Seite 21 von 28 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 280

Neues von der Schweiz

Erstellt von pässefahrer, 09.02.2014, 22:16 Uhr · 279 Antworten · 15.440 Aufrufe

  1. TomTom-Biker Gast

    Standard

    Was ist denn der Rest?

  2. TomTom-Biker Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ich bezweifle jedoch sehr, dass der Beitrag aller in Deutschland lebender Ausländer im Saldo aller Einnahmen und Ausgaben positiv für die öffentlichen Haushalte inkl. Rentenkassen ist. Gegenteiliges wird immer gern behauptet, allein mir fehlt der Glaube.

    Grüße
    Steffen
    Sicherlich nicht aktuell, das wäre ja schlimm bei einem Ausländeranteil bundesweit von ca. 10 %. dann würde ich mich fragen was die restlichen 90 % machen. "Spätrömische Dekadenz"?

    Der Blick in die Zukunft macht es, der demografische Wandel. Das Problem sind wir selbst. Ich hatte es ansatzweise und möglicherweise auch etwas provozierend weiter oben schon beschrieben. Deutschland bekommt zuwenig deutschen Nachwuchs. Da muß man nicht unbedingt zu den Türken schauen. Auch die Franzosen und Italiener kriegen das besser hin. Halt auf französisch oder italienisch.

    Und uns werden nach einhelliger Meinung der Fachleute die Fachkräfte ausgehen. Das haben wir ja jetzt schon teilweise. Und nicht nur im akademischen Bereich, sondern auch im handwerlichen und industriellen Bereich. Einmal von den Bewerberzahlen her aber auch von der Eignung der Bewerber.

    Gruß Thomas

  3. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.643

    Standard

    Salü Stephan

    Könnte ich glauben. Da ich verschiedentlich erlebt hab, daß längst nicht alle Schweizer die Sprachen der anderen Volksgruppen sprechen.[/QUOTE]

    ABER der Prozentuale Anteil der Bevölkerung der eine zweite /dritte Sprache spricht, dürfte doch um einiges höher sein,
    als in allen umliegenden Ländern um uns herum.

    Bei uns lernt ja schon jedes als erste "Fremdsprache" schon mal Hochdeutsch.



    Salutations et bonne soirée Monsieur

    Josef

  4. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.643

    Standard

    >Schwyzerdütsch gibt es gar nicht.

    Dialektwoerter Verzeichnis A . schweizerdialekt - hochdeutsch


    >Es gibt berndütsch, baseldütsch, züridütsch und noch ne ganze Menge mehr..

    Wie bei euch Boarsich, Kölsch, Plattdeutsch, Ostfriesisch, und wie heisst doch gleich der komische slang der da in und um die Hauptstadt herum gesprochen wird.

    >Die Unterschiede sind marginal. P

    Sei dir mal nicht SO..O sicher mit dem marginal, weil z.B. ein Bündner und ein Oberwalliser sich fast nicht verstehen,
    obwohl die Kantone ja fast angrenzend sind.

    >treff ich ihn zufällig am Töfftreff Hauenstein.

    Du meinst sicher den hier;

    www.toefftreff-hauenstein.ch - Der Biker-Treffpunkt im Mittelland

    Ein "richtiger" Töfftreff (Motorradtreffen ) ist der hier;

    gurnigel-töff-träff

    Meines Wissens der höchstgelegene regelmässig stattfindende der Schweiz, mit der besten Wurst.
    Wenn ich da rauf mal Touris im Schlepptau habe, muss ich die ans BERGseil nehmen.


    Ab dem 04. Juni JEDEN Dienstag mein Fixtermin

    Josef

  5. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von Q_Treiber_Josef Beitrag anzeigen
    >Schwyzerdütsch gibt es gar nicht.

    Dialektwoerter Verzeichnis A . schweizerdialekt - hochdeutsch


    >Es gibt berndütsch, baseldütsch, züridütsch und noch ne ganze Menge mehr..

    Wie bei euch Boarsich, Kölsch, Plattdeutsch, Ostfriesisch, und wie heisst doch gleich der komische slang der da in und um die Hauptstadt herum gesprochen wird.

    >Die Unterschiede sind marginal. P

    Sei dir mal nicht SO..O sicher mit dem marginal, weil z.B. ein Bündner und ein Oberwalliser sich fast nicht verstehen,
    obwohl die Kantone ja fast angrenzend sind.

    >treff ich ihn zufällig am Töfftreff Hauenstein.

    Du meinst sicher den hier;

    www.toefftreff-hauenstein.ch - Der Biker-Treffpunkt im Mittelland

    Ein "richtiger" Töfftreff (Motorradtreffen ) ist der hier;

    gurnigel-töff-träff

    Meines Wissens der höchstgelegene regelmässig stattfindende der Schweiz, mit der besten Wurst.
    Wenn ich da rauf mal Touris im Schlepptau habe, muss ich die ans BERGseil nehmen.


    Ab dem 04. Juni JEDEN Dienstag mein Fixtermin

    Josef
    Das mit den marginalen Unterschieden war mistverständlich aus gedrückt. Es bezog sich nicht auf die unterschiedlichen ...-dütsch, sondern auf die geringfügigen sprachlichen Unterschiede in den Zeitungen zwischen D und CH.

    Das mit den innerschweizer Sprachbarrieren habe ich dann in Bern mal ziemlich drastisch im alten Straßenbahndepot erlebt. Ich war ja schon stolz darauf, das ich die Basler und Züricher so halbwegs verstehen konnte, auch mit den Bernern klappte das ganz gut, letztere reden ja nicht besonders schnell. Und dann gerade ich an ne Bedienung aus der Innerschwyz, Nidwalden glaube ich, ich habe kein Wort verstanden, also habe ich meinen Kollegen, der schon 15 Jahre dort lebt (Olten, Zürich, Bern) gerufen. Auch der hat sie nicht verstanden. Sie hat es dann freundlicherweise noch mal wiederholt, in etwas das dem Hochdeutschen doch sehr ähnlich war. Sonst hätte ich meine Stange bis heute nicht.

    Ja, den am Hauenstein, Donnerstags nach der letzten Telko von Basel auf ne schnelles Bier und ne schnelle Wurst. Gerne durchs Liestal paralell zur 2 oder oben rum (je nach Zeit) über Rheinfelden, Schwörstadt, Frick. Mit dem Cruiser machen auch die Strecken Spaß.

  6. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Zitat Zitat von Q_Treiber_Josef Beitrag anzeigen
    Salü Stephan

    Könnte ich glauben. Da ich verschiedentlich erlebt hab, daß längst nicht alle Schweizer die Sprachen der anderen Volksgruppen sprechen.
    ABER der Prozentuale Anteil der Bevölkerung der eine zweite /dritte Sprache spricht, dürfte doch um einiges höher sein,
    als in allen umliegenden Ländern um uns herum.

    Bei uns lernt ja schon jedes als erste "Fremdsprache" schon mal Hochdeutsch.



    Salutations et bonne soirée Monsieur

    Josef[/QUOTE]

    Glaub ich. Abe das letzte Mal konnten die jungen Burschen nur Italienisch (Schweizer Militär auf Übung). Was für die Bedienung kein Problem war. . .

  7. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.643

    Standard

    [QUOTE=C-Treiber;1325041]

    >Das mit den innerschweizer Sprachbarrieren habe ich dann in Bern mal ziemlich drastisch im alten Straßenbahndepot erlebt.

    Das war sicher hier;

    Das Berner Bierlokal und Gasthausbrauerei

    >letztere reden ja nicht besonders schnell.

    Da..as ma..achen wi..ir extra..a so..o, da..amit d..iie To..ouris au..uch al...les mitbeko..ommen.


    Gruss aus Bern Josef

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Und uns werden nach einhelliger Meinung der Fachleute die Fachkräfte ausgehen. Das haben wir ja jetzt schon teilweise. Und nicht nur im akademischen Bereich, sondern auch im handwerlichen und industriellen Bereich. Einmal von den Bewerberzahlen her aber auch von der Eignung der Bewerber.
    Nein, uns werden nicht die Fachkräfte ausgehen. Der Wirtschaft werden die Fachkräfte ausgehen, die nicht älter sind als 25, dabei schon 10 Jahre Berufserfahrung haben, mindestens 4 Sprachen sprechen und mit Freude 50 Stunden die Woche arbeiten - für zwodrei netto im Monat.

    Und das könnte in der Schweiz ähnlich sein.

    Gruß vom Sampleman

  9. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.369

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    ...Der Wirtschaft werden die Fachkräfte ausgehen, die ... für zwodrei netto im Monat.

    Und das könnte in der Schweiz ähnlich sein.

    Gruß vom Sampleman
    Ich hoffe es.

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    [QUOTE=Q_Treiber_Josef;1325202]
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen

    >Das mit den innerschweizer Sprachbarrieren habe ich dann in Bern mal ziemlich drastisch im alten Straßenbahndepot erlebt.

    Das war sicher hier;

    Das Berner Bierlokal und Gasthausbrauerei

    >letztere reden ja nicht besonders schnell.

    Da..as ma..achen wi..ir extra..a so..o, da..amit d..iie To..ouris au..uch al...les mitbeko..ommen.


    Gruss aus Bern Josef
    Jepp, da war des, mehr als nur ein Mal. Während ich auf den Kollegen wartete, habe ich mir auch den neuen Bärengraben samt Inhalt beguckt und überlegt, wo wohl das Aareschwimmen stattfindet.

    Ach so, wenn die Berner nur für die Touris so langsam sprechen, frage ich mich, wieso sie das auch in Meetings tun. Auch gegenüber ihren Landsleuten, Mitgenossen oder wie auch immer.


 
Seite 21 von 28 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was haltet ihr von der Optik der "Neuen"?
    Von Tobias im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 15:50
  2. Pässe und Seen von der Schweiz bis Süd-Tirol
    Von Mimoto im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 11:45
  3. Neue Fahrerin aus Spanien/der Schweiz!!!
    Von Marta-GS im Forum Neu hier?
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 00:36
  4. neues von der F650GS
    Von Hermine im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 18:30
  5. Neues Radarsystem in der Schweiz
    Von exilianer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 08:41