Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 89

Nürburgring empfehlenswert?

Erstellt von Sealiner, 16.11.2011, 12:05 Uhr · 88 Antworten · 6.951 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    467

    Standard Nürburgring empfehlenswert?

    #1
    Ich bin ja noch nicht so fit, was das Highspeedfahren angeht. Also möchte ich mich langsam an meine Topspeed heranfahren. Das möchte ich aber nicht auf der BAB machen.

    So bin ich auf die Idee gekommen, ein paar Runden auf dem Nürburgring zu drehen. Da hätte ich Platz satt, es geht nur in einer Richtung und der Verkehr (sollte) gering sein.

    Habe aber auch schon gehört, dass da nur Idioten rumfahren. Ich habe keine Lust, dass mir jemand mit 290 Sachen ins Kreuz brettert.

    Was meint ihr zu meinen Vorhaben?

    Ich könnte auch unter der fahren, wenn da weniger Spackos unterwegs sind.

  2. Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Sealiner Beitrag anzeigen
    Ich bin ja noch nicht so fit, was das Highspeedfahren angeht. Also möchte ich mich langsam an meine Topspeed heranfahren. Das möchte ich aber nicht auf der BAB machen.

    So bin ich auf die Idee gekommen, ein paar Runden auf dem Nürburgring zu drehen. Da hätte ich Platz satt, es geht nur in einer Richtung und der Verkehr (sollte) gering sein.

    Habe aber auch schon gehört, dass da nur Idioten rumfahren. Ich habe keine Lust, dass mir jemand mit 290 Sachen ins Kreuz brettert.

    Was meint ihr zu meinen Vorhaben?

    Ich könnte auch unter der fahren, wenn da weniger Spackos unterwegs sind.
    Ich bin vor ganz vielen Jahren mit meiner damaligen Kawa 2 Runden auf der Nordschleife gefahren. Irgentwie hatte ich das Gefühl, dass ich ständig verschiedenen Leuten vor der Nase parkte. Wer das nicht gewöhnt ist, vertut sich auch sehr schnell beim Beurteilen und Einschätzen der eigenen Geschwindigkeit. Im schlimmsten Fall geht zuerst das Talent und dann die Strasse aus. Ich würde auch nicht behaupten, dass dort nur Idioten herum fahren (Es gibt aber schon Fahrer von Motorrädern oder Autos, die fehlende Leistung durch Mut oder Wahnsinn ausgleichen).
    Ich denke, Du solltest die Erfahrung mal selbst machen. Spass macht es in jedem Fall. Kannst aber auch mal über richtige Trainingseinheiten inkl. Instruktor nachdenken. Da wird dann in kleineren Gruppen gefahren.

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Sealiner Beitrag anzeigen
    Ich könnte auch unter der fahren, wenn da weniger Spackos unterwegs sind.
    Du meinst unter der "Woche" fahren? Das ist in jedem Fall empfehlenswerter, wenn Du schon im Touristenverkehr fährst.

    Wenn Du aber die Strecke nicht kennst, ist das mit "Platz satt" so eine Sache, unterschätz die Nordschleife nicht. Nie. Ich fahre seit einigen Jahren regelmäßig über den DSK mit dem Auto auf der Nordschleife, aber mit dem Mopped bin ich seit 15 Jahren nicht mehr gefahren und werde das auch sobald nicht tun. Es ist eben Landstraße fahren mit Autobahnspeed, das birgt seine Risiken. Vor 2 Jahren hatte ich mit dem Auto einen Dreher mit 180 km/h. Mit dem Mopped wäre ich vermutlich nicht mehr, denn die Leitplanken sind nah und hart.

    Um das zu lernen was Du vorhast, würde ich eher ein Sportfahrertraining auf einer permanenten Rennstrecke machen.

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #4
    Hallo,
    ja da sind alles so Idioten und Spackos wie Du und ich.
    Was erwartest Du denn, sollen die alle langsam machen wegen Dir?

    Speer Race Training

    Da kannst Du Dich in verschiedenen Gruppen versuchen und da nehmen de auch Rücksicht auf Dich. und günstiger wird es auch, nach 4 Runden ist auf dem NBR ein Hunni weg.
    Mit Highspeed wird das sowieso nichts, dazu ist die Autobahn besser und es geht länger geradeaus.

    Ich denke mal Du willst auf die alte Strecke.
    Schutzkleidung anziehen sonst darfst Du wieder nach Hause.
    Gruß

  5. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Sealiner Beitrag anzeigen
    Ich bin ja noch nicht so fit, was das Highspeedfahren angeht. Also möchte ich mich langsam an meine Topspeed heranfahren. Das möchte ich aber nicht auf der BAB machen.

    So bin ich auf die Idee gekommen, ein paar Runden auf dem Nürburgring zu drehen. Da hätte ich Platz satt, es geht nur in einer Richtung und der Verkehr (sollte) gering sein.

    Habe aber auch schon gehört, dass da nur Idioten rumfahren. Ich habe keine Lust, dass mir jemand mit 290 Sachen ins Kreuz brettert.

    Was meint ihr zu meinen Vorhaben?

    Ich könnte auch unter der fahren, wenn da weniger Spackos unterwegs sind.
    .. hey , ich glaube der größte Sacko bist du, das ist eine Rennstrecke und kein Verkehrsübungsplatz!!!!

  6. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #6

  7. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #7
    Das ist in jedem Fall nicht schlecht und schadet auch nie, entspricht aber nicht den Wünschen des Fragenden. Soweit ich diese richtig verstanden habe.

    Auf den Ring zum richtigen Kurventraining geht es, soweit ich mich erinnere, bei ADAC nur ein oder zwei mal pro Jahr (die Ringnutzung ist halt teuer und der Ring meist gut belegt) . Da werden dann auch Kurven in realer Umgebung gefahren. Die Termine sind, aus eigener Erfahrung, leider schnell ausgebucht. Alles andere findet innerhalb des Rings auf dem ADAC-Übungsgelände statt, auch das Kuven-Basistraining.

    Es gibt aber noch andere Anbieter für richtige Kurventrainings. Einfach mal googlen.

    Den Nürburgring privat auf offener Strecke mit dem Motorrad zu fahren wäre mir mit geringer Fahrpraxis zu riskant. Da gibt es jede Menge andere Hobbyfahrer die auch ihr bestes geben. Und auch welche, die wirklich fahren können und auch schnell sind. Und alle auf der gleichen Strecke.

    Harakiri in seiner Bestform.

    Gruß Thomas

  8. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #8
    Wenn du schon Probleme mit der Höchstgeschwindigkeit hast, dann spar dir die Nordschleife, da hast du in dem Moment nix verloren! Besonders in den schnellen Abschnitten werden die dir mit einem gehörigen Geschwindigkeitsunterschied um die Ohren ballern, so daß du noch mehr Probleme mit deinem eigenen Speed bekommst.

    Oder mach einTraining, z.B. mit dem Action Team. Die Gruppen sind passend eingeteilt und du wirst dich in der Umgebung erheblich wohler fühlen als völlig alleine ohne Erfahrung auf der Nordschleife!

    Gruß
    Mac

    PS: Spackos gibts da auch, aber die sind in der Minderheit. Die meisten fahren sehr zügig. Man geht nicht auf die Nordschleife zum Frühstücken....

  9. Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Es gibt aber noch andere Anbieter für richtige Kurventrainings. Einfach mal googlen.


    Gruß Thomas
    Z.B. vom "Motorrad-Action-Team". Da gibt es Kurse für Anfänger bis "Profis" und alles auf der Nordschleife. Die lassen sich das natürlich auch entsprechend bezahlen.

  10. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Praesimfh Beitrag anzeigen
    Die lassen sich das natürlich auch entsprechend bezahlen.
    du hast aber ne größere Chance 1. was zu lernen und 2. lebend aus der Nummer rauszukommen.


 
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 25.08. Nürburgring-Ahr
    Von Hannes im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 08.09.2012, 10:43
  2. Superbike Nürburgring...
    Von Clamshell im Forum Events
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 10:26
  3. Neuer vom Nürburgring
    Von badel im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 14:31
  4. Fahrsicherheitstraining Nürburgring
    Von Qstall im Forum Events
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 20:52
  5. Nürburgring
    Von Cambio im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 16:50