Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Nutzung von Forst- und Wirtschaftwegen

Erstellt von Rattenfänger, 18.09.2008, 22:49 Uhr · 13 Antworten · 1.420 Aufrufe

  1. VoS
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    250

    Standard

    #11
    Hallo,

    zur Ergänzung sei noch erwähnt, daß es einige Landesverordnungen gibt, die das Befahren von Waldwegen unter 2 Meter Breite teilweise sogar mit dem Fahrrad untersagen.

    Grundsätzlich gilt aber das nypdcollector.

    Grüße

    Volker

  2. Chefe Gast

    Standard

    #12
    Auszug aus dem Landes-Waldgesetz BaWü:

    (3) Das Fahren mit Krankenfahrstühlen (auch mit Motorantrieb), das
    Radfahren und das Reiten im Wald sind nur auf Straßen und hierfür geeigneten Wegen
    gestattet. Auf Fußgänger ist Rücksicht zu nehmen. Nicht gestattet sind das Reiten auf
    gekennzeichneten Wanderwegen unter 3 Meter Breite und auf Fußwegen, das Radfahren
    auf Wegen unter 2 Meter Breite sowie das Reiten und Radfahren auf Sport- und
    Lehrpfaden; die Forstbehörde kann Ausnahmen zulassen. § 52 Abs. 2 Satz 2 des
    Naturschutzgesetzes bleibt unberührt.

    (4) Ohne besondere Befugnis ist nicht zulässig
    1. das Fahren und das Abstellen von Kraftfahrzeugen oder Anhängern im Wald,
    2. das Zelten und das Aufstellen von Bienenstöcken im Wald,
    3. das Betreten von gesperrten Waldflächen und Waldwegen,
    4. das Betreten von Waldflächen und Waldwegen während der Dauer des Einschlags oder
    der Aufbereitung von Holz,
    5. das Betreten von Naturverjüngungen, Forstkulturen und Pflanzgärten,
    6. das Betreten von forstbetrieblichen und jagdbetrieblichen Einrichtungen.

    (5) Der Waldbesitzer hat die Kennzeichnung von Waldwegen zur Ausübung des Betretens
    zu dulden. Die Kennzeichnung bedarf der Genehmigung der Forstbehörde.

    (6) Die Vorschriften des Straßenverkehrsrechts bleiben unberührt, ebenso andere
    Vorschriften des öffentlichen Rechts, die das Betreten des Waldes (Absatz 1 und Absatz 3)
    einschränken oder solche Einschränkungen zulassen.

    Laut eines der forstamtlichen Obermotze in Stuttgart (kenn ich ganz gut) ist im Ländle grundsätzlich das motorisierte Befahren der Waldwege verboten - auch ohne ausdrückliche Beschilderung (Ausnahme eben die besondere Befugnis...)

  3. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Standard

    #13
    Danke Chefe für die ausführliche Antwort.
    Ich denke das wird hier in NDS auch so sein.
    Aber ich habe nichts von Feldwegen gelesen oder?

    Darf ich denn wenigstens mal Feldwege befahren?

  4. Chefe Gast

    Standard

    #14
    Na ja, es ist in unserer Republik fast alles verboten, was nicht ausdrücklich erlaubt ist, aber ich kenn da bei uns im Haus mindestens einen, der da eine seeehr großzügige Auslegung der Dinge pflegt...


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. BMW Ausfahrt Forst/Lausitz
    Von Joergi im Forum Treffen - Region Ost
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 18:48
  2. Alternative Nutzung von BMW Motorradmotoren gesucht!
    Von moeli im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 16:14
  3. Militärische Nutzung in Leipzig?????
    Von Doro im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 08:16
  4. Nutzung von Garminkarten auf PDA möglich??
    Von Elchfan im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 21:51