Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 101

Paintball soll verboten werden

Erstellt von Python, 07.05.2009, 18:51 Uhr · 100 Antworten · 5.720 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.04.2009
    Beiträge
    29

    Standard

    #91
    Meines Wissens nach wurde es nicht rausgenommen... eher versteckt...

    "Die Termine stehen nun fest, am 26.05.09 wird in den Fraktionen beschlossen, ob das Verhandlungsergebnis der Ausschusssitzung von Dienstag GENAU SO als Gesetz im Juni in den Bundestag eingebracht werden soll.
    Aufgrund der Tatsache das Paintball als letzter von 11 Punkten auf der Gesetzvorlage zum WaffG steht und dieses an ein laufendes Verfahren zum Sprengstoff Gesetz angehängt wird, wird es dann auch so beschlossen, an diesem einen Tag in 1. und 2. Lesung, dann ist es durch!
    Selbst die Abgeordneten welche ein Paintballverbot für unsinnig halten werden so trotzdem für ein Verbot stimmen, da sie entweder es nicht genau wissen (Abstimmung #1234567 Thema SpengstoffG, Fraktionsvorgabe "Ja") weil nur Killerspiele auf Seite 2489 unten links in einem Absatz erwähnt wird, oder sie stimmen für das Verbot, weil sie die anderen Punkte für sinnvoll erachten (Kollateralschaden)."

  2. beak Gast

    Standard

    #92
    Zitat Zitat von bluna Beitrag anzeigen
    Meines Wissens nach wurde es nicht rausgenommen... eher versteckt...

    "Die Termine stehen nun fest, am 26.05.09 wird in den Fraktionen beschlossen, ob das Verhandlungsergebnis der Ausschusssitzung von Dienstag GENAU SO als Gesetz im Juni in den Bundestag eingebracht werden soll.
    Aufgrund der Tatsache das Paintball als letzter von 11 Punkten auf der Gesetzvorlage zum WaffG steht und dieses an ein laufendes Verfahren zum Sprengstoff Gesetz angehängt wird, wird es dann auch so beschlossen, an diesem einen Tag in 1. und 2. Lesung, dann ist es durch!
    Selbst die Abgeordneten welche ein Paintballverbot für unsinnig halten werden so trotzdem für ein Verbot stimmen, da sie entweder es nicht genau wissen (Abstimmung #1234567 Thema SpengstoffG, Fraktionsvorgabe "Ja") weil nur Killerspiele auf Seite 2489 unten links in einem Absatz erwähnt wird, oder sie stimmen für das Verbot, weil sie die anderen Punkte für sinnvoll erachten (Kollateralschaden)."
    Hi,
    da sieht man/frau doch mal wieder, dass hier tatsächlich der Ernst zu einer Entscheidung fehlt.
    Wobei ich mir nach den Beiträgen und das Für und Wider, hier in diesem Fred, auch nicht mehr ganz sicher bin, ob es für manche nicht besser wäre, sich bei Paintball auszutoben, als anderen Unsinn anzustellen. Bitte fühlt sich hier jetzt keiner persönlich angesprochen, ich hab mir ernsthaft Gedanken gemacht um dieses Thema.
    LG
    Gabi

  3. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #93
    Paintballverbot hin oder her.
    Was mich wirklich masslos stört ist, dass sobald etwas passiert (selbst wenn ein besoffener Fussgänger bei Dunkelheit auf die Strasse rennt und von einem Auto erfasst wird, schreien die Politiker sofort nach irgend einem Verbot! Ob das Sinn macht ist doch sche.. egal. Hauptsache sie konnten die Bundesbürger wieder mehr einschränken. Mal sehen wie sich das noch entwickelt.

    Gruß
    Martin

  4. beak Gast

    Standard

    #94
    Zitat Zitat von lemmi+Q Beitrag anzeigen
    Paintballverbot hin oder her.
    Was mich wirklich masslos stört ist, dass sobald etwas passiert (selbst wenn ein besoffener Fussgänger bei Dunkelheit auf die Strasse rennt und von einem Auto erfasst wird, schreien die Politiker sofort nach irgend einem Verbot! Ob das Sinn macht ist doch sche.. egal. Hauptsache sie konnten die Bundesbürger wieder mehr einschränken. Mal sehen wie sich das noch entwickelt.

    Gruß
    Martin
    Hi Martin,
    zu diesem etwas heiklen Thema hab ich einen guten Artikel gefunden:
    Wir bekommen genau die Politiker, die wir verdienen
    http://alles-schallundrauch.blogspot...r-die-wir.html

  5. Geronimo Gast

    Standard

    #95
    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Hi Martin,
    zu diesem etwas heiklen Thema hab ich einen guten Artikel gefunden:
    Wir bekommen genau die Politiker, die wir verdienen
    http://alles-schallundrauch.blogspot...r-die-wir.html
    Achherje, eins der üblichen Pamphlete. Prangert alles an und hat keinerlei Lösungsvorschläge. Ich liebe solche Leute, ich rate denen immer eine Partei zu gründen und sich Mehrheiten zu verschaffen, so funktioniert nämlich unsere Demokratie. Da sie ja alle Misstände kennen dürfte das ja kein Thema sein, ruckzuck die nächsten Wahlen zu gewinnen.

    grüße,
    jürgen

  6. beak Gast

    Standard

    #96
    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Achherje, eins der üblichen Pamphlete. Prangert alles an und hat keinerlei Lösungsvorschläge. Ich liebe solche Leute, ich rate denen immer eine Partei zu gründen und sich Mehrheiten zu verschaffen, so funktioniert nämlich unsere Demokratie. Da sie ja alle Misstände kennen dürfte das ja kein Thema sein, ruckzuck die nächsten Wahlen zu gewinnen.

    grüße,
    jürgen
    Hi Jürgen,
    das hast jetzt total mißverstanden. Nicht ich hab "angeprangert", nicht ich hab mich über die Politik und die, die sie machen aufgeregt. Wenn Du die Beiträge gelesen hast, müßtest Du das bemerkt haben.
    Ich wollte damit genau das Gegenteil aussagen, nämlich dass wir es sind, die für die Demokratie und ihren Erhalt die Verantwortung tragen. Wenn sich erwachsene Leute von z. B. irgendwelchen Gesetzesänderungen und Entwürfen, beeinflussen lassen, dann empfinde ich das persönlich als oberflächlich.
    LG
    Gabi

  7. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    430

    Standard

    #97
    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Hi,
    auch nicht mehr ganz sicher bin, ob es für manche nicht besser wäre, sich bei Paintball auszutoben, als anderen Unsinn anzustellen. Bitte fühlt sich hier jetzt keiner persönlich angesprochen
    LG
    Gabi

    ich fühl mich mal angesprochen.
    mit der aussage hast du völlig recht.
    ich persönlich spiele paintball nur aus spass,
    aber bei computerspielen kann ich mich so richtig abreagieren.

    und bei einem verbot hätte man auch die
    "verrückten" nicht mehr unter kontrolle,
    weil keiner mehr auf dafür vorgesehenden plätzen und hallen spielen würde.

  8. beak Gast

    Standard

    #98
    Zitat Zitat von Hitter Beitrag anzeigen
    ich fühl mich mal angesprochen.
    mit der aussage hast du völlig recht.
    ich persönlich spiele paintball nur aus spass,
    aber bei computerspielen kann ich mich so richtig abreagieren.

    und bei einem verbot hätte man auch die
    "verrückten" nicht mehr unter kontrolle,
    weil keiner mehr auf dafür vorgesehenden plätzen und hallen spielen würde.
    Moin Moin,
    sag ich doch, ich hab meine Meinung diesbezüglich ein wenig "abgeändert" auf Grund der Diskussion hier.
    Wem´s Spaß macht, mein Ding ist es zwar noch immer nicht - mir fehlt dazu die nötige "Aggressivität" - der soll sich die Farbe um die Ohren hauen, bzw. ballern bis er schwarz wird Ich bin mehr der "meditative" Typ
    Einen schönen Sonntag!
    Gabi

  9. Registriert seit
    01.04.2009
    Beiträge
    3.034

    Standard

    #99
    Zitat Zitat von Lisbeth Beitrag anzeigen
    die haben doch nicht mehr alle an der waffel. paintball hätte ich auch mal gerne gemacht. das stelle ich mir lustig vor. so ähnlich wie unsere sommerlichen spritzpistolengefechte ums haus.
    vielleicht sollten sie erstmal die schützenvereine dicht machen. da lernt das gemüse doch schon wie man ins schwarze trifft. und das aus reinem vergnügen. oder machen die da noch was, wovon ich nix weiß und was der allgemeinheit dient?
    Kam noch nciht dazu den Rest auch zu lesen, aber da ich selber Mitglied eines Schützenvereins bin und auch mehrere Jahre Jugendtrainer war, muss ich doch was dazu sagen: Im Schützenverein geht es nicht um den einfachen Umgang mit Waffen, und das Treffen ins Schwarze, das soll auch erst jeder versuchen, bevor er sich lapidar dazu äußert.
    Der Schießsport ist gerade für Jugendliche ein hervorragendes Mittel um sich in Konzentration zu üben (die Meisten haben gerade da ein Problem), außerdem gehört viel Disziplin und vor allem der sicher Umgang und die Wahrnehmung der Gefährlichkeit von Schusswaffen dazu. Sicherheit ist auf dem Schießstand immer oberstes Gebot. Als Trainer merkt man dann auch schnell ob jemand was lernen will, oder ob er nur einfach rumballern will, solche Typen haben in einem Schützenverein nichts verloren und bei uns werden dies Typen auch nicht lange geduldet (ein Waffenantrag würde in diesem Falle auch abgelehnt), auch Gespräche mit den Eltern finden in solch einem Falle sofort statt.
    Nur ist es immer wieder erstaunlich wie manche Eltern dann reagieren, Gleichgültigkeit ist noch das am Meisten gezeigte, dies kann auch durch Waffenverbote oder solche Dinge nicht behoben werden, oder soll demnächst noch jeder bei seiner Führerscheinprüfung erst ein phsychologisches Gutachten vorlegen.
    In Winnenden wurde eindeutig gegen bestehendes Gesetz verstoßen, jede Gesetzesänderung ist daher in meinen Augen nur Popolismus.

  10. Registriert seit
    01.04.2009
    Beiträge
    3.034

    Standard

    Zitat Zitat von MP Beitrag anzeigen
    ein m.E. lesenswerter Kommentar von Kurt Kister zum Thema erschienen am 14.05.2009 in der Süddeutschen Zeitung.
    Hi Michael,
    hab den Artikel gelesen, voll einverstanden, aber nur dann, wenn in Zukunft Motorräder auf 15 PS und 80KM/H begrenzt werden, des Weiteren in allen Motorsportarten nur noch mit dem Dreirad gegeneinander angetreten wird, bitte ohne Sturzhelm (Vermummungsverbot), und nur einer Pedale, schließlich sollen alle die gleiche Chance haben (Hupps, Ritzelvorschrift hab ich vergessen).
    Nur der Klarheit Willen, in Erfurt hat eine Behörde einen Waffenantrag genehmigt, obwohl der Schützenverein nicht zugestimmt hatte (sogar die Bild hat dies so berichtet ), im Gegenteil, der Verein hat sogar die Behörde darauf hingewiesen den Antrag nicht zu genehmigen (der Beamte ist immer noch in Amt und Würden), in Winnenden wurde eindeutig gegen bestehendes Aufbewahrungsgesetz verstoßen, also wozu weiter Gesetze wenn sie eh nicht eingehalten werden (und komm mir jetzt keiner mit Hausdurchsuchung wegen Überprüfung, wie viele Kinder machen Spritztouren mit Papis Auto, die Aufbewahrung der Schlüssel kontrilliert auch keiner, jedenfalls noch nicht).


 
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorradkennzeichen soll kleiner werden
    Von flodur im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 484
    Letzter Beitrag: 13.08.2015, 21:01
  2. Morgen soll's werden...
    Von Everyday im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 20:43
  3. R 1200 GS Meine Kuh soll individueller werden
    Von schmock im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 17:41
  4. Durchschlängeln im Stau in F soll verboten werden...
    Von TimGS im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 07:44
  5. Welches soll es nun werden?
    Von puberter im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 22:15