Seite 3 von 45 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 441

Polizei beschlagnahmt am Kesselberg Motorräder von Rasern

Erstellt von 084ergolding, 29.08.2007, 12:16 Uhr · 440 Antworten · 41.567 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    63

    Standard Auch im Vorarlberg ist ein Wahnsinniger unterwegs

    #21
    Nun dürfen wir uns wegen einigen unbelehrbaren auf stärkere Kontrollen im Allgäu einstellen. So war gestern in der Allgäuer Rundschau zu lesen :


    Mit Tempo 300 im Bregenzerwald
    Motorradraser Unbekannter dreht Video seiner halsbrecherischen Fahrt und stellt Film ins Internet
    Vorarlberg | az | Ein unbekannter Motorradfahrer ist mit bis zu 300 Stundenkilometern auf seiner Maschine durch den Bregenzerwald gefahren. Er filmte sich während der halsbrecherischen Fahrt selbst und stellte das Video anschließend ins Internet. Die Polizei in Vorarlberg bezeichnete den Raser als „absolut rücksichtslos“. Die Beamten glauben, dem Fahrer bereits auf der Spur zu sein.
    Das zwei Minuten und 50 Sekunden lange Internetvideo zeigt die Motorradfahrt durch den Bregenzerwald aus der Fahrerperspektive, bei Tageslicht und vollem Verkehr. Gefilmt wurde das Ganze mit einer auf den Tank geschraubten Videokamera. Der digitale Tacho ist stets im Blick. Unterlegt ist der Film mit sphärischer Technomusik.
    272 Sachen auf der Hochbrücke
    Mit 138 Stundenkilometern beginnt das Video in Lingenau (Vorarlberg) mit einem Überholvorgang. Bei gefährlich knappen Gegenverkehrs-Manövern in den unübersichtlichen Kurven hinunter zur Hochbrücke geht der unbekannte Motorradfahrer bis Tempo 230. Auf der Lingenauer Hochbrücke dann der erste Temporausch, die digitalen Ziffern der Geschwindigkeitsmessung zeigen 272 Stundenkilometer.
    Was ist das für ein Motorrad, das solche Geschwindigkeiten erlaubt? Die R1 ist die stärkste Yamaha-Rennmaschine. Je nach Modell verfügt das Motorrad über bis zu 189 PS, Höchstgeschwindigkeit irgendwo um die 300 Stundenkilometer. Und die sind das erklärte Ziel des Motorrad-Rasers.
    Immer wieder fährt er nur auf dem Hinterrad, macht so genannte „Wheelies“, während er andere Autos in Müselbach mit Tempo 200 überholt. Doch der Motorrad-Raser zieht auch mit 170 Sachen an Radfahrern vorbei, passiert Landbusse - einmal verliert er beinahe die Kontrolle über sein Motorrad, gerät ins Schlingern. Der Gipfel dann: Die 300 Stundenkilometer auf der „Schnepfauer Gerade“, einem Teilstück der L 200, wo eigentlich nur Tempo 80 erlaubt ist.
    Kein Einzelfall
    „Wir glauben bereits zu wissen, wer der Lenker ist - es ist gut möglich, dass wir ihm schon den Führerschein abgenommen haben“, sagt Verkehrspolizei-Chef Gerhard Ellensohn. Er zählt den Raser zu einer Bregenzerwälder Motorradgruppierung. „Das ist absolut rücksichtsloses Verhalten“, sagt der Polizeioberst.
    Der Motorrad-Raser ist kein Einzelfall. Schon in den vergangenen Wochen mussten Vorarlberger Verkehrspolizisten gegen filmende Motorrad-Rowdys einschreiten, gerade erst wurden zwei Holländer auf frischer Tat beim Filmen ertappt.




    Hoffetlich haben Sie Ihn bald und es kehrt wieder Normalität auf unseren schönen Straßen ein.

    Gruß kalki

  2. Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    303

    Standard

    #22
    eventuell droht sogar die MPU ...
    Recht so. Und dann der Schlussvermerk im Sachverhalt für die StA und die FS-Stelle: "Nach polizeilichem Ermessen ist der Beschuldigte nicht zur dauerhaften Teilnahme am Strassenverkehr geeignet". Nie wieder Führerschein !

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #23
    RECHT? so???

    das Sicherstellen bleibt solange Recht, bis es von einem Gericht bestätigt wurde, bis dahin ist es eine völlig überzogene Massnahme gegen einen Teil der Verkehrsteilnehmer, der gegen den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit verstößt.
    Gefahrenabwehr? hat schon mal jemand davon gehört, dass man dem GolfGTIClub Mitgliedern oder einem Porschefahrer das Auto weggenommen hätte?
    Beim ADAC würde die Rechtsabteilung Durchfall bekommen.

    bis dahin ist die Sicherstellung ein BLÖDSINN, der vor Gericht nicht haltbar sein dürfte. Strafe ja sicher, ich zahl ja auch meine 20 Euros, wenn ich zu schnell bin.auch 4 Wochen Fahrverbot, meinetwegen.

    aber "Gefahrenabwehr" bedingt, dass ich dem Verkehrsteilnehmer unterstelle dass er auch zukünftig Ordnungswidrigkeiten begeht....Interessante Tatsache, dass die jetzt schon wissen, dass ich in einer halben stunde zu schnell fahre....

    Markus

  4. Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    303

    Standard

    #24
    Beschlagnahme hin oder her, solche "Biker" sind Idioten die mir auch nicht sonderlich leidtun wenn das Unfallaufnahmekommando sie von der Fahrbahn abkratzt.

    Bei uns in Bayern gehen Gottseidank die Uhren anders und die Gerichte bestätigen das im Grossteil der Fälle. Daran ändert auch die Rechtabteilung des ADAC nichts.

    Genau, 20 Euro oder 4 Wochen Fahrverbot. Und dafür riskiere ich das mich so ein A*schloch wegen seiner besch*ssenen rücksichtslosen Fahrweise abschiesst. Da hab ich kein Bock drauf, ehrlich.

    hat schon mal jemand davon gehört, dass man dem GolfGTIClub Mitgliedern oder einem Porschefahrer das Auto weggenommen hätte
    Auch diese Herren werden im Stadtgebiet München prompt und freundlich mit einer Sicherstellung durch die VPI-VÜ bedacht.

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #25
    starke Sprüche von jemand mit "Badboy" Avatar (ist dein KN-Lufi zugelassen ??und hoffentlich hast du den DB-Eater im Schnitzer noch drin, sonst........)

    interessante Einstellung zu deinen Mitmenschen hast du, wo du doch sicher weißt dass 75% der Motorradunfälle von Autofahrern verursacht werden........
    mir ist es nicht egal,wenn sie einen Mitmenschen von der Fahrbahn kratzen...egal wer Schuld hatte.

    du bist sicher immer verkehrskonform unterwegs und deshalb wird dir ja auch nie was passieren.
    und die Gefahr das dich ein ......... abschießt, also rein statistisch trifft dich da eher der Blitz beim sch..... (um mal deine Ausdrucksweise beizubehalten)

    die Rechtsabteilung des ADAC wir daran nix ändern, allerdings wird die "Gefahrenabwehr" vor Gericht (ich bin auch aus Bayern) nicht halten, weil der oberste Grundsatz immer noch die Verhältnismäßigkeit ist. und bei 150 Euro Bußgeld und 4 Wochen Fahrverbot halte ich eine Sicherstellung mit Abschleppkosten um 150 Euro plus Taxi für unverhältnismäßig.

    Die VPI-Vü hat meines Wissens nach noch kein Motorrad zur Gefahrenabwehr sichergestellt, weil der Fahrer zu schnell war.....und wenn wäre auch das anfechtbar, wie du weißt

    Gruß Markus

  6. Chefe Gast

    Standard

    #26
    Locker bleiben, Markus...
    wenn ich so zwischen den Zeilen lese, eins und noch eins zusammenzähle, dann komm ich nicht umhin zu denken, in Mike's Brust zwei Seelen schlagen zu hören:
    es könnte sein, dass er auf beiden Seiten der StVo steht...
    Ein Teil von ihm legt sie manchmal etwas weiter aus, der andere muss die Einhaltung kontrollieren. Da macht er vielleich Erfahrungen, die unsereins nicht unbedingt auch machen wollte - und daher seine Einstellung. Nachdem ich zu meinem Bekanntenkreis ebenfalls solch "gespaltene" Menschen zähle, kann ich das gut verstehen.
    Wie gesagt, rein hypothetisch spekuliert...

  7. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #27
    Hallo Leute,

    macht doch was her das Foto mit den Japanern huckepack,.......oder?

    Wegen denen werden in meiner Region auch immer mehr schöne Strecken gesperrt, was langsam nervt.

  8. Anonym3 Gast

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von GS Jupp

    Wegen denen werden in meiner Region auch immer mehr schöne Strecken gesperrt, was langsam nervt.
    ...läßt mich pers. alles kalt ...war schon vor über 20 Jahren ...genauso wie der Erhalt der Rente...und " Trio`s DA...DA...DA in aller Munde ...und die Typen welche die Kurve damals noch heil verlassen hatten ...waren im Vergleich zum heutigen Material wahre Helden ...

    Hertzi

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #29
    Hi cheffe,
    ich vesteh schon dass in seiner Brust 2 Herzen schlagen, allerdings wenn er für sich die STVZO weiter auslegt,aber für andere harte Strafen fordert, dann ist er unglaubwürdig.

    UND leute, wegen Japanerfahrern werden Keine Strecken gesperrt. Das sind Motorradfahrer!! Scheißegal auf welchem Moped sie sitzen.
    ich sehe hier schon das Gejaule, wenn die erste BMW auf dem Abschlepper steht und dann? seid ihr dann auch so schadenfroh.

    Heute steht in der neuen Motorrad ein Artikel dazu. und es laufen bereits einige rechtliche Einsprüche gegen die Sicherstellungen.

    Überlegt doch mal, über welche unsozialen kriminellen Objekte wir hier sprechen!!!! Wir reden über Ordnungswidrigkeiten. einen ganz "normalen" Verstoß gegen die STVO.

    Markus
    Damit wir uns recht verstehen; Raser gehören bestraft und sie werden es auch. mit Geldbußen, Fahrverboten und mit Vorladungen zum Verkehrsuntericht (die hier gern in den Mund genommene MPU ist was ganz anderes und steht auch nicht zur Debatte)

  10. Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    303

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Ampertiger
    starke Sprüche von jemand mit "Badboy" Avatar (ist dein KN-Lufi zugelassen ??und hoffentlich hast du den DB-Eater im Schnitzer noch drin, sonst........)

    Naja, für jemanden ohne Avatar, der nichtmal seinen Wohnort und Alter postet, stehst Du mir da in nichts nach. Wenn Du Dir den Avatar genau angeschaut hättest wüsstest Du vielleicht bescheid. Mach Dir mal keine Sorgen um meine GS, die ist 100% StVZO konform.

    interessante Einstellung zu deinen Mitmenschen hast du, wo du doch sicher weißt dass 75% der Motorradunfälle von Autofahrern verursacht werden........

    Eben, und die 25% selbstverschuldeten Unfälle erregen bei mir keinerlei Mitleid. Ich habe schon genug davon in meinem Leben gesehen.

    mir ist es nicht egal,wenn sie einen Mitmenschen von der Fahrbahn kratzen...egal wer Schuld hatte.

    Das unterscheidet uns wohl.

    du bist sicher immer verkehrskonform unterwegs und deshalb wird dir ja auch nie was passieren.
    und die Gefahr das dich ein ......... abschießt, also rein statistisch trifft dich da eher der Blitz beim sch..... (um mal deine Ausdrucksweise beizubehalten)

    Fragst Du Dich eigentlich nicht, also grosser Menschenfreund und Gutmensch, warum ich bei dem Thema so aufgehe ? Ich habe vor 15 Jahren einen sehr guten Freund genau durch so einen Motorradraser verloren. Deswegen wünsche ich diesen Pennern nur das schlechteste (das gilt übrigens auch für die Helden die das mit der Dose machen). Hoffentlich verlierst Du mal niemand auf diese Weise. Das würde Deinen Standpunkt vielleicht auch ändern.

    die Rechtsabteilung des ADAC wir daran nix ändern, allerdings wird die "Gefahrenabwehr" vor Gericht (ich bin auch aus Bayern) nicht halten, weil der oberste Grundsatz immer noch die Verhältnismäßigkeit ist. und bei 150 Euro Bußgeld und 4 Wochen Fahrverbot halte ich eine Sicherstellung mit Abschleppkosten um 150 Euro plus Taxi für unverhältnismäßig.

    Da Du vermutlich kein Richter bist wirst Du daran wohl nichts ändern. Fakt ist das keine der bisherigen Sicherstellungen am Kesselberg vom Gericht als unrechtmässig erklärt wurde. Mal schauen wie´s bei den aktuellen verläuft...

    Die VPI-Vü hat meines Wissens nach noch kein Motorrad zur Gefahrenabwehr sichergestellt, weil der Fahrer zu schnell war.....und wenn wäre auch das anfechtbar, wie du weißt

    Im Stadtgebiet kommen Sicherstellungen oder Beschlagnahmen aus diesem Grund auch kaum vor. Bis halt mal wieder ein Engländer mit Videokamera und 240km/h über den Mittleren Ring fährt...

    Wenn Du willst können wir diese Diskussion gerne nächste Woche Donnerstag in Eching fortsetzen. Als Forenbeitrag kommt das vielleicht nicht ganz so rüber wie´s gemeint ist.


    Gruß Markus
    Gruss, Mike


 
Seite 3 von 45 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ex polizei r 65
    Von arbalo im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2012, 01:23
  2. Streckensperrung Kesselberg - Kochel am See
    Von Karlson im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 21:56
  3. Kesselberg-Gaudi in der Mittagspause
    Von Brisch im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 21:31
  4. Polizei-Motorräder eingeschneit
    Von ThyFan im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 10:47
  5. "Rasern ihr Spielzeug wegnehmen"
    Von JOQ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 10:54