Seite 7 von 18 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 179

Organspenderausweis .. als Biker ein Muss

Erstellt von Spark, 08.01.2014, 13:08 Uhr · 178 Antworten · 10.238 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.371

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Wie egal ist dir die ganze Sache denn dann, wenn du nicht wirklich und "absolut" tot bist ...
    Dann ist man eben nach der Entnahme tot. So what?

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #62
    Es ist schon erstaunlich - oder besser erschreckend, welche Ethik, Professionalität und Berufsauffassung manche User anderen Menschen unterstellen. Ich frage mich nur, wie sie bisher durchs Leben gekommen sind, ohne alles selbst zu machen und sich auch mal auf andere verlassen zu müssen.
    Ironie an:
    Natürlich durchsuchen Rettungssanitäter und Notärzte als erstes die Taschen von Patienten und Unfallopfern auf der Suche nach Bargeld, dem Organspenderausweis und der Versichertenkarte. Versicherte der GKV ohne Spenderausweis werden für gewöhnlich gar nicht erst behandelt, Privatpatienten möglichst lange am Leben gehalten und Patienten mit Spenderausweis an Ort und Stelle für hirntot erklärt und schon auf der Fahrt in die Klinik gleich alles verwertbare aufgeteilt.
    Ironie aus!

    Grüße
    Steffen

  3. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von Kardan Beitrag anzeigen
    Aber: Wer selbst nicht zur Spende bereit ist, soll auch selber keinen Anspruch auf den Empfang eines Spenderorgans haben!
    und wer keine Krankenkassenbeiträge bezahlt, darf nicht ärztlich behandelt werden...
    und wer keine Steuern zahlt, darf nicht auf öffentlichen Straßen fahren...

    das wäre jetzt die konsequente Fortsetzung von deinem Geschreibsel.

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #64
    Es gibt Menschen die nach dem Tod verbrannt werden wollen, weil sie sich davor ekeln von Würmern gefressen zu werden
    Es gibt Menschen die nicht verbrannt werden wollen und haben auch ihre Gründe......
    Es gibt Menschen denen es nichts ausmacht ausgeweidet zu werden.....
    Es gibt Menschen die allein bei der Vorstellung Albträume bekommen.....

    Und jetzt die Frage an einige "Stellungnehmer":

    Wer seid Ihr? Die Gerechtigkeitsliga?

  5. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.624

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Es gibt Menschen die nach dem Tod verbrannt werden wollen, weil sie sich davor ekeln von Würmern gefressen zu werden
    Es gibt Menschen die nicht verbrannt werden wollen und haben auch ihre Gründe......
    Es gibt Menschen denen es nichts ausmacht ausgeweidet zu werden.....
    Es gibt Menschen die allein bei der Vorstellung Albträume bekommen.....
    Ich habe seit sicher 20 Jahren einen Organspenderausweiss. Die sollen alles raus nehmen, was man noch gebrauchen kann. Danach den Rest verbrennen und dann die Asche in Frankreich oder Italien in alle 4 Winde verwehen lassen.

    Salut.


    Gruß
    Jochen

  6. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #66
    Hatten heute wieder 'nen Erste-Hilfe Lehrgang. Da kam das Thema auch auf. Der Mensch vom DRK meinte, daß gerade wer nicht seine Organe spenden will, sollte einen Auswaeis dabei haben. Im Organspendeausweis kann man genau das anmerken. Das man nicht will, das seine Organe entnommen werden. Oder das nur bestimmte genutzt werden sollen.

    Was Öserreich betrifft, dort wird ma laut seiner Aussage nach dem „Tod" auf jeden Fall „ausgeweidet". Auch als Ausländer. Es gibt dort angeblich keine Widerspruchsmöglichkeit.

  7. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #67
    Hallo Stephan,

    selbstverständlch kannst du auch in Österreich vorab selbst verfügen, was nach deinem Ableben geschehen soll. Zum einlesen:

    Organspendeausweis - Widerspruch gegen Organspende

    Die Entscheidung pro / contra Organspende ist sehr persönlich und notwendig.
    Aufgrund dieses freds haben wir es erneut in der Familie besprochen.
    Danke auch an die anderen Impulsgeber bzgl. Blutspende und Anderes.

    Gruß, Gaby

  8. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Was Öserreich betrifft, dort wird ma laut seiner Aussage nach dem „Tod" auf jeden Fall „ausgeweidet". Auch als Ausländer. Es gibt dort angeblich keine Widerspruchsmöglichkeit.
    Und in Uganda werden Touristen gefressen!
    Außerdem decken wir unseren Spender-Nieren-Bedarf mit ahnungslosen Durchreisenden....

    Sag dem "Mensch" vom DRK (D steht wohl für Depp) er soll sich mal überlegen, welchen Schwachsinn er verbreitet. Mit einem ganz besonderen Gruß von mir!
    Bei uns gibts halt die "Opt-out" Variante, Du braucht den "Nicht-Spender-Ausweis".

  9. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Und in Uganda werden Touristen gefressen!
    Außerdem decken wir unseren Spender-Nieren-Bedarf mit ahnungslosen Durchreisenden....

    Sag dem "Mensch" vom DRK (D steht wohl für Depp) er soll sich mal überlegen, welchen Schwachsinn er verbreitet. Mit einem ganz besonderen Gruß von mir!
    Bei uns gibts halt die "Opt-out" Variante, Du braucht den "Nicht-Spender-Ausweis".
    In den Kühlschränken des berüchtigten Idi Amin aus Uganda (man erinnert sich?) soll man angeblich oder tatsächlich portioniertes Menschenfleisch gefunden haben. Es ist allerdings nicht überliefert, ob es sich dabei um (ehemalige) Touristen gehandelt hat.

    Was nun die "Spender"-Nieren ( oder andere Körperteile) ahnungsloser Durchreisender in Österreich angeht: Haben Angehörige (beispielsweise aus D) eine Art Widerspruchsrecht, falls der ahnungslose und durchreisende/rasende Ski-, oder Motorradfahrer (nur mal als Beispiel) dort verunfallt und für (teilweise) verwertbar erklärt wird? Ich habe irgendwo gelesen, dass dies nicht der Fall sein soll.
    Ergänzung: Unser Beispiels-Ahnungsloser hat natürlich keinen "Nicht-Spender-Ausweis" dabei, immerhin ist er ja ahnungslos.

    Was das DRK angeht, da stimme ich dir voll und ganz zu.

  10. Registriert seit
    07.09.2013
    Beiträge
    172

    Standard

    #70
    Seit Mitte 2008.


 
Seite 7 von 18 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ESA ein Muss?
    Von Schlonz im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 15:12
  2. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder F 650 GS muss weg.
    Von scubafat im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 10:37
  3. Muss ich loswerden :)
    Von bub88 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 12:12
  4. das ist ein Muss.......
    Von giorgio im Forum Bekleidung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 15:42
  5. neu in Mainz, wo muss ich hin
    Von mirdochegal im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 00:58