Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51

Passat, V50 oder V70 oder ?

Erstellt von GSMän, 14.05.2012, 16:03 Uhr · 50 Antworten · 5.961 Aufrufe

  1. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.121

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    48 kEuro für einen mittleren Mittelklassewagen? Für einen VW? Das ist irre und entzieht sich komplett meinem Verständnis.

    Gruß Thomas
    ...da ist ja mein angebotener Passat ein wahres Schnäppchen

  2. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Igi Beitrag anzeigen
    ...da ist ja mein angebotener Passat ein wahres Schnäppchen
    Mag sein. Der Preis ist auch nicht von mir, sondern stand ein bißchen weiter vorne.

    Aber auch ich hatte vor kurzem mal einen Touran bei unserem hießigen Händler im Showroom gesehen (ich war vor kurzem fast soweit mir einen VW zuzulegen; zwischenzeitlich bin ich wieder davon abgekommen) , mit Leder und allem Klimbim, der laut Preisliste über 50 kEuro kosten sollte. Wer kauft denn sowas? Eine popelige Familienkutsche für so einen Preis.

    Gruß Thomas

  3. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Wer kauft denn sowas? Eine popelige Familienkutsche für so einen Preis.

    Gruß Thomas
    Na ja, das Gros geht über Firmen auf den Markt. Und da wirds schlicht eingepreist.

    Wer das Geld privat in die Hand nimmt, muß so etwas schon wirklich seeehr mögen.

    Auch schick, obwohl ich an sich keine hellen Innenausstattungen mag.
    Erinnert etwas an B&O:


  4. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.121

    Standard

    #44
    moin Thomas,

    also ich kaufe und verkaufe ja alle 6 Mon. VW"s , und ich kann dir sagen
    die Leute haben Geld ! und Kaufen auch ,
    ich kann ja nur von VW reden aber die Kunden die sich VW Kaufen geben defensiv mehr Geld aus ,warum das so ist ....... liegt denke ich an der Verarbeiteten Krise >>> die wir mit einem rekord nach dem andren bewältigt haben .
    Die Hochpreisigen Modelle wie Touareg, T5 , Tiguan und der 1% Passat
    sind sehr schwer als Geschäftswagen zu bekomme >>>> weil sie so beliebt und gut sind

  5. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #45
    Genau das ist dann nämlich der Grund warum ich diesem Trend nicht folge. Wie gesagt, ich hatte bis vor etwa einem Monat selbst danach geschaut, wenn auch mit einem etwas flauen Gefühl. Eigentlich hätte ich lieber ein schnuckeliges Cabrio genommen. Denn mit 54 muß ich keine Kinder mehr unterbringen und hab auch keine mehr Frau, die den halben hausstand mitnimmt. Die Zeiten sind rum. Und ständig irgendwelche Hänger durch die Gegend ziehen muß ich auch nicht. Und wahrscheinlich fahre ich 80 % der zeit alleine im Auto.

    Und dann kam doch wieder der seriöse um nicht zu sagen etwas spießige Michel zum Vorschein:

    Diesel, langlebig, gute Verarbeitung, Platz, großer Kofferraum und VW, da weiß man was man hat. Und dann ab in den Konfiguarator und zu Händlern. Und dann die Ernüchterung. Die spinnen allesamt.

    Und dann hab ich mal etwas fremdgeschaut. Und siehe da, z. B. der gezeigte Volvo. Auf dem maimarkt in mannheim per Zufall endeckt. Super sparsamer Dieslmotor, Ansprechendes Design, anmutende verarbeitung und 29 kEuro, so wie er da stand. Genial

    gegenüber der Daimler-Stand:
    ein C 200 D T-Modell, knapp 40 kEur. Und eine Tür die plopp macht. Machte die beim Volvo allerdings auch. ist halt die Frage wie lang.

    Und selbst wenn mir die 40 kEuro für ein Auto immer noch zu teuer sind, gut ein bißchen was geht da sicherlich noch, halte ich sie in diesem Fall für angemessener als bei den besagten Tourans und Passats.

    Aber wahrscheinlich macht es hier wirklich die Nachfrage. Mir soll es recht sein, so bleibt die Nachfrage bei anderen Modellen niedriger. Ich gönne ja auch jedem sein Passat. Es ist ja auch tatsächlich kein schlechtes Auto. Aber es gibt eben auch Alternativen.

    Gruß Thomas

  6. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    220

    Standard

    #46
    Halo GSMän,

    In unserer Firma wird VW, Audi und Mercedes gefahren. Entscheidungsgrundlage war die Wirtschaftlichkeit. Vorher wurde BMW, dann Audi gefahren.

    Der Passat ist ein super verarbeitetes, werthaltiges Auto. Gleiches gilt für den Golf.
    Vom 1,6 TDI - 2,0 TDI ist bei den VW alles vertreten. Probleme gab es keine. Die Autos werden geleast und nach 3 Jahren wieder zurückgegeben.
    Man darf sich vom LP nicht beeindrucken lassen. Einfach mal hingehen.
    Der 2.0 mit 140 PS ist gut dabei, aber kein Burner. Mit 170 PS sieht das schon anders aus.
    Wir stellen übrigens fest, dass die DSG in der Praxis keinen oder fast keinen Mehrverbrauch verursachen.

    Ob es billiger und genau so gut, oder gar besser geht..., ich weiß es nicht.
    Persönliche Vorliebe, Preis-Leistung für einen selbst, gibts zum richtigen Zeitpunkt das richtige Angebot? Gibt es überhaupt ein Angebot?...usw usw.

    @ Igi:

    Hi Michael,

    na, Du haust aber wieder zu.
    Ok, Du hast Heizsitze hinten und Luftfahrwerk vergessen. Aber man kann es zur Not auch so durchgehen lassen.

  7. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.044

    Standard

    #47
    Für 48K Listenpreis seh ich da auch keinen Gegenwert bei unserem neuen (gebrauchten), aber für einen 1-jährigen mit der Ausstattung und Verarbeitung finde ich den Preis von 30K absolut ok und wertig. Dazu gab´s noch neue Reifen, frische Inspektion und Garantieverlängerung über die noch bestehende Werksgarantie hinaus.

  8. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.121

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Tomotion Beitrag anzeigen
    Halo GSMän,

    In unserer Firma wird VW, Audi und Mercedes gefahren. Entscheidungsgrundlage war die Wirtschaftlichkeit. Vorher wurde BMW, dann Audi gefahren.

    Der Passat ist ein super verarbeitetes, werthaltiges Auto. Gleiches gilt für den Golf.
    Vom 1,6 TDI - 2,0 TDI ist bei den VW alles vertreten. Probleme gab es keine. Die Autos werden geleast und nach 3 Jahren wieder zurückgegeben.
    Man darf sich vom LP nicht beeindrucken lassen. Einfach mal hingehen.
    Der 2.0 mit 140 PS ist gut dabei, aber kein Burner. Mit 170 PS sieht das schon anders aus.
    Wir stellen übrigens fest, dass die DSG in der Praxis keinen oder fast keinen Mehrverbrauch verursachen.

    Ob es billiger und genau so gut, oder gar besser geht..., ich weiß es nicht.
    Persönliche Vorliebe, Preis-Leistung für einen selbst, gibts zum richtigen Zeitpunkt das richtige Angebot? Gibt es überhaupt ein Angebot?...usw usw.

    @ Igi:

    Hi Michael,

    na, Du haust aber wieder zu.
    Ok, Du hast Heizsitze hinten und Luftfahrwerk vergessen. Aber man kann es zur Not auch so durchgehen lassen.
    @Tom ,
    hab ich nicht Vergessen , steht nur nicht auf der Liste

  9. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    ... für einen 1-jährigen mit der Ausstattung und Verarbeitung finde ich den Preis von 30K absolut ok und wertig.
    Ich bin nicht sicher, ob ich das ausgeben will bzw. ob mir ein Auto so viel wert ist.

  10. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.992

    Standard

    #50
    Ich bin mit meinem Skoda Octavia Diesel (170 Pferde) zufrieden, der bietet den gleichen Kofferraum wie der Passat und hat lediglich auf den Rücksitzen weniger Kapazität.

    Verarbeitung, Optik, Haptik usw. liegen problemlos auf VW Niveau und man bekommt die dickste Ausstattung für recht viel weniger Geld als bei VW, ggü. Audi sowieso.

    Wer meint, mit einer "Nichtpremium-Marke" gut bedient zu sein, liegt bei Skoda goldrichtig. VW-/Audi-Qali zu vernünftiger Preispolitik. Lieber bei Skoda den Königswagen als bei Auto die Billivariante.


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche 1200 GS - Niedrige Sitzbank gegen Original oder Kahedo oder aehnliches
    Von detbert im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 13:43
  2. Sitzbank von Touratech oder Wunderlich oder Kahedo oder ...
    Von froschforscher im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 09:56
  3. Sitzbank von Touratech oder Wunderlich oder Kahedo oder ...
    Von froschforscher im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 17:44
  4. Suche Suche R 1200 Gs oder R1200 R mit Unfallschaden oder defekt
    Von dored im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 11:39
  5. Sitzbanktausch F650GS oder Dakar, niedrig gegen hoch oder normal
    Von Estaburon im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 01:40