Seite 6 von 28 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 280

Neues von der Schweiz

Erstellt von pässefahrer, 09.02.2014, 22:16 Uhr · 279 Antworten · 15.496 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    ......Hier geht es nicht um Hetze gegen Minderheiten oder gar ganzen Rassen, deswegen braucht man auch keine solche Parolen in den Raum werfen.


    ...stimme dir vollkommen zu, aber so ist es doch besonders in Deutschland, sofort wird die rechte Keule geschwungen!!

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #52
    Zörnie,
    Was genau sollte die Schweiz denn fürchten?

  3. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Mann, da reicht ja ein einzelner Vogel gar nicht.

    Und dann erkläre mir mal, was eine direkte Demokratie sein soll und wie man in der einen "Führer" wählt. Glaubst du, nur weil es vllt. mal Volksabstimmungen gibt, oder wie immer man die nennt, wählen alle plötzlich so, wie es dir gefällt?

    Grüße
    Steffen
    Woher willst Du wissen was mir gefällt ?

    Das einzige was mir daran gefällt ist die Mitwirkung der Mehrheit des Volkes. Was bei uns speziell bei einer großen Koalition definitiv "Nicht" gegeben ist.

  4. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    828

    Standard

    #54
    Die Schweiz wird von der EU isoliert, wenn das kommen sollte. Die PFZ ist eine heilige Kuh. Die Schweizer haben auch in ihrer Abstimmung gutgeheissen, dass ein Inländervorrang für Personen die nach 2001 eingewandert sind. D.h in einem Bewerbungsverfahren würdest Du diskriminiert.

    Die EU wird beraten und die Schweiz hart anfassen. Die Bilateralen sind futsch und die Schweiz isoliert vom EU-Markt.

    Zur Verfügung stehende Mittel sind Zölle, Einfuhrbeschränkungen (die Schweiz darf Produkte in die EU nur einführen, welche nicht in der EU verfügbar sind)

    Die Abstimmung war für die Katz. Die Bilateralen sind sowieso futsch. Und die EU kann die Schweiz problemlos in den EWR zwingen.

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von AT86 Beitrag anzeigen
    Das einzige was mir daran gefällt ist die Mitwirkung der Mehrheit des Volkes. Was bei uns speziell bei einer großen Koalition definitiv "Nicht" gegeben ist.
    Die GroKo stellt die Mehrheit der Wählerstimmen dar und etwas anderes passiert bei einer sonstigen Abstimmung auch nicht. Auch da entscheidet in der Regel die Mehrzahl der abgegebenen Stimmen und das ist nie die Mehrheit des gesamten Volkes.

    Oder meinst du die bloße Mitwirkung? Mitwirken tut die Mehrheit des Volkes in der Regel auch bei Wahlen.

    Grüße
    Steffen

  6. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Die GroKo stellt die Mehrheit der Wählerstimmen dar und etwas anderes passiert bei einer sonstigen Abstimmung auch nicht. Auch da entscheidet in der Regel die Mehrzahl der abgegebenen Stimmen und das ist nie die Mehrheit des gesamten Volkes.

    Oder meinst du die bloße Mitwirkung? Mitwirken tut die Mehrheit des Volkes in der Regel auch bei Wahlen.

    Grüße
    Steffen
    Die GroKo ist für mich nicht gewählt, sondern dient aus meiner Sicht lediglich dem Macherhalt und der Einkonmenssicherung von Politikern die sich nicht eingestehen wollen das sie nicht von der Mehrheit des Volkes gewählt wurden um alleine einen Wählerauftrag zu erfüllen -

    Basta

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von AT86 Beitrag anzeigen
    Die GroKo ist für mich nicht gewählt, sondern dient aus meiner Sicht lediglich dem Macherhalt und der Einkonmenssicherung von Politikern die sich nicht eingestehen wollen das sie nicht von der Mehrheit des Volkes gewählt wurden um alleine einen Wählerauftrag zu erfüllen -

    Basta
    Aha, wir spielen also wieder Pipi und machen uns die Welt, wie sie uns gefällt?

    Grüße
    Steffen

  8. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Aha, wir spielen also wieder Pipi und machen uns die Welt, wie sie uns gefällt?

    Grüße
    Steffen
    Nö, aber ich konnte auf meinem Wahlschein nicht GroKo ankreuzen - also kann die auch von keinem gewählt sein - klingt komisch - ist aber so.

  9. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #59

    Vereinfacht, die Basisdemokratie besteht auis 56% der Schweizer Wahlberechtigten, davon haben 50+x dafür gestimmt, macht 28% aller Schweizer Wahlberechtigten. Mehrheit sieht anders aus.

    Nun, mit den bilateralen Vereinbarungen zur Personenfreizügigkeit sind noch 6 weitere bilaterale Abkommen rechtlich verbunden, wird eines dieser 7 aufgekündigt, sind alle hinfällig. Auf die Schweiz kommen harte Zeiten zu, denn ihren Lebensstandard verdanken die Schweizer hauptsächlich ihrem priviligierten Zugang zum Binnenmarkt der EU.

    Ich bin der Meinung laßt sie doch, die Suppe die sie sich eingebrockt haben, werden sie auch auslöffeln müssen. In 5-10Jahren werden sie es merken. Die EU kann gut ohne die Schweiz, die Schweiz ohne die EU, das wird schwierig.

    Betrachtet man das in der Relation, lohnt sich die Aufregeung nicht.
    Rund 6 Mio Schweizer haben beschlossen, wir wollen weniger Ausländer. Die Auswirkungen für die EU sind in etwa die gleichen, als hätte London beschlossen, weniger Ausländer in den Großraum London zu lassen. Tendenziell keine.

    Der wirklich interessante Teil ist ein ganz anderer. Die Ausländerkontingente sollen auch die Asylsuchenden beinhalten. Gegen Letztere geht es.

    Blocher hat nichts gegen ausländische Arbeitnehmer, ohne die könnte er seinen Laden nämlich dicht machen (Oder glaubt jemand Blocher ist Milch- und Käsprodukten Milliadär geworden). Hintergrund dürfte sein, ist das Ausländerkontingent für dieses Jahr in einem Konton erschöpft, kann man die Asylsuchenden ohne langwieriges und teures Asylverfahren nach Hause schicken, bzw. noch laufende Asylverfahren abbrechen und die Leute nach Hause schicken. Blocher ist völlig klar, ohne Ausländer, insbesondere qualifizierte Arbeitnehmer, bricht die Schweizer Wirtschaft zusammen.

    Die ganze Aktion ist klar ausländerfeindlich und menschenverachtend dazu.

    Der EU kann man nur raten, einfach machen lassen, vollständig ignorieren. Schweizer Wünsche an die EU im Allgemeinen und die rirekten Nachbarn im Besonderen, dürften es in den nächsten Jahren eher schwer haben. Ergebnis eine völlig isolierte Insel mitten in Europa. Wahrscheinlich öffnen sie sich in 50 Jahren wieder, dann sehr wahrscheinlich als weltgrößtes Freilichtmuseum.

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von AT86 Beitrag anzeigen
    Nö, aber ich konnte auf meinem Wahlschein nicht GroKo ankreuzen - also kann die auch von keinem gewählt sein - klingt komisch - ist aber so.
    Aha, du bist also Erstwähler gewesen und niemand hat dir vorher erklärt, dass hierzulande Alleinregierungen doch eher selten sind, Koalitionen aber die Regel? Und aufgefallen ist es dir auf anderen Wegen auch nicht?

    Grüße
    Steffen


 
Seite 6 von 28 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was haltet ihr von der Optik der "Neuen"?
    Von Tobias im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 15:50
  2. Pässe und Seen von der Schweiz bis Süd-Tirol
    Von Mimoto im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 11:45
  3. Neue Fahrerin aus Spanien/der Schweiz!!!
    Von Marta-GS im Forum Neu hier?
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 00:36
  4. neues von der F650GS
    Von Hermine im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 18:30
  5. Neues Radarsystem in der Schweiz
    Von exilianer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.12.2006, 08:41