Seite 1 von 45 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 441

Polizei beschlagnahmt am Kesselberg Motorräder von Rasern

Erstellt von 084ergolding, 29.08.2007, 12:16 Uhr · 440 Antworten · 41.592 Aufrufe

  1. 084ergolding Gast

    Standard Polizei beschlagnahmt am Kesselberg Motorräder von Rasern

    #1
    Quelle: http://www.br-online.de/bayern1/thema/polizeireport/ Mittwoch 29.08.2007

    "Kochel am See (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) - Insgesamt zehn Motorräder hat die Polizei in den vergangenen Tagen am Kesselberg wegen teilweise massiver Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit sichergestellt. Die Fahrer, die aus ganz Bayern und Österreich zum Kesselberg gekommen waren, wurden von der Polizei auf der kurvenreichen Strecke mit Geschwindigkeiten zwischen 102 und 110 Stundenkilometern geblitzt. Erlaubt sind nur 60 Kilometer pro Stunde. Seit Jahren stellt der Kesselberg, der in der Motorradfahrer-Szene wegen seiner vielen und engen Kurven einen legendären Ruf genießt, einen Unfallschwerpunkt dar. Allein heuer ereigneten sich dort seit Beginn der Motorradsaison 19 Verkehrsunfälle, wobei 15 Personen verletzt wurden. Ein Biker verunglückte tödlich. Auf Grund der vielen Unfälle werden seit Juli diesen Jahres bei schweren Verkehrsverstößen die Motorräder direkt vor Ort zur "Gefahrenabwehr" sichergestellt. Die Fahrer erwartet neben einem saftigen Bußgeld auch ein Fahrverbot. Sie können ihre Maschinen erst am nächsten Werktag wieder in Empfang nehmen."

  2. Anonym3 Gast

    Ausrufezeichen

    #2
    Zitat Zitat von gast_aus_boxer-forum.de
    Quelle: http://www.br-online.de/bayern1/thema/polizeireport/ Mittwoch 29.08.2007

    "Kochel am See (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) - Insgesamt zehn Motorräder hat die Polizei in den vergangenen Tagen am Kesselberg wegen teilweise massiver Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit sichergestellt. Die Fahrer, die aus ganz Bayern und Österreich zum Kesselberg gekommen waren, wurden von der Polizei auf der kurvenreichen Strecke mit Geschwindigkeiten zwischen 102 und 110 Stundenkilometern geblitzt. Erlaubt sind nur 60 Kilometer pro Stunde. Seit Jahren stellt der Kesselberg, der in der Motorradfahrer-Szene wegen seiner vielen und engen Kurven einen legendären Ruf genießt, einen Unfallschwerpunkt dar. Allein heuer ereigneten sich dort seit Beginn der Motorradsaison 19 Verkehrsunfälle, wobei 15 Personen verletzt wurden. Ein Biker verunglückte tödlich. Auf Grund der vielen Unfälle werden seit Juli diesen Jahres bei schweren Verkehrsverstößen die Motorräder direkt vor Ort zur "Gefahrenabwehr" sichergestellt. Die Fahrer erwartet neben einem saftigen Bußgeld auch ein Fahrverbot. Sie können ihre Maschinen erst am nächsten Werktag wieder in Empfang nehmen."

    ...daß sind wahrscheinlich die ...welche mit Ohrenstöpsel im Gehöhrgang Motorradfahren ...ZZ-TOP ...und NAVI

    ...nix für ungut...

  3. Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    27

    Standard

    #3
    ...da muss es noch irgendwelche Hintergrundinformationen geben, die der Kurzartikel nicht darlegt.
    Ansonsten halte ich die Rechtmäßigkeit der getroffenen Maßnahmen für äußerst fragwürdig Aber in Bayern ist ohnehin alles anders als im Rest der Republik

  4. Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    303

    Standard

    #4
    Recht hams ! Der Kesselberg ist saugefährlich...

  5. Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.223

    Standard

    #5
    Ich finde die Aktion vollkommen berechtigt.

    Und das Fahrverbot sollte saisonbedingt sein, so von 04-10

    Diese Aktionen sollten aber nicht nur dort, sondern bundesweit durchgeführt werden. Vielleicht müsste man dann, wegen ein paar Unverbesserlichen, nicht über Streckensperrungen nachdenken.

  6. Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    303

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von highside
    Ansonsten halte ich die Rechtmäßigkeit der getroffenen Maßnahmen für äußerst fragwürdig Aber in Bayern ist ohnehin alles anders als im Rest der Republik
    Die Rechtsgrundlage ist da. Gefahrenabwehr.

    Hier der Volltext:

    KOCHEL A. SEE, LKR. BAD TÖLZ-WOLFRATSHAUSEN. Im Rahmen von Geschwindigkeitsüberwachungen stellte die Verkehrspolizeiinspektion Weilheim am gestrigen Dienstag, 27.08.07, sowie am letzten Wochenende insgesamt zehn Kräder zur Gefahrenabwehr sicher. Die Fahrer, welche aus ganz Bayern und aus Österreich anreisten, wurden auf der kurvenreichen und szenebeliebten Strecke mit Geschwindigkeiten von 102 bis 110 km/h gemessen, was eine Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von mehr als 40 km/h entspricht.

    Seit Juli 2007 werden am Kesselberg bei derartig schweren Verkehrsverstößen die Kräder direkt vor Ort zur Gefahrenabwehr sichergestellt. Daneben wartet neben einem saftigen Bußgeld auch ein Fahrverbot auf die Fahrer. Diese können ihre Maschinen erst am nächsten Werktag wieder in Empfang nehmen.

    Insgesamt wurden seit Beginn der verstärkten Verkehrsüberwachung am Kesselberg im Juli 2007 26 Maschinen von Rasern sichergestellt.

    Seit Beginn der Motorradsaison ereigneten sich 19 Verkehrsunfälle mit Kradfahrern, wobei 15 Personen verletzt wurden. Ein Biker verunglückte tödlich.

    Zur Vermeidung von Unfällen und deren Folgen wird deshalb erneut an die Vernunft der Motorradfahrer appelliert:



    • Fahren Sie verkehrsgerecht und vorausschauend unter Einhaltung der Geschwindigkeitsbeschränkungen
    • Kalkulieren Sie Fehler anderer Verkehrsteilnehmer ein
    • Überholen Sie nur bei absolut klarer Verkehrslage
    • Überprüfen Sie vor Beginn der Fahrt die Verkehrssicherheit Ihres Motorrades
    • Tragen Sie stets geeignete Schutzausrüstung
    Braucht man nur zu schauen was das wieder für Moppeds sind auf dem Transporter...

  7. Anonym3 Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von hgb57
    Ich finde die Aktion vollkommen berechtigt.

    Und das Fahrverbot sollte saisonbedingt sein, so von 04-10

    Diese Aktionen sollten aber nicht nur dort, sondern bundesweit durchgeführt werden. Vielleicht müsste man dann, wegen ein paar Unverbesserlichen, nicht über Streckensperrungen nachdenken.

    ...dafür sollte man euch Weiswurstharleyfahrern in den Alpen eine Pässemaut aufbrennen...steht eh ihr nur dort im Weg herum ...und was hälst du von so einer Aussage in der Öffentlichkeit ...

    ...ihr GS Fahrer seid Heilig ...

  8. Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    312

    Standard Kessekberg

    #8
    Zitat Zitat von hgb57
    Ich finde die Aktion vollkommen berechtigt.

    Und das Fahrverbot sollte saisonbedingt sein, so von 04-10

    Diese Aktionen sollten aber nicht nur dort, sondern bundesweit durchgeführt werden. Vielleicht müsste man dann, wegen ein paar Unverbesserlichen, nicht über Streckensperrungen nachdenken.
    Dem kann ich nur Zustimmen

    Ingo

  9. Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    27

    Standard

    #9
    "Die Rechtsgrundlage ist da. Gefahrenabwehr. "

    Ahh Jaa...

    Korinten......modus on:

    Das Vorhandensein einer Rechtsgrundlage macht eine Maßnahme noch nicht rechtmäßig. Richtig ist, dass ohne Rechtsgrundlage eine Rechtmäßigkeit nicht gegeben sein kann.

    Korinten......modus off.

  10. Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    303

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von highside
    Das Vorhandensein einer Rechtsgrundlage macht eine Maßnahme noch nicht rechtmäßig. Richtig ist, dass ohne Rechtsgrundlage eine Rechtmäßigkeit nicht gegeben sein kann.
    Das sag mal dem bayerischen Polizeibeamten der die Massnahme durchführt...


 
Seite 1 von 45 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ex polizei r 65
    Von arbalo im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2012, 01:23
  2. Streckensperrung Kesselberg - Kochel am See
    Von Karlson im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 21:56
  3. Kesselberg-Gaudi in der Mittagspause
    Von Brisch im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 21:31
  4. Polizei-Motorräder eingeschneit
    Von ThyFan im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 10:47
  5. "Rasern ihr Spielzeug wegnehmen"
    Von JOQ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 10:54