11.2006, 10:15