Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Online-Einkauf

Erstellt von Hans BHV, 06.01.2008, 13:48 Uhr · 21 Antworten · 2.250 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Luzus Beitrag anzeigen
    Als Käufer höherpreisiger Artikel wende ich mich ausschließlich an Verkäufer mit einem 99,9% - 100%igem Bewertungsprofil, bei zumindest insgesamt 100 erfolgten Transaktionen und genügend langer Mitgliedschaft (ab 1 Jahr).
    Klar, jeder wie er will... ich will mich auch gar nicht einmischen. Aber die Illusion möchte ich dir noch kurz rauben.
    Der letzte Fall ist aus Mitte Dezember, hier wurden 600.000 Euro Schadenssumme innerhalb weniger Tage über ebay angehäuft. Alleine aus meinem Bekanntenkreis waren bei dem einen Händler 2 Leute dabei!

    Und zum Thema "Ebay ist sicher" kann man hier noch etwas lernen.

    Sorry, aber mein Geld bekommt niemand mehr über Ebay. Ich habe dagegen beste Erfahrungen damit gemacht, etwas über Foren wie dieses hier zu kaufen bzw. verkaufen. Da "kennt" man sich, es ist natürlich nicth sicher, aber ich habe ein wesentlich besseres Gefühl als bei ebay.

  2. Registriert seit
    12.11.2006
    Beiträge
    832

    Standard

    #12
    Hi

    eine andere Herangehensweise ist bei hoeherwertigen Artikeln den Verkaeufer nach Abholung zu fragen. Hatt den Vorteil das man sich das Geraet z.b. auch noch mal vorfuehren lassen kann. Laesst der Verkaeufer sich nicht darauf ein ist das schonmal ein gutes Indiz das da was nicht stimmen koennte. Hatt bisher immer funktioniert und ich haendele das z.b. auch hier im Forum so.

    mfg tweise

  3. Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    200

    Standard

    #13
    Servus Hans
    Ich kann dich nur zu gut verstehen, zumal ich auch grade ein Problem habe mit einem Verkäufer aus der Bucht!
    Ich habe dort einen Reparaturanleitung (BMW R 850, 1100 GS) im guten Glauben gekauft eine Original CD zu erhalten. Pustekuchen ich habe für mein gutes Geld eine Selbstgebrannte CD bekommen und auf meine Nachfrage (ES WAR EINE SEHR HÖFLICHE) was da los ist, habe ich richtig heftige Drohungen erhalten.
    Zum einen würde mir gedroht mich Negativ zu Bewerten (ES GIBT SCHLIMMERES)und zum anderen wurde mir Schläge angedroht.
    Das alles nur wegen ein paar lächerlichen EUROS....... Arme Welt sage ich da nur...

  4. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von bmwr850gs Beitrag anzeigen

    ... im guten Glauben gekauft eine Original CD zu erhalten

    Pustekuchen ... Selbstgebrannte CD bekommen
    hallo sascha,
    diese sache würde ich allerdings n i c h t hinnehmen wollen.
    hier hast du gute chancen sowohl den gesamten kaufpreis als auch die gesamten portokosten wieder zurück zu bekommen.
    ein entsprechender brief wirkt hier oft wunder.
    zudem verstösst die veräusserung selbstgebrannter software gegen ziemlich viele §§.
    sowohl die zuständigen behörden als auch der hersteller sind hier immer gerne wieder unterstützend tätig.
    liebe grüsse manfred

  5. Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    200

    Standard

    #15
    Servus Manfred
    Na ja der Verkäufer möchte Einlenken und hat versprochen eine Originale Rep.-anleitung zu schicken! Aber gleichzeitig hat er mir schon Geschrieben das er so viel Geld hat das ihm eine Strafe nichts ausmachen würde und das ich doch dankbar sein soll das er noch so Nett zu mir war.
    Er Verkauft aber weiter, ihn scheint das nicht zu Stören und nicht nur Rep.-anleitungen für die GS sondern auch für die S Modelle.
    Da die Jungs und Mädels aus der Bucht aber schon Aufmerksam geworden sind, wird ihn hoffentlich bald das Handwerk gelegt.
    Trotzdem verstehe ich solche Menschen ganz und gar nicht, für so ein paar Euros so ein großes Risiko eingehen da passt doch was nicht.

  6. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von bmwr850gs Beitrag anzeigen

    Aber gleichzeitig hat er mir schon Geschrieben das er so viel Geld hat das ihm eine Strafe nichts ausmachen würde und das ich doch dankbar sein soll das er noch so Nett zu mir war.

    Er Verkauft aber weiter, ihn scheint das nicht zu Stören und nicht nur Rep.-anleitungen für die GS sondern auch für die S Modelle.

    Trotzdem verstehe ich solche Menschen ganz und gar nicht, für so ein paar Euros so ein großes Risiko eingehen da passt doch was nicht.
    hallo sascha,
    strafen plus schadensersatzleistungen im rahmen solcher urheberrechtsverletzungen können schnell im mehrfach 6-stelligen bereich landen.
    ebay ist froh über jeden der kohle bringt.
    die interessieren sich leider einen dreck darum.
    ich würde bmw oder den hersteller der software einschalten und denen den schriftwechsel zur verfügung stellen.
    die sache mit dem verkäufer rückabwickeln.
    von bmw bekommst du möglicherweise eine nagelneue originale für gratis.
    aber das ist ein grosser markt.
    mittlerweile gibt es bereits sokos, die auf selbstgebrannte CD/DVD spezialisierte hunde haben und in tschechien und polen die märkte abgrasen.
    die hunde riechen zum teil durch die geschlossenen hütten die gebrannten CD/DVD und bei beschlagnahme wird meist im werte von mehreren 10T€uro ware beschlagnahmt.
    und lassen wir mal abwarten was aus den neuen bündnisgegenden die kommenden jahre noch alles so auf uns zukommt.
    liebe grüsse manfred

  7. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von bmwr850gs Beitrag anzeigen

    Servus

    apropos,
    grüss mir landsberg ganz lieb ...

  8. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    383

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Hans BHV Beitrag anzeigen
    Moin zusammen,


    Preis, den ich letztendlich bezahlt habe incl. Porto 82,50 €

    so weit so gut

    Da die Dinger bei meinem 93 und ein paar kaputte Teuros kosten, war es zwar kein Schnäppchen, aber immerhin noch gut unter dem Preis beim Händler.
    Bei der Preisdifferenz hätte ich freundlich lächelnd beim meine EC-Karte auf den Tresen geplatscht...

    Bei eBay gilt es mehr als überall ZWISCHEN den Zeilen zu lesen, ich hab inzwischen knapp 600 Bewertungen, davon nur 1 negative (von einen Verkäufer, der nur die Hälfte geliefert hat)

    Kurze Auflistung der Standardfloskeln:

    • Neu = neu (in aller Regel)
    • neuwertig = nicht neu
    • in OVP = nicht neu
    • Originalverpackung = NUR die Packung - KEIN Inhalt
    • leichte Gebrauchsspuren = minimale Kratzer (in aller Regel)
    • Gebrauchsspuren / gebraucht = mit dem Trecker drüber gefahren und danach den Hund damit spielen gelassen
    • starke Gebrauchsspuren = Schrott
    • ungeprüft = Schrott
    • für Bastler = Schrott
    • unscharfe Fotos = Absicht um Schrott zu vertuschen
    • Katalogfotos = Absicht um Schrott zu vertuschen
    Teure / hochwertige Artikel würde ich IMMER persönlich Abholen, mit einem Ausdruck der Auktion (direkt nach Auktionsende !) in der Hand. Wenn irgendwas gravierend abweicht einfach wieder heimfahren, lieber einen Nachmittag und 50€ Sprit investiert als irgendsoeinen Spinner auch noch für seinen Betrug zu belohnen und den ganzen Ärger an der Backe zu haben !

  9. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Python Beitrag anzeigen
    ich hab inzwischen knapp 600 Bewertungen,
    ... Jungspund. Was soll ich da mit meinen 1700 positiven sagen...

  10. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    383

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von nypdcollector Beitrag anzeigen
    ... Jungspund. Was soll ich da mit meinen 1700 positiven sagen...
    "Hoffentlich merkt das Finanzamt nix..." ???



 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einkauf bei Polo
    Von sk1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 14:00
  2. Zum Thema: Einkauf in China
    Von Ulf im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 21:20
  3. Tip für günstigen Einkauf gesucht
    Von Claus 61 im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2007, 10:16