Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 158

Peinliche und lustige Erlebnisse

Erstellt von bikeandsail, 23.01.2009, 10:09 Uhr · 157 Antworten · 23.025 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.050

    Standard

    #91
    Zitat Zitat von fiep Beitrag anzeigen
    .......grosse Zehe zu stellen und dann auch noch abzusteigen, nur weggehen hat irgendwie nicht geklappt....
    Autsch!
    Ein Kumpel hat seine CX500 abgestellt. War nicht so sicher, ob sie hält. Hat dann so am Lenker rumprobiert und festgestellt, daß es doch zu steil für den Seitenständer ist. Da kippte die Maschine vom Körper weg, und er wollt sie auf keinen Fall hart zu Boden gehen lassen. Deshalb hielt er das Mopet am Lenker fest und hats langsam abgelassen. Damit er nicht mitkippte, hat er den Fuß weit unterm Möppi durchgeschoben. Leider komprimierte die Fußstütze den großen Zeh.......
    Na, gute Nacht!
    cowy

  2. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    630

    Standard

    #92
    Im Mai letzten Jahres sind wir in einer kleinen Gruppe zu einer gemütlichen Ausfahrt aufgebrochen. Was dann jedoch passiert ist, konnte ich kaum glauben. Mit von der Partie war eine Frau ca. Anfang 40 mit ihrer kleinen Kawa. Wir hatten uns verfahren und die Gruppe mußte wenden. Sie also das Wendemanöver eingeleitet und geriet hierbei auf das Gras am Straßenrand. Zu allem Überfluß zog sie noch ein wenig zu arg am Gashahn, so daß ihr Hinterrad wegschmierte und sie ihre Kawa auf die linke Seite legte. Gott sei Dank ist ihr nichts passiert. Dann einige KM weiter mußten wir wieder einen unplanmäßigen Stop einlegen, da ein anderes Mädel aus der Gruppe in einer Spitzkehre ihre Honda im Straßengraben "geparkt" hatte. Auch die besagte Dame stellte ihre Kawa am rechten Fahrbahnrand ab um zu helfen. Als es wieder weiter gehen sollte, schwag sie sich auf ihre Kawa, verlor das Gleichgewicht und schmiß ihr gutes Stück nach rechts in den ca. 1m tiefen Straßengraben, nun aber zur Abwechslung mal auf die rechte Seite. Gegen Ende der Tour machten wir noch mal kurz Rast und hielten auf einem offensichtlich frisch gepflasterten Platz mit leicht sandiger Oberfläche. Als es wieder los geht, rutscht sie mit dem linken Standbein weg und die linke Seite ihrer Kawa macht nochmals Bekanntschaft mit dem harten Untergrund. So etwas verrücktes habe ich noch nie erlebt. Bilanz der Ausfahrt waren eine stark lädierte Kawa und eine angeschlagene Honda. Aber Gott sei Dank sind alle Knochen heil geblieben.

  3. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #93
    Ich fahre dann also mein Tempo, welches ich in der Kurve fahren will auch schon auf der Geraden davor, als ich von einem Joghurtbecher kurz vor der Alle-stehen-hier-und-können-mich-sehen-Kurve überholt werde. Heldenhaft wie dieser Recke an der alten GS mit Sozia vorbeischießt sich in die Kurve schmeißt, den Arsch raushängt, das Knie auf den Boden drückt und mit hohen Drehzahlen durch die Kurve flitzt. Nur wie kommt es das er trotz aller Turnübungen, die bei einem GP so wunderbar funktionieren, eine alte gammelige GS mit Sozia und einem angenehmen Tuckern die ganze Zeit, im gleichen Abstand folgt. Und alle seine Plastikkumpels können es sehen. Ich schätze, das muss für ihn einer der peinlichsten Momente in seinem Joghurtbecherleben gewesen sein.
    Genau das passiert mir regelmäßig von altenberg nach Blecher im Bergischen... erste langgezogene links, geniale Kurve! ;-)

    Mir ist folgendes passiert, wieder eine "umschmeissgeschichte":

    In Schottland, Isle of Mull, oberhalb von Calgary Bay. Kurze Zigarettenpause. Endlich mal kein strömender Regen, schnelle ne Kippe gedreht und geraucht.
    Mopped (Gilera RC600) am Straßenrand auf Seitenständer.
    Feddisch mit rauchen, Helm an, Handschuhe an und (wegen des Gepäcks!) mit erhobenem rechten Bein auf das Mopped zugehüpft. Muß elegant ausgesehen haben, mit den ganzen Regenklamotten und der viel zu eng sitzenden Regenhose.... Mit dem Absatz mal kurz die Sitzbank angekickt und weg war die Gilera. Kopfüber im Graben.... mit vollem Gepäck, alleine in tiefster Wildnis. Nach langem herumgelumpe mit dem Ding hatte ich sie endlich wieder auf den Rädern stehen. Nur der Motor lief nicht mehr. Mit viele gebastel habe ich eine festhängende Schwimmernadel als Übeltäter ausgemacht. Endlich weiter zum Campingplatz in Craignure.
    Und die Krönung: Am nächsten Morgen mache ich den gleichen Blödsinn auf dem Campingplatz nochmal!?
    Nur diesesmal mit Zuschauern vor dem Nebenzelt. Hatten die mal was zu lachen!

  4. Chefe Gast

    Standard Noch blöder ist es

    #94
    wenn man beim Absteigen an der Tanke mit den Skiern am Sitz hängen bleibt und auf einem Bein hüpfend mehr oder weniger erfolglos versucht, nicht zwischen den Zapfsäulen zu landen...
    In jungen Jahren bin ich zu so mancher Frühjahrs-Skitour mit der XL 600 angereist. Ski rechts und links am Rucksack, diesen auf den Soziussitz gestellt (ein Ski links vom Sitz, einer rechts), aufsteigen, Rucksack "angezogen" und lostuckern - he, die Blicke der Leute, da kann man sich schon richtig cool vorkommen ...
    ... bis, na ja bis siehe oben...

  5. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    440

    Standard

    #95
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    In jungen Jahren bin ich zu so mancher Frühjahrs-Skitour mit der XL 600 angereist. Ski rechts und links am Rucksack, diesen auf den Soziussitz gestellt (ein Ski links vom Sitz, einer rechts), aufsteigen, Rucksack "angezogen" und lostuckern - he, die Blicke der Leute, da kann man sich schon richtig cool vorkommen ...
    goil
    hab ich nur mit XL600 und Kruecken gemacht
    die Blicke wenn Du mit links, rechts neben dem Moped an der Kruecke festgekralt kickst
    ja, die XL war schuld, nie wieder mit Turnschuhen!!!

  6. GS-Reiner Gast

    Standard

    #96
    Mal beim TÜV gesehen...

    Kommt da eine alte Harley zum TÜVen. Der Prüfer war soweit fertig und wollte Fahren. Der Anlasser machte nur Nüüt Nüüüüt Nüüüüü. Batterie leer. Prüfer runter und den Besitzer gebeten das Ding anzustellen. Der rauf und mit dem Kickstarter getreten. Nichts tat sich. Nach mehreren Versuchen wollte er es dann wissen: Voll aus dem Sitz hoch, das ganze Gewicht mit einem Bein auf den Kickstarter gegeben und nun tat sich was.
    Es gab eine Zündung, die Harley schlug zurück und der Gute segelte in einer artistischen Glanznummer über den Lenker.

    Verletzt hatte er sich anscheinend nicht sonderlich weil er gleich wieder aufstand und die Harley, die lief immer noch nicht.

    Gruß Reiner

  7. Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    371

    Standard

    #97
    95 gelacht aber mein Lachmuskel freut sich auf weitere Erlebnisse
    Also macht ja weiter....

    Kim

  8. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.236

    Standard Noch was...

    #98
    Wir waren mal im März mit einer Truppe Moppeds zur Glörtalsperre unterwegs. Es war zeitweise Arschkalt. Zwischendurch hat es dann sogar geschneit.
    Als wir dann an der letzten Straßenecke abbiegen wollten, ist es, was immer auch war, passiert. Irgendwas hat den Bekannten, der auch mit einer R100GS unterwegs war, so fasziniert, das er nicht um 90° um die Kurve gefahren ist, sondern nur 45°. Das hatte zur Folge das er Richtung Straßengraben auf der gegenüberliegenden Straßenseite gefahren ist. Als das realisierte war er aber schon auf dem Rasen und ist auf dem matschiegem Untergrund ausgerutscht. Nun war er aber auch nicht alleine Unterwegs und seine beste Sozia von allen, wie auch er, waren von oben bis unten mit Matsch eingesaut. Wir anderen haben natürlich sofort angehalten, und den Beiden geholfen. Glücklicherweise weder der Besatzung noch den Mopped was passiert. Wir beschlossen also die letzten 500m zur Talsperre zurückzulegen und einen Kaffe zu trinken.
    Oben angekommen, steigen die beiden vom Mopped ab. Sie noch ein wenig zerknauscht vom Sturz und von oben bis unten mit Matsch beschmiert, während er scheinbar eine kleine Amnesie hatte und sie betrachtet. Plötzlich fragt er dann: "Was hast du? Ist dir kalt?" Sie verzieht irgendwie entnervt das Gesicht und die Ganze Truppe liegt auf dem Boden vor lachen!

    Gruß Hermann

  9. beak Gast

    Reden Sudelfeld-Trauma

    #99
    Das Kaffee Kotz am Sudelfeld dürfte vielleicht hier jemandem bekannt sein.
    Wir also auf einer Tagestour da hin unterwegs. Und wie es halt so ist, mein männlicher Begleiter, sprich mein Gatte konnte sich auf dem Weg dorthin, ein paar Mal mehr erleichtern als ich. Ich musste das letzte Stück halt bis zu besagtem Kaffee warten. Damals war ich noch mit meiner Africa Twin unterwegs und ich kann es nicht erklären, aber ich bilde mir ein, dass die Vibrationen des Mopeds noch ihr übriges getan haben, um den Drang, den ich verspürte zu verstärken. Dort angekommen, stellte ich mein Moped ab, rannte sofort auf die schummrige Toilette. Ein auffälliges Plätschern riss mich aus meinen Gedanken und mir blieb die Luft weg: Ich hatte in meiner „Vorfreude“ nicht gesehen, dass der Deckel, des WC-Sitzes noch unten war... Nach einer halben Stunde konnte ich dann die Toilette verlassen, die noch nie so blank geputzt erstrahlte. Meine bessere Hälfte erinnert sich heute noch gerne dran, ich weniger...
    LG
    Gabi

  10. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    597

    Standard

    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    dass der Deckel des WC-Sitzes noch unten war...
    Das Großartigste an den Geschichten hier ist der Mut, sie zu erzählen...

    Gruß
    Martin


 
Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wettbewerb: skurrilste Erlebnisse gesucht...
    Von autmundis im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 09:14
  2. Lustige Lehrstunde ;-)
    Von Mini-GS_Reiter im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 11:04
  3. GS 1150 Erlebnisse...
    Von GSeppl im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 22:53
  4. Bus-Erlebnisse
    Von GS-Angie im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.09.2008, 11:53
  5. (Un)lustige Blasen aufm Öl
    Von Äxcel im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.09.2007, 07:36