Seite 11 von 15 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 142

Polizist bei Tempokontrolle totgerast.

Erstellt von pietch1, 24.04.2015, 11:18 Uhr · 141 Antworten · 11.116 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    345

    Standard

    Zitat Zitat von Quixote Beitrag anzeigen
    "Rase mit Hirn" oder auch "Rase eigenverantwortlich" unterschreibe ich sofort.
    Grundgedanke für mich vor einigen Seiten war der dass der Polizist derart kurz vor dem Raser auf die Strasse tritt dass jener keine Chance mehr zum Anhalten hat. Derart kurz dass auch für den Polizisten keine Chance mehr war sich in Sicherheit zu bringen.
    Grüsse
    Thomas

    Wer unbedingt meint, "rasen" zu müssen - egal ob mit oder ohne Hirn - soll sich eine Jahreskarte für den Nürburg- oder einen sonstigen -Ring kaufen!

    Da kann er/sie rasen bis der Arzt kommt (im wahrsten Sinne des Wortes!!!) und er/sie gefährdet keine "hirnlos aus dem Busch springenden" (die gibt's da nämlich nicht)!

    Sehr bedenklich finde ich, dass hier manche ganz offensichtlich Ursache und Wirkung verwechseln und oft auch noch meinen, den GENAUEN Tathergang und die letzten Gedanken des getöteten Polizisten, bzw. den Wortlaut der Funk-Anweisung vom Messenden zum Anhaltenden zu kennen...?

    Mein Beileid ALLEN Hinterbliebenen.

    Gruß,
    Peter

  2. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    Zitat Zitat von hoeferl Beitrag anzeigen
    ... und er/sie gefährdet keine "hirnlos aus dem Busch springenden" (die gibt's da nämlich nicht)!

    Sehr bedenklich finde ich, dass hier manche ganz offensichtlich Ursache und Wirkung verwechseln und oft auch noch meinen, den GENAUEN Tathergang und die letzten Gedanken des getöteten Polizisten, bzw. den Wortlaut der Funk-Anweisung vom Messenden zum Anhaltenden zu kennen...?
    Das trifft dann also auf Dich zu, oder?

  3. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    Zitat Zitat von Frosch'n Beitrag anzeigen
    gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr .... gilt das auch für Gesetzeshüter ....
    Selbstverständlich. Und die stehen deshalb sogar öfter vor Gericht als man vermuten möchte.

  4. Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    345

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Das trifft dann also auf Dich zu, oder?

    WAS trifft auf mich zu???

    Gruß,
    Peter

  5. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    Zitat Zitat von hoeferl Beitrag anzeigen
    WAS trifft auf mich zu???
    Dass Du glaubst den genauen Tathergang zu kennen ohne dabei gewesen zu sein

  6. Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    345

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Dass Du glaubst den genauen Tathergang zu kennen ohne dabei gewesen zu sein
    Ach so. Wie kommst Du darauf?

    Ich "glaube" (also vermute), dass Textverständnis und Lesekompetenz nicht gerade zu DEINEN Stärken zählen.

    Gruß,
    Peter

  7. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    Immer mit der Ruhe, Jungs!

  8. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    Zitat Zitat von hoeferl Beitrag anzeigen
    Ach so. Wie kommst Du darauf?

    Ich "glaube" (also vermute), dass Textverständnis und Lesekompetenz nicht gerade zu DEINEN Stärken zählen.
    Lies doch einfach nochmals den von mir im ersten Zitat fett hervorgehobenen Text.
    Du weißt genau, dass da keiner aus einem Gebüsch hervorgesprungen ist, obwohl Du nicht Vorort warst (oder doch?)

  9. Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    72

    Standard

    mal zur Erklärung der Örtlichkeit, da die meisten wohl nur Fotos aus dem Internet kennen:
    Also aus dem Gebüsch ist dort niemand gesprungen, selbiges gibt es dort gar nicht. An dieser Stelle vereinigt sich eine 2 spurige Richtungsfahrbahn zu einer Spur und eine gewisse Wegstrecke lang, ca. 50m, verläuft die ehemalige 2.Spur noch parallel zur verbleibenden, aber mit Strichen als nicht befahrbar/ gesperrt gekennzeichnet. Auf diesen Streifen stand die Polizei. Wenn dort gelasert wird (und das ist häufig), gibt es auch keine Funkdurchsagen oder sonstiges, die beiden Kollegen der Polizei stehen immer direkt nebeneinander. Prinzipiell sieht man sie auch schon von weitem, da die Blickführung und auch die Straße an dieser Stelle eigentlich relativ gerade ist. Da ich da wohne und dort oft lang komme darf ich mir mal diese Erklärungen erlauben!

  10. maggelman Gast

    Standard

    @ jkmotorrad:
    Danke das Du die örtlichen Gegenbenheiten beschrieben hast!

    @ Glaskugelleser und Orakelbefrager:
    wenn man keine Ahnung hat einfach mal ......

    @ Hinterbliebene (beide Fraktionen)
    ihnen gilt mein Beileid...jeder Unfalltote, egal wodurch ist einer zuviel.


 
Seite 11 von 15 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 15.08.2014, 03:56
  2. Polizist bei Verfolgungsjagd erschossen
    Von Momber im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 18:30
  3. Tag der offenen Tür bei Touratech (Fotos)
    Von mayerle im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.04.2004, 08:43
  4. Motorrad-Klamotten bei Aldi-Süd
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2004, 09:40