Seite 99 von 114 ErsteErste ... 4989979899100101109 ... LetzteLetzte
Ergebnis 981 bis 990 von 1135

Pegida

Erstellt von MWH, 30.12.2014, 10:38 Uhr · 1.134 Antworten · 69.697 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    Ich habe mich hier definitiv nur aus Langeweile reingehängt. Wer mich kennt, weiß dass ich solch einer Diskussion nicht aus dem Wege gehe, aber eigentlich ist das Thema doch schon durch. Die ganzen Wortführer entlarven sich inzwischen als rechtsverblendete Döddel und die ganze Organisation fällt langsam in sich zusammen. Weil außer heißer Luft war doch nichts. In einem 1/2 Jahr gibt es das ganze Thema nicht mehr! Wollen wir wetten?

    Gruß,
    maxquer

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von hoeferl Beitrag anzeigen
    Ich frag mich, ob Ihr großmäuligen Tastaturhelden in einem "persönlichen Gespräch" auch so viel Mumm hättet?
    wieso, würdest Du gleich zuschlagen? Würde zu Dir passen

  3. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    Ich hoffe ja nur das bei der nächsten Wahl der dummfug unserer derzeitigen Politiker nicht gnadenlos nach hinten los geht, wundern würde es mich indes nicht mehr !

  4. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    Hier noch mal was interessantes zu Pegida, eine der Frontfrauen scheint zu bemerken das ihr Verhalten nicht ganz astrein, sondern
    doch eher frendenfeindlich und rassistisch ist, oder hoffentlich war,

    Ex-Pegida-Frontfrau: Kathrin Oertel entschuldigt sich bei Muslimen - DIE WELT
    Es wäre zu hoffen, das sich diese Erkenntnis auch bei einigen Verblendeten hier durchsetzt.

  5. Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    98

    Standard

    Na Rainer, hast Du dich auch schon bei deinen Entführern entschuldigt, weil Du ihnen über den Weg gelaufen bist und du sie zur Entführung animiert hast?
    Hier ein Zitat aus dem Artikel:
    "Ich möchte mich bei allen Migranten und Muslimen entschuldigen, die hier in unserem Land friedlich leben – integriert und unsere Gesetze und unsere Kultur achtend", verkündet sie in dem Video. Das seien nämlich die meisten von ihnen, "und das vergessen hier einfach total viele".
    Auch PEGIDA und den meisten Sympatisanten geht es nicht um die, die unsere Gesetze und Regeln anerkennen, das wird immer wieder vermischt. Es läßt sich nur richtig schön mit Verallgemeinerungen gegen PEGIDA hetzen

  6. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    Um 20.15 kommt auf ZDF Kultur der Film" Kriegerin" ueber eine Kassiererin die einer ostdeutschen .......gruppe angehört. Nach einer Attacke auf Asylbewerber kommt sie ins Grübeln. Aktuell in den Zeiten von Pegida und anderen Dunpfbacken.

  7. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    Mir sind 5000 friedliche Pegida-Leute lieber als das ganze gewalttätige und ideologisch verseuchte pseudolinke Antifantenpack, welches die Deutungshoheit für sich in Anspruch nimmt und neben sich keine anderen Demonstranten duldet. Fast könnte man meinen, dass da ein Plan dahintersteckt. Ich halte es da lieber wie Topas:


  8. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    Friedliche Pegida Fans sind selten, entweder rennen sie hirnlos einer verbrecherischen Ideologie hinterher oder sind selber zumindest geistige Brandstifter.
    Bei der Antifa gibt es auch Deppen, aber die beschränken sich auf Sachbeschädigung.

  9. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.935

    Standard

    solange die Antifa - Pflastersteine nur die Helme der Polizisten beschädigen, kann man das also als Sachbeschädigung verharmlosen..... habe wieder was gelernt heute.

  10. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    311

    Standard

    Pegida? Stimmt, da war doch mal was ...