Seite 105 von 114 ErsteErste ... 55595103104105106107 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.041 bis 1.050 von 1135

Pegida

Erstellt von MWH, 30.12.2014, 10:38 Uhr · 1.134 Antworten · 69.779 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    167

    Standard

    Ampertiger, für links ist alles rechts, was nicht linksaußen ist. Worin das endet wissen wir. Nie wieder. Von daher muß klar gesagt werden, Linksfaschismus ist keine Meinung, gell Rainer.

    Im übrigen geht alle Staatsgewalt vom Volke aus und nicht von Meinungsfaschisten, Lobbystiftungen die jeden Tag eine andere Sau durchs Dorf treiben und anderen aggressiven Minderheiten die lediglich ihre Ideologie Stück für Stück umsetzen wollen. Nichts fürchten diese Kräfte mehr wie das klare Wort, unmißverständlich.

  2. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.164

    Standard

    Zitat Zitat von R1000gs Beitrag anzeigen
    ?
    Manchmal fehlt ein doppeltes S, und auch der eine oder andere Beistrich, eigentlich sogar sehr oft. Die Orthographie hinkt auch Deinem Sendungsbewusstsein sehr deutlich hinterher. Das Thema hast Du außerdem auch ganz deutlich verfehlt!
    Hol Dir Deine schlechte Note ganz vorne ab und verneige Dich vor dem Auditorium, und lern endlich mal, richtig zu schreiben!
    Das richtige Denken kann ich Dir leider nicht beibringen! Dafür bin ich zu alt, und Du zu dämlich!

    Zur Erklärung: Das ist ein Zitat von meinem mittlerweile längst verstorbenen Deutsch-Professor bei der Rückgabe einer Schularbeit an einen auffälligen Burschenschafter.



  3. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.164

    Standard

    Zitat Zitat von R1000gs Beitrag anzeigen
    Ampertiger, für links ist alles rechts, was nicht linksaußen ist. Worin das endet wissen wir. Nie wieder. Von daher muß klar gesagt werden, Linksfaschismus ist keine Meinung, gell Rainer.

    Im übrigen geht alle Staatsgewalt vom Volke aus und nicht von Meinungsfaschisten, Lobbystiftungen die jeden Tag eine andere Sau durchs Dorf treiben und anderen aggressiven Minderheiten die lediglich ihre Ideologie Stück für Stück umsetzen wollen. Nichts fürchten diese Kräfte mehr wie das klare Wort, unmißverständlich.

    ich geh jetzt was trinken....


    vielleicht versteh ich dann, was Du hier von Dir gibst....

  4. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    wirkliche Gefahr geht in einer Demokratie nur von Leuten aus, die andere politische Meinungen als Bagage bezeichnen, ihnen Bildung absprechen und sich darüber auslassen, dass Andersdenkende wählen und F en dürfen.
    Solche Gedankengänge sind garnicht weit weg von dem, wovor DU angeblich warnen möchtest.

    Echte Demokraten tolerieren andere Meinungen, echte und gute Demokratien halten andere Meinungen aus (auch extreme) Hier den Untergang den Abendlandes kommen zu sehen, ist entweder extrem kurzsichtig oder die Verunglimpfung verfolgt ein anderes, ebenfalls extremes Ziel und sollte deshalb genauso geächtet werden, wie die zuvor verächtlich gemachte Meinung.
    Faschismus (im Kopf) kommt nicht nur von rechts, es beginnt da, wo ich anderen genau solche Rechte abspreche, wie ich sie selbst lautstark fordere.

    Wie sagte mein Lieblingslinker? FREITHEIT IST IMMER DIE FREIHEIT DER ANDERSDENKENDEN
    Tja Markus, Dein Lieblingslinker war Rosa Luxemburg.

    Und glaube mir, die wäre Kosh nicht angegangen, Die wurde übrings von aufrechten Deutschen ermordet.

  5. Registriert seit
    23.06.2013
    Beiträge
    167

    Standard

    Der polnische Ruhradel, die Hugenotten, die Italiener, aus ihnen wurden Deutsche mit deutschem Vornamen mit deutscher Art. Den Türken der seinen Sohn Wolfgang nennt mußt du mir noch zeigen. Der Fremdling hatte eine Bringschuld in seinem Asyl nicht der Ansässige.
    Die Masse machts. Siedel mal 15 Mio. Nichttürken die alles mögliche fordern in Kleinasien an und dann sehen wir weiter. Appropo Türken, die Ursprungstürk(mongolen) in Zentralasien sind froh wenn die europäischen Siedler wieder gehen. Gleiches Muster unter anderen Vorzeichen. Das Arten unter sich bleiben wollen ist völlig normal, die Totalvermischung hingegen ist ein Experiment mit ungewissem Ausgang. Obwohl bis dato sind alle Vielvölkerstaaten gescheitert wie der real existierende Kommunismus und sein neuer Mensch...

  6. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von R1000gs Beitrag anzeigen
    Ampertiger, für links ist alles rechts, was nicht linksaußen ist. Worin das endet wissen wir. Nie wieder. Von daher muß klar gesagt werden, Linksfaschismus ist keine Meinung, gell Rainer.

    Im übrigen geht alle Staatsgewalt vom Volke aus und nicht von Meinungsfaschisten, Lobbystiftungen die jeden Tag eine andere Sau durchs Dorf treiben und anderen aggressiven Minderheiten die lediglich ihre Ideologie Stück für Stück umsetzen wollen. Nichts fürchten diese Kräfte mehr wie das klare Wort, unmißverständlich.
    Wo endet den linksaussen? Also wir wissen wo Rechtsaussen mit Steigbügelhaltern aus der rechten gesellschaftlichen Mitte endet. Und das gleich in zweifacher Ausfertigung.

    Das klare Wort. Du meinst damit jetzt aber nicht das, was Du so von Dir gibst? Oder doch, die 98,5 abgelehnten Asylbewerber, die zwar vielleicht in Deinen Träumen vorkommen aber nicht in der Realität?

  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    ich geh jetzt was trinken....


    vielleicht versteh ich dann, was Du hier von Dir gibst....
    Ja, das läßt sich zum Teil nur besoffen ertragen.

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Tja Markus, Dein Lieblingslinker war Rosa Luxemburg..
    ist das der Bruder von Rosa von Praunheim??

  9. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von R1000gs Beitrag anzeigen
    Der polnische Ruhradel, die Hugenotten, die Italiener, aus ihnen wurden Deutsche mit deutschem Vornamen mit deutscher Art. Den Türken der seinen Sohn Wolfgang nennt mußt du mir noch zeigen. Der Fremdling hatte eine Bringschuld in seinem Asyl nicht der Ansässige.
    Die Masse machts. Siedel mal 15 Mio. Nichttürken die alles mögliche fordern in Kleinasien an und dann sehen wir weiter. Appropo Türken, die Ursprungstürk(mongolen) in Zentralasien sind froh wenn die europäischen Siedler wieder gehen. Gleiches Muster unter anderen Vorzeichen. Das Arten unter sich bleiben wollen ist völlig normal, die Totalvermischung hingegen ist ein Experiment mit ungewissem Ausgang. Obwohl bis dato sind alle Vielvölkerstaaten gescheitert wie der real existierende Kommunismus und sein neuer Mensch...
    Genau, Kevin ist ein urdeutscher Name, genauso wie Markus und Rene, Christian...

    Oh es gibt mehr als eine Art Homo. Okay, das erklärt natürlich alles, Du lebst rund 30.0000 Jahre in der Vergangenheit.

    Also ich bin von der Art Homo sapiens sapiens, da ich bezweifel das Du meiner Art angehörst, kannst Du nur Homo sapiens neanderthalensis sein.

    Komm mach weiter, noch nen Volley, bitte.

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ist das der Bruder von Rosa von Praunheim??
    Wer ist Rosa von Praunheim?