Seite 76 von 114 ErsteErste ... 2666747576777886 ... LetzteLetzte
Ergebnis 751 bis 760 von 1135

Pegida

Erstellt von MWH, 30.12.2014, 10:38 Uhr · 1.134 Antworten · 69.584 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Witzig aber inhaltlich auf ziemlich dümmlichen Niveau. Wers mag. Aber Satire darf alles.

  2. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    Irgendwann heißt es dann, es sind alles geistig Verwirrte ...... und somit Thema beendet. PIGADA wird als Wort gebloggt und dann ist wieder Ruhe und Friede im Paradies ... ääähh Deutschland.

    ..... und mit SATIRE bekommt man jedes Thema zerschossen. Denn Satire, ist sie noch so fragwürdig oder niveaulos, ist ja erlaubt .... da gibt es keine Zensur.

    Gruß Kardanfan

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von maggelman Beitrag anzeigen
    na ja..wenn es Dir Freude bereitet:
    Ich gehe mal davon davon aus, das Du ein "aufrichtiger Charakter" bist.
    Deine Recherchen finden bei den Medien, denen Du Deine Arbeit verkaufen willst "Gehör" und werden sogar gegen Honorar veröffentlicht!
    Das sogar so oft und in einem Umfang, das Du davon Leben kannst!!
    Wenn nicht, musst Du Dir halt einen Nebenjob suchen!
    Wenn das auf Dauer nicht funktioniert, musst Du die Art zu berichten eben etwas anpassen!!

    Sag mir..wovon lebst DU???
    Ich leite die Print-Redaktion einer Fachzeitschrift für Onlinemarketing und E-Commerce. Ich schreibe auch (eher selten) selbst längere Artikel, allerdings besteht meine Hauptaufgabe darin, aus einem Stapel Manuskripte ein Heft zu machen. Das ist die Kerntätigkeit eines Redakteurs: Informationen sichten, auswählen, bearbeiten, zusammenstellen. Ich bin fest angestellt und beziehe ein monatliches Gehalt. Der einzige, dem ich finanziell verpflichtet bin, ist mein Verleger. Da ist kein Geheimnis bei.

  4. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Witzig aber inhaltlich auf ziemlich dümmlichen Niveau. Wers mag. Aber Satire darf alles.
    Eben. Genau das gleiche inhaltliche Niveau wie die Gruppe die dargestellt wird....

    Wie schon mal erwähnt, ich kann verstehen das Leute Angst haben. Unwissenheit und Vorurteile führen halt zu Angst. Das beste was man dagegen machen kann, ist bilden. Gilt für Islamisten genauso wie für Stadtrand-Deutsche.

    Frank

  5. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Du weigerst Dich offensichtlich sehr hartnäckig, zur Kenntnis zu nehmen, dass die dortigen Teilnehmer nachweislich und überwiegend eben nicht zum "Wunschfeindbild" gehören.

    Es liegen ja inzwischen sogar Studien darüber vor, dass es sich - gerade in Dresden - nicht vorwiegend um Rechte, Verlierer oder ungebildete Stadtrand-Deutsche handelt.

    Da wirkt eher dieses gebetsmühlenartig vorgetragene "Argument" erkenntnisresistent und bildungsbedürftig.

  6. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    Ich glaube nicht dass pegida was gegen den Dönermann an der Ecke hat, eher sind es die, die am Bahnhof ihre Aktentasche stehen lassen.

    Saludos

  7. Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    732

    Standard

    Zitat Zitat von Andalusienfan Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht dass pegida was gegen den Dönermann an der Ecke hat, eher sind es die, die am Bahnhof ihre Aktentasche stehen lassen.

    Saludos
    richtig!

    und ich denke, einem grossteil ist der islam relativ wurscht und sie sind auch nicht weiter rechts einzuordnen als jeder cdu-wähler.
    die meisten wollen nur keine solchen meldungen mehr sehen und hören:

    Schwangeren-Mord in Berlin: Tatverdächtige in U-Haft - Aktuell - FAZ

  8. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    311

    Standard

    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Es liegen ja inzwischen sogar Studien darüber vor, dass es sich - gerade in Dresden - nicht vorwiegend um Rechte, Verlierer oder ungebildete Stadtrand-Deutsche handelt.
    ... LÜGENPRESSE - LÜGENPRESSE - LÜGENPRESSE ...


  9. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    Keine andere Religion benimmt sich dermaßen intolerant gegen andersgläubige. Herbi forderte in Dresden : Keine Ausgrenzung und Hass gegen andere Religionen, Das hatten wir schon mal, da wollen wir nicht wieder hin. Da stimme ich ihm voll zu. Allerdings übersieht er momentan von wo die Aggression kommt.

  10. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    In Bayern hat sich die Zahl der Einbrüche von 2010 (4500) bis 2014 (8000) fast verdoppelt.
    Die Polizei ist machtlos, die Aufklärungsquote liegt bei mageren 17%.
    In anderen Bundesländern sieht es noch viel schlimmer aus.

    Wer will behaupten dass diese Entwicklung nicht mit verfehlter Einwanderungspolitik und den Grenzöffnungen zu tun hat?!