Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 43

öttinger talks englisch

Erstellt von dergraf, 26.01.2010, 11:48 Uhr · 42 Antworten · 3.156 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #11
    Schlimm ist auch, dass jeder normale Mensch mit einer Schmerzgrenze gesegnet ist, die es ihm verbietet, so peinlich zu werden. Jeder normale Mensch mit Öttingers "Englischkenntnissen" würde sich lieber 2 Wochen krankmelden, als solche Vorträge zu halten. Und danach würde er zur VHS marschieren und Sprachkurse belegen. Typen wie der Öttinger stehen aber scheinbar dermaßen außerhalb der Kritik, da bleibt einem die Sprache weg. Was qualifiziert den Mann eigentlich dazu, außerhalb der Baden-Württembergischen Landesgrenzen tätig zu werden, oder musste man ihn so dringend zuhause loswerden?

  2. Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    520

    Standard

    #12
    Das Schlimmste ist, dass Herr Öttinger im Vergleich zu manch anderem Deutschen Repräsentant noch nicht einmal das schlechteste Beispiel ist.

    Gruß
    Thomas

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    ...oder musste man ihn so dringend zuhause loswerden?
    Bingo!

    Grüße
    Steffen

  4. Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    520

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Was qualifiziert den Mann eigentlich dazu, außerhalb der Baden-Württembergischen Landesgrenzen tätig zu werden, oder musste man ihn so dringend zuhause loswerden?
    Ja, man musste

    Gruß
    Thomas

  5. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Schlimm ist auch, dass jeder normale Mensch mit einer Schmerzgrenze gesegnet ist, die es ihm verbietet, so peinlich zu werden. Jeder normale Mensch mit Öttingers "Englischkenntnissen" würde sich lieber 2 Wochen krankmelden, als solche Vorträge zu halten. Und danach würde er zur VHS marschieren und Sprachkurse belegen. Typen wie der Öttinger stehen aber scheinbar dermaßen außerhalb der Kritik, da bleibt einem die Sprache weg. Was qualifiziert den Mann eigentlich dazu, außerhalb der Baden-Württembergischen Landesgrenzen tätig zu werden, oder musste man ihn so dringend zuhause loswerden?

    sei leise, wir sind unendlich Froh darüber....
    ich kann nicht mal ein Smilie setzen so sehr ko... mich der an........
    da war ja noch mein ehemaliger Landesvater FJS dem Volk näher...

  6. Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    520

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von HvG Beitrag anzeigen
    da war ja noch mein ehemaliger Landesvater FJS dem Volk näher...
    Was hat Politik mit Volksnähe zu tun?

    Gruß
    Thomas

  7. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    oder musste man ihn so dringend zuhause loswerden?
    die angie hat den wegbefördert..
    nur das was nachkommt ist nicht viel besser, oder habt ihr ausserhalb von baden-württemberg schon mal den namen "stefan mappus" gehört?

  8. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard Englisch hin oder her .....

    #18
    Warum auch immer, jedesmal wenn er im Fernsehen auftritt löst er einen Brechreiz bei mir aus. Ich weiß wirklich nicht warum, aber dieser Mensch war mir schon immer extrem unsympathisch. Aber er war der oberste Volksvertreter im Ländle. Sie müssen ihn also mit Mehrheit gewählt haben. Mehrfach sogar ...
    Jetzt darf er sein "kleines" Volk nicht mehr vertreten. Was ist das traurige Ergebnis? Diese Jammergestalt soll nun nicht nur die gesamtdeutschen Interessen, sondern sogar die gesamteuropäischen Interessen in der Welt vertreten. Irgendwas an dieser Demokratie habe ich noch nicht so ganz verstanden. Wer um alles in der Welt ... wählt denn diesen Vogel in diese Position ... und warum nur?

    Michael

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #19
    Ich fand den Günther schon blöd, als er damals allen Ernstes forderte Motorradfahren gesetzlich zu verbieten..............und kurz darauf betrunken am Steuer seines Wagens erwischt wurde und seinen Führerschein abgeben mußte.
    Dieser Auftritt hier ist zu peinlich, um ihn auch noch mit einem Kommentar zu adeln.
    Übrigens hat er vor einigen Jahren auf einem Staatsbankett mal einen Witz gemacht und sich ein Teesieb über den Kopf gezogen.....

    Tiger

  10. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    und sich ein Teesieb über den Kopf gezogen.....
    echt?
    um beim wieder abziehen ist sein riesen-toupet nicht am teesieb hängen geblieben..
    schade


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich hatte eine Harley (in englisch)
    Von ex-harley im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 11:53
  2. Fuehrerscheinkurs auf englisch
    Von pip im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 01:19
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 09:36
  4. Klett Spachtrainer Englisch 1. Lernjahr gesucht...
    Von Quallentier im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.11.2008, 21:43