Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Preise Autowerkstatt?

Erstellt von Almöhi, 14.11.2010, 18:28 Uhr · 37 Antworten · 11.505 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    736

    Standard Preise Autowerkstatt?

    #1
    Servus!

    Was zahlt ihr so Arbeitslohn für die Stunde in der Autowerkstatt?

    Ich Zahl in meiner Seat-Vertragswerkstatt 102,34 € Inklusive, was ich recht happig find.
    Oder ist das so der durchschnittliche Tarif (von ATU und Konsorten mal abgesehen)?

    Gruss Peter

  2. Registriert seit
    02.10.2010
    Beiträge
    158

    Beitrag

    #2
    Hallo,
    Halte Ich für ""NORMAL"" mittlerweile ist das so der übliche Stundenlohn.
    Habe verschiedene Automarken gefahren:Nissan,Opel,Renault.Da waren Die
    Löhne immer so um die 100€.Sparen köntest du in einer Privaten Werkstatt.
    Dann gibt es aber glaub Ich Probleme mit der Garantie.

    Gruss H.J

  3. moto Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Almöhi Beitrag anzeigen
    in meiner Seat-Vertragswerkstatt 102,34 €
    Egal ob normal oder nicht: das ist NUR NOCH KRANK.

  4. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #4
    In dem kleinen Familienbetrieb und Partner von www.reifen-vor-ort.de hier zahle ich 60.- €uro die Stunde.
    Absolut fairer Preis.

  5. noh
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    4.021

    Standard

    #5
    Mit meinem BMW e46 von 2002 habe ich keine Garantie mehr. Daher gehe ich in die Hinterhofwerkstatt meines Vertrauens. 25€/Std. und ich werde bei allen Sachen als Helfer verpflichtet. Ich habe keine Probleme damit. Auf Teile bekomme ich da Garantie und für´s Heft gibt es bei jeder Inspektion nen Stempel mit Unterschrift. Auch kann man da täglich den TÜV Mann in Anspruch nehmen. Samstags sogar bis 18h!!!

  6. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von snoop doog Beitrag anzeigen
    Hallo,
    .......
    Dann gibt es aber glaub Ich Probleme mit der Garantie.

    Gruss H.J

    Glauben ist nicht Wissen.

    Erstmal kann jeder PKW Fahrer mit seinem Auto in jede KFZ Werkstatt fahren um einen Service nach Herstellerangaben durchführen zu lassen ( GVO ,Gruppenfreistellungsverordnung )
    Auch innerhalb eine Garantie ( Gewährleistungszeit ). Der Hersteller des jeweiligen PKW muß die entsprechende "Garantiearbeit" durchführen. Sollte nach ablauf dieser Zeit etwas am PKW auftreten kann man nicht unbedingt mit der Kulanz des Herstellers rechnen, das ist das "Problem"

    Aber das Thema wurde glaube ich schon öfters behandelt...

    Übrigens haben wir einen Std.-satz von 47+ Märchensteuer

  7. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Daumen runter

    #7
    klar doch, alles krank, bekloppt und pervers

    aber fast alle wollen doch nur noch neue autos haben (der nachbar hat ja schliesslich auch eins und nachher wundern sie sich was die karre nach dem anmelden nur noch wert ist, geschweige denn nach 2 jahren und welche preise bei den vertragsdeppen aufgerufen werden

    wir leben halt in einem konsumwahnsinn nach dem motto:

    hau weg die kohle

  8. moto Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von GS Jupp Beitrag anzeigen
    klar doch, alles krank, bekloppt und pervers
    aber fast alle wollen doch nur noch neue autos haben...
    Zum Glück hast Du das Wort FAST eingefügt, denn ich zähle mich nicht dazu. Mein Auto geht nämlich nicht kaputt . Und wenn, dann befinde ich mich in der komfortablen Lage, dass mich Autoreparaturen so gut wie gar nichts kosten, Teile gibt es billigst und/oder zum Einkaufspreis und Garantie interessiert mich sowieso nicht. Und wenn ich lese, dass irgendwelche Vollpfosten in Vertragswerkstätten 3-stellige Stundensätze berechnen, dann wiederhole ich mich doch gerne: K-R-A-N-K ! ! !
    Von Vertragswerkstätten kenne ich nur den aktuellen Stundensatz von Volvo, der ist in Bremen und Bremerhaven jeweils knapp unter 100.

  9. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #9
    Hallo Moto,

    krank sind diese Stundensätze nicht.
    Die jeweilige Werkstatt hat sich auf den Tanz mit einem Hersteller eingelassen
    und muß nun den Glaspalast irgendwie finanzieren.
    Es wird ja keiner gezwungen, den Luftfilter im Glaspalast wechseln zu lassen.
    Was von dem 3-stelligen Stundensatz beim Schrauberling ankommt - vergiß es.

    <Stundensatz von Volvo, der ist in Bremen und Bremerhaven jeweils knapp unter 100>
    Dieser Stundensatz ist in Anbetracht der lokalen Kaufkraft m.E. etwas daneben.

    Gruß
    Christian

  10. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.096

    Standard

    #10
    Sorry,

    man sollte auch mal bedenken wieviel Geld ne Vertragswerkstatt in die Hand nehmen muß! Meistens sind es zertifizierte Betriebe, was ich für Blödsinn halte, kostet aber Geld. Lehrgänge und Schulungen für die Schrauber, Spezialwerkzeuge für die Modellpalette.
    Es gibt bestimmt gute und günstige " freie " Werkstätten, oftmals ist es doch aber so das bei komplizierten Befunden der Fachmann zu Rate gezogen wird! Nun ja, neue Bremsscheiben und Stoßdämpfer hat man ja jetzt. Öl wechseln können alle, Erfahrung an der Marke ( Spezialist) können nicht alle vorweisen!!


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Preise von Verkleidungsteilen
    Von Horny-Joe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 16:05
  2. Preise für Rukka
    Von heko im Forum Bekleidung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 18:35
  3. Preise bei Mobile
    Von Draht im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 09:23
  4. R 100 GS Sammler Preise
    Von michel110 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 09:28
  5. Preise der G...
    Von stephan63 im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 16:20