Seite 9 von 14 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 133

Neuer Papst

Erstellt von mupfel, 13.03.2013, 21:48 Uhr · 132 Antworten · 6.673 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.145

    Standard

    #81
    Die sind sich auch nicht einig, wie es weitergeht mit Jorge.......


    nunfight.jpg

  2. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    6

    Standard

    #82
    Na, jetzt bin ich einfach mal gespannt, was er so macht und wie!

    Kommt zeit kommt wahrheit!

    Anselm

  3. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #83
    Zitat Zitat von Anselm Beitrag anzeigen
    ..Kommt zeit kommt wahrheit!..
    Dann warten wir noch etwas. Die ersten 2000 Jahre haben jedenfalls noch nicht gelangt…

  4. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #84
    Zitat Zitat von Anselm Beitrag anzeigen
    Na, jetzt bin ich einfach mal gespannt, was er so macht und wie!

    Kommt zeit kommt wahrheit!

    Anselm
    Mit der Wahrheit haben sie es ja nicht so. Aber Hoffnung besteht, falls Malachias recht behält. Der 267te Papst wird der Letzte sein.

  5. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.145

    Standard

    #85
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Mit der Wahrheit haben sie es ja nicht so. Aber Hoffnung besteht, falls Malachias recht behält. Der 267te Papst wird der Letzte sein.
    Der war aber auch nicht sonderlich treffsicher

    Malachias wusste es: Der nächste Papst ist ein Römer - Nachrichten Print - WELT AM SONNTAG - Politik (Print WAMS) - DIE WELT

    - - - Aktualisiert - - -

    passend zum Thema grad noch was gefunden..

    anscheinend war PappaRatzi in D bei seinen Untergebenen nicht wirklich beliebt

    Papal Cold Shoulder? - YouTube

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Mit der Wahrheit haben sie es ja nicht so. Aber Hoffnung besteht, falls Malachias recht behält. Der 267te Papst wird der Letzte sein.
    Wobei diese Vorsehung wirklich beeindruckend ist!

    franciscus.jpg

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    1.357

    Standard

    #86
    Apropos Waffenhändler :
    Wer hat Lockheed Aktien ? Der Vatikan

  7. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von Schönwetter_manni Beitrag anzeigen
    Die Kirche ist die Institution die in der Geschichte der Menschheit am meisten Straftaten, Morde, Völkermorde usw. begangen hat und als so gut dargestellt wird.
    Die haben extrem viel Einfluss und ihre Finger überall drin - die Reichtümer sind einfach zum Großteil "gestohlen" weil sie sich das Recht rausgenommen haben andere zu enteignen.

    Und dann betet man solche Leute an.

    Also es ist der größte "Sauhaufen" der Menschheit und mir unverständlich wie es immernoch so viele Leute gibt die da etwas gutes erkennen.

    Heute müssen die ja keine Hexen mehr verbrennen oder Bauern das letzte Geld aus der tasche ziehen - sie sind ja schon reich und haben genug.
    Sie haben es halt zur richtigen Zeit gemacht!
    Heute ziehen sie es in Form von Kirchensteuer ab. Und dann fragt mal jemanden der versucht hat, dort auszutreten, wie "einfach" es doch bei diesen netten Menschen funktioniert.

    Ist halt die größte Sekte der Welt...
    wer keine ahnung hat, muss alles glauben ! die letzte hexenverbrennung liegt wohl schon einige jahre zurück... wann wurde dem letzten im namen allahs eine hand abgehackt ? kann höchstens eine halbe stunde her sein... der direkte abzug der kirchensteuer wurde übrigens von jenem herrn eingeführt, der sich in berlin im bunker selbst entsorgt hat, in der hoffnung, dass es die menschen von der kirche abwendet. austreten geht übrigens vollkommen problemlos und rasch, das habe ich selbst ausprobiert. aber bei soviel geballten schwachsinn, der von so vielen "intelligenzbestien" verbreitet wird, überlege ich mir ernsthaft, in den verein wieder einzutreten.

  8. Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    1.778

    Standard

    #88
    Je mehr man macht, desto mehr Fehler begeht man. Und je länger ein Verein lebt, desto problematischer wird naturgemäss seine Vergangenheit. Und in 2000 Jahren kann so ein Fischerverein einiges falsch machen! Es ist einfach, alles pauschal zu verurteilen und den Verein eine Sekte zu nennen. Aber: was machen denn Staaten in nur ein paar Jahrzehnten alles falsch? Kriege, Bürgerkriege, Hungersnöte, Korruption und Betrug sind heute noch in vielen Staaten der Erde an der Tagesordnung. Paul Pot in Indonesien hat vor 30 Jahren über die Hälfte seines Volkes ausgelöscht und wurde dabei noch von europäischen Staatsmännern mit dem roten Teppich empfangen! Idi Amin in Uganda hat 2 Millionen Menschen seines eigenen Volkes gekillt, so dass sich die Turbinen am Viktoriasee wegen der Leichenberge verstopften. In vielen neuzeitlichen, demokratischen Ländern verschwinden jedes Jahr tausende von Menschen in Folterlagern. Die Beispiele sind unendlich und unendlich entwürdigend für die gesamte Menschheit!

    Ergo ist nicht die Kirche als solches falsch und grausam, sondern es liegt einfach in der Natur des Menschen!

    Doch dass die Kirche über Jahrhunderte letzte Zuflucht für Arme und Hilflose war, dass sie Spitäler und Notunterkünfte unterhält, wird nicht angeführt. Noch heute ist die katholische Kirche für hunderte von Millionen Menschen auf der Welt der letzte Strohhalm, an den sie sich klammern können! Ich selbst unterstütze in Madagaskar ein Projekt, das jährlich 250.000 Menschen (!) hilft.

    Ob die Kirche in Deutschland eine angesehene, wichtige Institution ist, kann ich nicht beurteilen. Ich sehe nur die Perversität der Kirchensteuer, die uns heutzutage dicke Beamtenpfaffen beschert, die alle mal 5 Jahre in einem Slum in Afrika arbeiten müssten....

  9. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    1.357

    Standard

    #89
    Ich glaube das manche "Ausgetretene" bessere Christen sind als andere Kirchensteuerzahlende Betschwestern und Betbrüder

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #90
    Irgendwie kann ich mich dem Eindruck nicht verwehren das die Gläubigen der großen Glaubensrichtungen (Kirchen) wie Christen, Moslems und Juden in ihrem Glauben durch die Herrschenden und Vorbeter missbraucht werden um deren Macht zu sichern. Sie beten Frieden und Liebe, aber handeln oft anders weil sie eben nicht unfehlbar sind. Dabei ziehe ich den Glauben nicht in Zweifel sondern nur das was so manch einer von den Brüdern für ein böses Spiel damit trieb oder treibt. Es tötet sich halt leichter im Namen Gottes, Allahs oder JHWH...weil man an den Auftrag glaubt. Leider kennt man den Auftraggeber nicht persönlich sondern nur die recht schaffenden Götterboten des Selben.


    - - - Aktualisiert - - -

    Da bin ich mir auch sicher.

    Zitat Zitat von brummel Beitrag anzeigen
    Ich glaube das manche "Ausgetretene" bessere Christen sind als andere Kirchensteuerzahlende Betschwestern und Betbrüder


 
Seite 9 von 14 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer aus NRW
    Von Q-ler im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 23:32
  2. ein neuer ;)
    Von the_carnival im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 19:39
  3. Ein Neuer
    Von DermitderQtanzt im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 12:17
  4. Neuer Fan GSA
    Von Froechel im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.05.2008, 06:16
  5. Ein Neuer
    Von toto01 im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.07.2006, 14:56