Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 35 von 35

Oligopol der Mineralölkonzerne

Erstellt von Doro, 23.05.2011, 14:12 Uhr · 34 Antworten · 2.042 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    308

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von WoSo Beitrag anzeigen
    Geht mir das Geseiere auf den Senkel, von wegen Kartellamt. Was sollen die machen? Was da in dem Thread abgeht ist wieder Gelabere ohne Hintergrundwissen. Ich habe das auch nicht, drum halt ich mich raus, nur soviel, die Bundeskartellbeamten können nur in dem Rahmen agieren, der ihnen vom Gesetzgeber zugestanden ist.
    Moin,

    ja, was möchtest Du denn jetzt grundlegend Anderes zum Bundeskartellamt gesagt haben, wie das, was vorher schon festgestellt wurde, daß deren Möglichkeiten doch eher etwas begrenzt sind?

    DAS haben wir auch aus dem Munde so eines BKartA Mitarbeiters gehört.

    Die (für mich) grundlegende Frage ist an dieser Stelle höchstens, welchen Sinn eine Behörde macht, die bekannte Zusammenhänge eruiert & zu einen längst bekannten Ergebnis kommt.

    Stichwort: Oligopol

    Von verantwortungsvollem Umgang mit Steuergeldern kann da nicht die Rede sein...

  2. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Ich sag ja, solange es immer noch Vollidioten gibt die bei Aral, Esso oder Shell tanken wären die doch mit dem Klammerbeutel gepudert wenn sie die Preise niedrig halten würden.

    Tanke natürlich nur bei Aral, ist dies doch die einzige Tankstelle, welche farblich zu meiner HP2 paßt
    Ernsthaft, glaubst Du etwa ich fahre 20 km Umweg, verblase sinnlos Sprit, um bei den 9-11 Litern, die ich in den Minitank der HP reinquetsche, 1 Cent pro Liter zu sparen - das nenne ich mal vor lauter "Geiz ist geil" vergessen nachzudenken...
    Dann lieber Vollidiot!

  3. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    527

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    also das zu glauben fällt schwer bei dem Wissen dass in Russland und den Orientstaaten der Sprit für unter 30Eurocent verscherbelt wird!
    Wenn wir die Zahlen für Deckungskosten und Produktionseinstandspreis tauschen, DANN kommt es eher hin und deckt sich auch mit den Milliardengewinnen der Ölkonzerne, und/oder/aber dass der größte Batzen an den Staat geht ist ja nun auch schon hinlänglich bekannt...
    Für unter 30 Cent habe ich selbst in Sibirien nicht getankt und in Dubai habe ich mich im Januar über 34 Cent gefreut und in Dubai soll der Benzinpreis am niedrigsten sein.
    Milliardengewinne lassen sich auch mit 11,7 Cent machen, die Menge macht es (2008 Ca. 40 Milliarden Liter nur in Deutschland)!


    Ich habe heute bei ARAL getankt, 1,61 €/L, Steueranteil 91,51 Cent/L, macht einen Literpreis von 69,49 Cent/L, dies macht Rechnerisch einen Steueranteil von 56,87 %.

    An diesen 56,87 % Steuer und Abgaben Anteil sind vermutlich nicht die Ölmultis schuld und auch der Milchpreis würde da nach oben schnellen und bald für einige nicht mehr bezahlbar sein!


    @Baumbart

    Ich bin einer dieser Vollidioten wie du uns nennst, warum?
    Ich hätte auch zu einer JET Fahren können, drei Kilometer in die falsche Richtung und selber Preis!
    Die nächste freie tanke befand sich Ca. 6 Kilometer entfernt und auch in der falschen Richtung (anstatt 1,60 €/l, 1,58 €/l), meine Zeit ist mir zu kostbar um quer durch Hamburg zu fahren um dort unglaubliche 72 Cent zu sparen!

  4. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Mortenhh Beitrag anzeigen
    Für unter 30 Cent habe ich selbst in Sibirien nicht getankt und in Dubai habe ich mich im Januar über 34 Cent gefreut und in Dubai soll der Benzinpreis am niedrigsten sein.
    Milliardengewinne lassen sich auch mit 11,7 Cent machen, die Menge macht es (2008 Ca. 40 Milliarden Liter nur in Deutschland)!


    Ich habe heute bei ARAL getankt, 1,61 €/L, Steueranteil 91,51 Cent/L, macht einen Literpreis von 69,49 Cent/L, dies macht Rechnerisch einen Steueranteil von 56,87 %.

    An diesen 56,87 % Steuer und Abgaben Anteil sind vermutlich nicht die Ölmultis schuld und auch der Milchpreis würde da nach oben schnellen und bald für einige nicht mehr bezahlbar sein!

    sorry, mein Wissen ist ein paar Jahre alt, aber nichts desto trotz glaube ich nicht an einen Produktionspreis von rund 50ct - denn auch hier, die Menge und die Durchsatzleitungen einer solchen Anlage machen es...

  5. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #35
    BOH, es sind tatsächlich 228 Seiten voll geworden
    http://www.bundeskartellamt.de/wDeut...cht_final2.pdf


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234