Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Poffala, oder Muttis Bananenrepublik!?

Erstellt von Stocki60, 03.01.2014, 23:22 Uhr · 46 Antworten · 3.218 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    199

    Standard Poffala, oder Muttis Bananenrepublik!?

    #1
    Okay, ein politisches Thema!
    Aber kann es denn wirklich sein, dass ein gewählter Volksvertreter nach drei Monaten auf einmal in die Wirtschaft wechselt um dort richtig Kohle zu machen und dann noch meint, dass er sein Mandat nicht aufgeben muss?? (ok die Abgeordneten müssen ja nicht anwesend sein)

    Was geht in den Köpfen von diesen Menschen um?? (meine Oma sagte dazu nur, "das tut man nicht")

    Warum lassen wir uns dies alles gefallen?? Und es ist ja leider nur ein Beispiel. Geht es uns allen so gut, dass wir "dehnen" da oben alles durchgehen lassen?... Weil dem gemeinem Volk geht es ja noch gut??!! (Brot + Spiele)??

    Wulff ist dagegen doch ein Kindergartenkrippenspiel...oder sehe ich das völlig übertrieben???

    Wie auch immer, mein Zorn wächst...ich hoffe, ich bin nicht der einzige....

  2. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Stocki60 Beitrag anzeigen
    Okay, ein politisches Thema!
    Aber kann es denn wirklich sein, dass ein gewählter Volksvertreter nach drei Monaten auf einmal in die Wirtschaft wechselt um dort richtig Kohle zu machen und dann noch meint, dass er sein Mandat nicht aufgeben muss?? (ok die Abgeordneten müssen ja nicht anwesend sein)

    Was geht in den Köpfen von diesen Menschen um?? (meine Oma sagte dazu nur, "das tut man nicht")

    Warum lassen wir uns dies alles gefallen?? Und es ist ja leider nur ein Beispiel. Geht es uns allen so gut, dass wir "dehnen" da oben alles durchgehen lassen?... Weil dem gemeinem Volk geht es ja noch gut??!! (Brot + Spiele)??

    Wulff ist dagegen doch ein Kindergartenkrippenspiel...oder sehe ich das völlig übertrieben???

    Wie auch immer, mein Zorn wächst...ich hoffe, ich bin nicht der einzige....
    Krieg mal deine Fakten richtig....

    Hast du dich auch über den korruptesten Politiker der letzten 50 Jahren, unseren ehemaligen Bundeskanzler Schröder, so aufgeregt?

    Frank

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #3
    Der korrupteste Politiker der letzten 50 Jahre war zweifellos Franz-Josef-Strauß, dagegen ist Schröder ein Waisenknabe. Was die Pofalla-Personalie so degoutant macht, ist zweierlei. Erstens schafft das Staatsunternehmen Bahn extra für Pofalla einen hoch dotierten Vorstandsposten für Politiklobbyismus. Und zweitens will er gleichzeitig sein Abgeordnetenmandat behalten. Schröder hat immerhin alle seine Mandate aufgegeben, bevor er zu Gazprom ging.

  4. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.285

    Standard

    #4
    Wir sollten ernsthaft erwägen, Herrn Pofalla auf die Seite der Motorradfahrer zu ziehen, der ist immerhin Lobbyist und könnte auch die Motorradfahrerlobby vertreten (wenn wir alle zusammenlegen, jeder 'nen Euro/Monat direkt an ihn vllt? ... nur so'n Gedanke). Dann gibt's ev. wieder mehr vernünftige Autoreisezugangebote, gell?

    Grüße
    Uli

  5. Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    1.917

    Standard

    #5
    Gut!, nehmen wir an: Forenmitglieder (also welche von diesem) überblicken lediglich 50 Jahre.


    Kann passieren, so what.

    Welcher Politiker ist eigentlich seinerzeit zu Union Pacific gewechselt?

  6. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.285

    Standard

    #6
    Ist doch in dem Zusammenhang völlig egal, wer's war, und ob vor 50, ~130, o. etwa nur einem Jahr. Die Geschichte der amerikanischen Eisenbahnen ist eine endlose Geschichte von Lobbyismus u. Korruption! Etwas, was bei "uns" niemals nicht vorkam, im besonderen aber heute, niemals nicht wieder vorkommen sollte!!!

    Grüße
    Uli

  7. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #7
    Solange wir immer noch relativieren, ist doch alles gut.
    Irgendjemand findet immer noch ein Beispiel, das den aktuellen Fall einer Fehlentwicklung nur halb so schlimm aussehen lässt.

    Wenn uns wirklich was an der Sache/an unserer Demokratie gelegen wäre, müsste wir uns viel stärker und aktiver empören.
    Der Hinweis auf das Prinzip "Brot und Spiele" ist daher durchaus berechtigt.

    Empört Euch!

  8. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #8
    Welche Regierung war denn nicht korrupt? Alle lassen sich vom Volk wählen, aber vom Kapital steuern. Das ist nicht neu und wird sich auch nicht ändern. Tut mir leid für jeden der was anderes dachte!

  9. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von MARKUS99 Beitrag anzeigen
    Das ist nicht neu und wird sich auch nicht ändern.
    Solche Bürger sind ein Geschenk.

  10. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Solche Bürger sind ein Geschenk.
    Wie viele Beispiele willst du denn haben?


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) ac schnitzer stealth r1200gs ab BJ 10 oder tausch gegen Remus oder Sebring
    Von jepper56 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.04.2014, 08:32
  2. Reise Beladung, Koffer oder Rolle oder oder...
    Von Snowfi im Forum Zubehör
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.07.2013, 21:15
  3. Tausche 1200 GS - Niedrige Sitzbank gegen Original oder Kahedo oder aehnliches
    Von detbert im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 13:43
  4. Sitzbank von Touratech oder Wunderlich oder Kahedo oder ...
    Von froschforscher im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 09:56
  5. Sitzbank von Touratech oder Wunderlich oder Kahedo oder ...
    Von froschforscher im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 17:44