Seite 13 von 16 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 158

Peinliche und lustige Erlebnisse

Erstellt von bikeandsail, 23.01.2009, 10:09 Uhr · 157 Antworten · 23.042 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.02.2009
    Beiträge
    9

    Standard

    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Hab es meinen Gatten ausgerichtet, dass sie wieder läuft, der freut sich auch und meinte: "Rechnung folgt"
    Wenn Ihr das nächste mal in Dublin seid, lade ich euch auf ein Guiness ein

  2. beak Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Husky Beitrag anzeigen
    Wenn Ihr das nächste mal in Dublin seid, lade ich euch auf ein Guiness ein
    Okay, ich werds weiter geben! Danke!

  3. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    Hallo Andreas,

    freut mich, dass sie wieder läuft.

    Grüße
    Ingmar

  4. Registriert seit
    21.09.2006
    Beiträge
    222

    Standard

    Viele Jahre früher.

    Nachts fahre ich mit meinem LKW von Nürnberg Richtung Berlin. Am Parkplatz Rodaborn wird es Zeit der Blase etwas Erholung zu gönnen. Als ordentlicher Mensch piselt man ja nicht in die Gegend, also rein in das DIXI. Kaum das ich da so beginne fängt das Ding an zu kippen. Mit einem Sprung und offenenr Hose raus aus der Kiste und das DIXI die Böschung kopfüber runter.

    Ein paar Scherzkekse hatten das Häuschen genau an die Kante gestellt.

    Es ist eigentlich nichts passiert - nur hat man dann so seine Ideen wie es wohl ausgesehen hätte wenn ich den Absprung nicht geschafft hätte.

    Genügend Zuschauer hätte ich allemal gehabt und der Befall war auch so ausreichend.

    Gruß Joachim

  5. Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    371

    Standard

    DIXI
    Da fällt mir noch was ein (leider ohne Moto Bezug)

    Als Azubi (Spedition) war ich im 2 Lehrjahr auserkohren worden ein
    provisiorisches Außenlager zu leiten (Zentrallager war zu 2/3 abgebrannt).....

    Da hatten wir einen extrem fleißigen Staplerfahrer, der immer vor der Mittagspause mindestens 30min vorher sein Darm auf dem Dixi entleeren musste....das passte den anderen natürlich überhaupt nicht...Diskussionen und Androhung von Schlägen beeindruckten den faulen Sack nicht die Bohne.

    DIXI stand fixiert auf einer Europalette

    Klaus der Oberstaplerfahrer hatte es endlich satt und holte sich den Hochregellager Stapler und hob das Dixi samt Inhalt auf 6 Meter....
    So schnell konnte der faule Sack garnicht sein Geschäft erledigen und die Zeitung zusammenfallten. Das Fluchen wurde mit jedem Meter aufwärts immer lauter...der hatte auch noch Höhenangst

    Nach 20 min kam unser Cheff zufällig vorbeigefahren...da hatten wir erstmal die Hose voll....
    Nach kurzer Erklärung warum das DIXI samt dem faulen Sack in der Luft hängt, fand unsere Aktion seine Zustimmung....sehr zum Leidwesen des Dixi Sitzers.
    Klaus fing dann an über die Ablassgebühr zu verhandeln...Kasten Bier !!! und keine 30min Zusatzpausen....der faule Sack willigte ein...
    Klaus wollte Ihn gerade wieder zu Boden lassen, als unser Cheffe meinte....erst zahlen dann geht es abwärts...aus 6 Meter flogen dann 20 DM ....Kasten war gesichert, aber mit der Zusage Freitag abend erst nach Dienstschluss diesen incl. Teilnahme vom Cheffe zu verköstigen

    Tja wie man sich in Bezug auf den Cheff (Inhaber) täuschen kann.
    Der faule Sack hatte auf einmal keine Darmprobleme mehr und wurde tatsächlich fleißig
    Klaus hat sich allerdings nie mehr auf das DIXI gesetzt....Angst vor Rache

    Gruß
    Kim

    Und nun sollte es wieder mit Moto Geschichten weitergehn

  6. Registriert seit
    14.12.2008
    Beiträge
    64

    Lächeln

    Peinliche Erlebnis aber ohne Mopi.Es ist keinem Freund oder Bekannten so gegangen sondern mir.Man Schreibt das Jahr 1990 die Mauer ist weg und ich ( geb in der DDR )in HH zur Einarbeitung in der neuen Firma .Der Chef gibt mir die Schlüssel vom T3 und ich als guter Kraftfahrer zur Tanke Öl, Wasser ,Luft und Diesel . Was soll ich sagen ,ich mußte mit dem Auto rangieren weil der Luftschlauch so kurz war.Ich dachte noch wie sparsam doch die Wessis sind und was muste ich danach sehen - die Dinger waren nur eingehängt. Woher sollte ich das wissen.Damals war es peinlich,heute muß ich immer noch Lachen wenn ich an der Tanke vorbeikomme.Gruß Feuerstein

  7. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard Königlich-bayerisches Amtsgericht.....

    Ich bin vor langer Zeit, mit der K auf ner Bundesstraße, auf herbstlicher Q-Scheiße ausgerutscht und gegen einen Baum geprallt. Mir ist nix passiert. Die Polizei ist nicht gekommen, da ich ja nix beschädigt habe.
    Wegen Schadenersatz (da ohne Warnhinweise) des Q-Treibers, dann im Gerichtsaal der Vortrag des Rotariers:
    "Herr Richter! In meiner Juged bin ich mit dem Mopett in die Berufsschule gefahren. Da mußt ich durch so Q-Dörfer. Glauben Sie mir, es ist kaum ein Tag vergangen, an dem ich nicht am Boden gelegen bin!"
    Der Richter (sich über die Brüstung beugend): "Ja, Herr Anwalt - dann sind Sie ja mehr gelegen, als gefahren?"
    Gefolgt von schallendem Gelächter im Saale..........

    Gr, cowy

  8. beak Gast

    Standard

    Das erinnert mich an einen Freund und dessen Schmach. Er war mit seiner 1400´er Intruder und ein paar Freunden unterwegs. Und just auf der Landstraße, die sie befuhren, hatte kurz zuvor ein Traktor mit Jauchefaß im Schlepptau, die übelriechende Flüssigkeit in größerer Menge verloren. Alle konnten noch ausweichen, nur er nicht mehr. In seiner Verzweiflung, kam er dann bei uns vorbei, seine Freundin durfte von dem Vorfall nicht zu viel wissen, die Maschine gehörte beiden. Als er dann so vor mir stand und sich bitterlich über das Gelächter seiner Kumpels beschwerte, kam immer wieder so eine "Duftwolke" zu mir rüber, denn auch seine Klamotten, vor allem seine Hose war mit diesem "edlen Aroma" getränkt.
    Ein paar Tage später entdeckte ich in einem Comic (ich glaube, es war von Motomania) die gleiche Geschichte bebildert und haarklein beschrieben, wie er sie erlebte. Die Versuchung war groß, ihm diese Seite als Poster anfertigen zu lassen und ihm als Geschenk zum kurz bevorstehenden Geburtstag zu überreichen. Ich konnt mich aber dann doch noch zurück gehalten.

  9. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard Iss nicht lustig...,

    ......der ganze Körper meines Bruders .....


    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    .........war mit diesem "edlen Aroma" getränkt.
    Und er durfte 3 Tage nicht in die Schule gehen!

    Gr, cowy

  10. beak Gast

    Standard

    Zitat Zitat von cowy Beitrag anzeigen
    ......der ganze Körper meines Bruders .....




    Und er durfte 3 Tage nicht in die Schule gehen!

    Gr, cowy
    Bääääähhh!!!!
    LG
    Gabi


 
Seite 13 von 16 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wettbewerb: skurrilste Erlebnisse gesucht...
    Von autmundis im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 09:14
  2. Lustige Lehrstunde ;-)
    Von Mini-GS_Reiter im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 11:04
  3. GS 1150 Erlebnisse...
    Von GSeppl im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 22:53
  4. Bus-Erlebnisse
    Von GS-Angie im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.09.2008, 11:53
  5. (Un)lustige Blasen aufm Öl
    Von Äxcel im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.09.2007, 07:36