Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

PC - Sicherheit

Erstellt von beak, 28.11.2009, 14:53 Uhr · 16 Antworten · 1.429 Aufrufe

  1. beak Gast

    Standard PC - Sicherheit

    #1
    Hallo,
    ich möchte hier ein Thema aufgreifen, das vor Kurzem im Thread "Spam" am Rande erwähnt und von Schonnie (in Beitrag 105, für die, die es interessiert) "peripher", aber verständlich angeschnitten wurde.

    Mich würde interessieren:
    Wie schützt Ihr Eueren Computer, vor Viren, externen Angriffen usw.?

    Welche Viren- und sonstige "Schutzprogramme" könnt Ihr empfehlen und/oder von welchen würdet Ihr abraten?

    Ich persönlich benutze "avast Home". Bin bisher zufrieden damit, aber ob hier ausreichend Schutz gewährleistet ist, kann ich als Laie so nicht beurteilen.

    Vielen Dank für Euere Tipps!

  2. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    ................
    Wie schützt Ihr Eueren Computer, vor Viren, externen Angriffen usw.?

    Welche Viren- und sonstige "Schutzprogramme" könnt Ihr empfehlen und/oder von welchen würdet Ihr abraten?

    .................................
    Hallo Gabi,

    hab mir vom Spezl den neuen Rechner einrichten lassen (der kennt sich damit besser aus).

    Hab XP Prof. und Avira AntiVir drauf mit autom. Update und wöchentlichem Scan. Der Rechner ist so eingestellt, daß ich selbst nur User bin. Installiere Programme nur in Rücksprache oder in seinem Beisein (dann allerdings Anmeldung als Admin), was eher sehr selten vorkommt.

    Der Rechner läuft seit 09/07 einwandfrei.

  3. Chefe Gast

    Standard

    #3
    Hi Gabi,

    den Schutz Deines Rechners solltest Du nicht nur einem "Virenprogramm" anvertrauen, es gehört in jedem Fall auch ein wenig Denk beim Nutzen des Internets, Arbeiten mit Wechseldatenspeichern (USB-Stick, Speicherkarten ö.Ä. - vor allem wenn du nicht der einzige Nutzer der Dinger bist) und der Gestaltung eines Netzwerkes dazu.
    Avast ist - in meinen Augen - eine gute Sache, wir nutzen es allerdings nicht als Home-Version, sondern einmal als Server-Version und an einer anderen Stelle als Professional-Edition. Ist nicht mehr kostenfrei, lohnt sich aber in jedem Fall.

    Wichtig bei allen Scannern ist ein regelmäßiges Update, am besten täglich.

    Eine Firewall ist auch zu empfehlen, obwohl es etwas Arbeit bedeutet, damit richtig umzugehen.

    Du solltest Dich als Alltags-Benutzer mit eingeschränkten Rechten anmelden und nur beim Installieren von Programmen als Administrator fungieren.

    Sensible oder "lebensnotwendige" Daten solltest Du zusätzlich an einer physialisch unabhängigen Stelle sichern, z.B. mittels Bandlaufwerk oder gebrannter CD.

    Wenn Du die Möglichkeit hast, deine Computer ab und an mit einem anderen Schutzprogramm zu scannen, mach das, die Hersteller gehen mit den Signaturen der Schad-Software unterschiedlich um und vier Augen sehen mehr als zwei...

    Wer bestmöglichen Schutz will, muss auch ein paar Nachteile in Kauf nehmen, da kommt es eben darauf an, wo man die Prioritäten setzt.
    Der Mail-Verkehr zum Beispiel kann schon beim Provider (gegen Gebühr) recht zuverlässig ausgefiltert werden, es landen aber auch mal unbelastete aber wichtige Sachen im Filter.

  4. Geronimo Gast

    Standard

    #4
    Was anderes wie Windows nutzen und schon bist du einen Riesenschritt weiter.

    grüße,
    jürgen

  5. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #5
    der allerbeste Schutz ist es , den Rechner erst gar nicht ans www anzubinden


  6. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Standard

    #6
    Hallo Gabi,
    der eine oder andere Vorschlag ist schon gemacht.
    Kleiner Tipp noch von mir, nur die Programme installieren, die Du auch wirklich benötigst.

    Was ich noch vermisse, den Hinweis auf ein Anti-Spionage Programm.
    Jetzt ist er da
    Ich nutze Sypbot und bin sehr zufrieden.

    Auf der Microsofthomepage findest Du gute Tipps und Programme.

    Welches Betriebssystem nutzt Du?

    Bei XP solltest Du auf alle Fälle die installierte Firewall aktivieren und ganz ganz wichtig, mindestens ein mal in der Woche ein Windows Update durchzuführen.
    Bei den Antiviren und Spionage und sonstigen Sicherheitsprogrammen ist es ganz wichtig, regelmäßig (öfter in der Woche) Updates durchzuführen.


    Frag doch mal einen Spezi in Deiner Nähe

  7. beak Gast

    Standard

    #7
    Vielen Dank für Euere Tipps!!!
    Ich arbeite am PC mit XP, am Laptop mit Vista. Downloads aus dem www werden von mir so gut wie gar nicht durchgeführt, jedenfalls kein Schnickschnack, das Risiko ist mir zu groß.
    avast führt jeden Tag automatisch ne Aktualisierung aus, da brauch ich mich jetzt nicht zu kümmern. Die Firewall ist auch aktiviert.
    Ich wünsch Euch einen schönen Sonntag und wenn Euch noch was einfällt, her damit!

  8. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für Euere Tipps!!!
    .... Downloads aus dem www werden von mir so gut wie gar nicht durchgeführt, jedenfalls kein Schnickschnack, das Risiko ist mir zu groß.
    ....
    Ich wünsch Euch einen schönen Sonntag und wenn Euch noch was einfällt, her damit!
    Hallo Gabi,

    Du brauchst Dir gar nicht runterladen!
    Es gibt viele böse Buben, die das www nach offenen und ungeschützten PC absuchen. Ganz automatisch! Dann bekommst Du wie von Geisterhand kleine Helferlein auf Deinen PC geschickt.

  9. beak Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Rattenfänger Beitrag anzeigen
    Hallo Gabi,

    Du brauchst Dir gar nicht runterladen!
    Es gibt viele böse Buben, die das www nach offenen und ungeschützten PC absuchen. Ganz automatisch! Dann bekommst Du wie von Geisterhand kleine Helferlein auf Deinen PC geschickt.
    Ne Danke Du, muss nicht sein.
    Das avast hat mir mal vor Kurzem gemeldet, dass versucht wird auf meinen PC zuzugreifen... Ups, was hab ich mich da erschrocken Was macht man/frau eigentlich in so einem Fall?

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #10
    darf ich vielleicht einflechten, dass, angesichts Deines Avatars, es jedenfalls Deinem Friseur anzuraten ist, seinen Rechner mal scannen zu lassen


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. sicherheit durch facharbeit... heute: ventilspiel
    Von heftig im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 21:24
  2. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 18:19
  3. Schuberth R1 - Mein Tipp: Viel Sicherheit für angemessenen Preis
    Von moto-adventure.ch im Forum Bekleidung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 19:37
  4. Xenon als Abblendlicht, passive Sicherheit
    Von Raditupa im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 23:44
  5. Motorrad-Klamotten und Sicherheit
    Von beak im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 12.09.2008, 10:38