Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Pendlertierchen...

Erstellt von Grafenwalder, 29.02.2012, 00:29 Uhr · 18 Antworten · 1.471 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard Pendlertierchen...

    #1
    Moin,
    um den heftigen Spritpreisen zu begegnen, suche ich ein kleines Mopped für auf Arbeit und sonst so kleine "Dienstfahrten" in der Stadt. Arbeitsweg ist einfach 10km mit kurzer Autobahnetappe (muss!)
    Die alten 80er (gibt es die überhaupt noch?) oder 125er fallen wahrscheinlich aus wegen starker Nachfrage der "nur Klasse 3" Mopedfahrer, mit entsprechenden Versicherungbeiträgen
    Hab dann mal reflexartig nach Honda CB 200- 400 gegoogelt- da werden aber heftige Beträge aufgerufen
    Hat jemand einen guten Tip für ein zuverlässiges, anspruchsloses Sparschweinchen für mich?

    Viele Grüße, Grafenwalder

  2. Smile Gast

    Standard

    #2
    XT600, 350
    DR 350/400

    Ganzjahrestaugliche Töffs für alles

    wendig
    sparsam
    Spaß im Winter
    zuverlässig
    einfache Technik

  3. Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    783

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    ...
    Die alten 80er (gibt es die überhaupt noch?) oder 125er fallen wahrscheinlich aus wegen starker Nachfrage der "nur Klasse 3" Mopedfahrer, mit entsprechenden Versicherungbeiträgen...

    Hi,

    die 125er sind trotzdem interessant, denn in offener Version sind sie nicht so teuer in der Versicherung (sondern nur gedrosselt = teuer).
    Allerdings...mit 125ccm auf der Autobahn - ne, da greif lieber zu was anderem!

  4. simon-markus Gast

    Standard

    #4
    Für diesen Zweck hat meinereiner eine Vespa GT200L.
    3l/100km, Versicherung+Steuer deutlich unter 100 EUR p.a.

  5. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #5
    Für diesen Zweck würde ich mir auch einen Roller aussuchen, da bist du auch bei nasser und dreckiger Fahrbahn gut geschützt. Fahre selber mit einem Yamaha Roller ins Büro (allerdings aus dem Grund das die Dicke einfach zu fett ist für die Stadt, da komm ich ja bei keinem Stau durch ).

    Allerdings kannst du für den Kaufpreis des 2. Fahrzeugs viele viele KM mit der Q fahren. Rechnen wird sich das also nicht.

  6. Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    197

    Standard

    #6
    Hi,

    rechnet sich sicherlich nicht, aber wir haben für die Stadt ne Vespa 300 GTS SS und das zaubert einem so ein ins Gesicht.

    Natürlich kein Vergleich zu einer GS, aber wenn´s mal schnell wohin gehen soll, zur Arbeit oder in die City, schlägt die Vespa die GS um Längen

  7. Motoduo Gast

    Standard

    #7
    Honda innova.... 2 Liter /100km

  8. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #8
    Eine große BMW braucht relativ viel Sprit, ein Roller oder 125er macht keinen Spaß.
    Alternative: etwas was wenig Sprit braucht und trotzdem Spaß machen kann: schau mal bei den 650er Einzylinder BMWs nach. Ich hab damals die 650er mit teilweise knapp über 3 l/100km bewegen können. Denke, es geht auch noch sparsamer, wenn mans drauf anlegt.

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Motoduo Beitrag anzeigen
    Honda innova.... 2 Liter /100km
    auch mein erster gedanke ...

    innova


  10. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    622

    Standard

    #10
    Die Innova wird gerade abverkauft, Nachfolger ist die Wave.
    Ich habe eine Innova, und mit ihren 9 PS, Kettenkasten und Halbautomatik macht sie richtig Spaß.
    Ich kenne kein besseres Training als mit der Innova schnell zu fahren.
    Wer vom Gas geht hat verloren.

    Aber die Innova entschleunigt genauso, Mann kommt runter.
    Schau mal hier: http://www.honda-innova-forum.de/forum.html


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte