Seite 15 von 114 ErsteErste ... 513141516172565 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 1135

Pegida

Erstellt von MWH, 30.12.2014, 10:38 Uhr · 1.134 Antworten · 69.582 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Trophy-Fan Beitrag anzeigen
    ....Ich bin hier im Forum kein Hersteller oder Lieferant von solchem.
    Das weiß ich doch mein lieber Trophy,
    du scheiterst schon am Versuch daran.

  2. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    837

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Das weiß ich doch mein lieber Trophy,
    du scheiterst schon am Versuch daran.
    Vielen herzlichen Dank für die persönliche Ansprache 4VB.

    Zur Aussage: Ich versuch's doch gar nicht, wie ich sagte.

    Aber, vielen Dank für den Hinweis, kann wichtig sein, sollte ich mal neue / andere Märkte suchen, für meine Ware.

    Marketing informierte mich allerdings erst kürzlich noch: Hier, ist kein Markt dafür. Weder vom Bedarf noch von der Finanzkraft.

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Deswegen wird deine Firma, wieder einmal, früher oder später in die Insolvenz schlittern.
    Wann das sein wird entscheiden nicht die Kunden, von diesen kommen lediglich Rezensionen, sondern der Finanzier.

  4. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    837

    Standard

    Soweit ich mich erinnere hattest Du angekündigt bis etwa März Deinen Rausch zu kurieren. Ich fühle mit Dir - allerdings nur ein wenig - wegen der Distanz.

  5. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    @ Amper Tiger

    (mein Lebensstil ist die Ernte meiner Ausbildung und meines Arbeitsfleißes, mich dafür zu schämen, auch im Ausland, käme mir nie in den Sinn)
    ...... aber, das kannst Du nur alles, weil Du das Glück hattest hier geboren zu sein! Die Frage ist nur, wenn Du dieses Lebensgefühl und -erwartungen ins Ausland transportierst, was dort im Ausland hängen bleibt.

    So wie ich dich hier kennen gelernt habe, und Du Dich in Marokko bewegst, bist Du auch nicht der typische Deutsche Urlauber.

    Und der Wohlstand, den wir genießen, haben wir nicht nur im eigenen Land und mit eigenen Leuten hergestellt.

    Wenn wir alle die Lebenseinstellung hätten, wie z. B. die Afrikaner; dann würden wir auf der Alb noch immer an Webstühlen unsere Hemden herstellen, Milch aus der Region trinken, und mit Pferdewagen die Waren austeilen ......

    Dann wäre der Entwicklungsabstand zu den umliegenden Ländern nicht so groß, und man könnte mehr auf Augenhöhe diskutieren und Lösungen suchen.

    Mir kommt es oft so vor wie im Film AVATAR ( ich hoffe den kennt jeder) - mit hochgezüchteten Raketen gegen Krieger mit Pfeil und Bogen. Da ist Kampf der Indianer gegen die Weißen früher gerade ein Kinderbuch.

    Aber Danke für Deine gelegentliche Zustimmung

    ..... und gerade höre ich in den Nachrichten, dass schon wieder ein Schiff mit Flüchtlingen bei Italien gestrandet ist. Jetzt bekommen wir den Schiffsschrott wieder, der eigentlich dort unten hätte zerlegt (abgewrackt) werden sollen, einschl. neuer Fachkräfte ....

    Gruß Kardanfan

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    @ Amper Tiger
    ...... aber, das kannst Du nur alles, weil Du das Glück hattest hier geboren zu sein! Die Frage ist nur, wenn Du dieses Lebensgefühl und -erwartungen ins Ausland transportierst, was dort im Ausland hängen bleibt.
    So wie ich dich hier kennen gelernt habe, und Du Dich in Marokko bewegst, bist Du auch nicht der typische Deutsche Urlauber.
    ja das Glück hier in D geboren zu sein, wäre ziemlich genau 20 Jahre früher kein Glück, sondern ein Fluch gewesen.
    Du transportierst ja schon etwas ins Ausland, wenn du dich dort nur blicken läßt -> du kannst dir eine Reise leisten. Wie man sich im Ausland benimmt, ist immer individuell, da haben mittlerweile Engländer, Russen und auch Skandinavier einen deutlich schlechteren Ruf als wir.

    ich habe z.b. in Marokko immer versucht den Leuten klarzumachen, dass ich kein Goldesel bin, der sich sein Geld scheißt, sondern für 4 Wochen Urlaub im Jahr muß ich 8/5/48 arbeiten. Auch ein Grund warum bei mir HinzundKunzTrinkgelder eher niedrig ausfallen, besondere Leistungen honoriere ich gerne auch mal besonders. Für reine Anwesenheit bezahle ich z.b. schonmal garnichts, da würde ich mir vorkommen, wie der weiße Massa, der dem armen N.eger einen Dime vor die Füße wirft.

  7. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    837

    Standard

    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    Wenn wir alle die Lebenseinstellung hätten, wie z. B. die Afrikaner; dann würden wir auf der Alb noch immer an Webstühlen unsere Hemden herstellen, Milch aus der Region trinken, und mit Pferdewagen die Waren austeilen ......

    Dann wäre der Entwicklungsabstand zu den umliegenden Ländern nicht so groß, und man könnte mehr auf Augenhöhe diskutieren und Lösungen suchen.
    Ich verstehe durchaus, so ein Auslandsaufenthalt kann zum nachdenken anregen. In den kleinen ("verkommenen") Dörfern Afrikas war ich mal 5 Jahre.

    Aber das Zitat ist doch wohl bloß ein Gedankensplitter (hoffentlich). Es gibt halt nicht "wir alle" und auch nicht "die Afrikaner"- Pretoria, Kapstadt, Kairo.

    Angepasstes, respektables Benehmen, wäre auch dann gut wenn es allen gleich (hoffentlich gut) gehen würde.

    "Die Welt" zur Kenntnis zu nehmen ist ein komplexer, vielleicht sogar ein wenig, ein niederschmetternder Vorgang.

    Aber, in Deutschland geboren zu sein, mag man als Glück bezeichnen - in dem kleinen Zeitfenster in welchem das zur Zeit gerade zutrifft - , dass allein bringt es aber noch nicht.

    Nichts, was Du nicht alles, auch schon wüstest, halt ein Beitrag.

    Zu Zeiten als Deutschland Niedrieglohnland war, würdest Du (andere natürlich auch) anders gedacht/empfunden haben. In überhaupt keiner Weise ein Vorwurf. Der Gedanke gehört aber auch dazu, wenn man schon mal "über alles" nachdenkt.

  8. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    @ AmperTiger
    wäre ziemlich genau 20 Jahre früher kein Glück, sondern ein Fluch gewesen.
    Oooohh, da hast du Recht, so habe ich das noch nie gerechnet ....... 20 Jahre früher wäre tatsächlich ein Problem gewesen. Zumal die Schweiz ihre Grenzen auch dicht gemacht hat ......

    in Marokko immer versucht den Leuten klarzumachen, dass ich kein Goldesel bin
    Ich weiß nur aus dem Bekanntenkreis (>70 ), die im Reisebus oder mittels Pauschalreise in Marokko waren, dass man sich beschwerte wie schnell die 10 Euroscheine den Besitzer wechselten im Hotel und auf den Märkten...... Diese Deutschen hatten nicht die Courage NEIN zu sagen - ..... und da entsteht dann schon der Eindruck in EUROPA kommt das Geld aus der Steckdose......

    Ich hatte auch Gespräche mit Marokkanern oder Albanern, die dann verwundert waren, als ich ihnen sagte, dass ich 10-12 Std am Tag arbeiten muss und z. T. auch am Wochenende. Nur ein Albaner - ihn hatte man nach 4 Jahren aus England ausgewiesen (illegal eingereist) - wusste was es heißt in Europa zu arbeiten .

    da haben mittlerweile Engländer, Russen und auch Skandinavier einen deutlich schlechteren Ruf als wir.
    Ja, dem ist so - aber das bezieht sich auf das soziale Verhalten, und gleich in zweiter Reihe steht der vorgeführte Reichtum/Wohlstand, den sie in diese Länder transportieren und dort alle Annehmlichkeiten genießen und überteuert bezahlen.

    Es gibt noch viel aufzuklären ......

    Gruß Kardanfan

  9. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    @ Trohy-Fan

    Aber das Zitat ist doch wohl bloß ein Gedankensplitter (hoffentlich). Es gibt halt nicht "wir alle" und auch nicht "die Afrikaner"- Pretoria, Kapstadt, Kairo.
    ...... ja, Gedankensplitter - die Welt im Ganzen kann man nicht erklären bzw. in Worte fassen. Alle die das versuchten, sind aufgrund der großen Anforderung irgendwann darüber gestorben .

    Die Globalisierung und Abschaffung der Grenzen ist eine Herkulesaufgabe, an der noch viele Generationen ihre Challenge haben werden.

    ....... wir stehen gerade ungefähr da, wie früher die Menschen, als die Dampfmaschine erfunden wurde......

    Gruß Kardanfan

  10. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    837

    Standard

    ....bei welcher dann der TÜV entsprechend der TRD aufgepasst hat.

    Gerade gelesen: "Die internationale Islamische Organisation für Bildung, Wissenschaft und Erziehung (Iseco) mit Sitz in Rabat, bzw. ihr Direktor aus Saudi Arabien rief die europäischen Regierungen dazu auf, die Verunglimpfung von Religionen zu verhindern, um für mehr Toleranz und ein friedliches Zusammenleben zu sorgen."

    Man muß nur genau hinschauen, schon erkennt man die liberalen Ziele.

    Ich muß bestätigen, bei meinem letzten Aufenthalt in Riad, bei der Einreise eventuell ein wenig detailversessen aber sonst, die Leute auf der Strasse, in den Kneipen, Hotels also alle die man dort so traf, freundlich, aufgeschlossen, teilweise sogar lustig und einem Witz zugänglich.


 
Seite 15 von 114 ErsteErste ... 513141516172565 ... LetzteLetzte