Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Prepaid Karte für Mobiles Internet im Ausland.

Erstellt von gstreiberstgt, 16.08.2013, 09:59 Uhr · 11 Antworten · 1.320 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard Prepaid Karte für Mobiles Internet im Ausland.

    #1
    Moin gemeinde,

    da es bald nach kroatien geht,mal eine frage an die profis,zwecks inet im ausland;
    Ich habe das galaxy note mit herkömmlicher prepaid karte .soll ich diese wiederrun im ausland raus nehmen und mir vor ort eine prepaid karte für's internet mit ,sagen wir mal 300 mb volumen ...gõnnen?wäre doch eigentlich die beste variante,oder?wie handhabt ihr das???bin eigentlich bis jetzt im ausland immer bewusst ohne ausgekommen!da ich aber diesesmal,dringenst privat bedingt...nicht drumrum komme,bräuchte ich eure wertvollen tip's!!!

    so long....alex

  2. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    #2
    Servus,
    wir haben auch nur Prepaid, lassen die Karte innerhalb der EU aber drin und nutzen in unserem Fall (Blau mobil)
    die EU-Auslandsoption mit 300Mb und je 150 Min. Und 150SMS inkl., eventuell hat dein Anbieter etwas vergleichbares.
    Ist auch vom Handy aus verlängerbar bei Bedarf. Kostenpunkt 19.90 für 8 Tage.

  3. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #3
    Wie sieht das im Ausland mit den Karten aus? In Deutschland muß ich ja, als Beispiel, 'ne Sim-Karte für 14 irgendwas, bei ALDI kaufen. Diese Sim-Karte erst registrieren. Und die dann erst mit 'nem Guthaben laden. Wie läuft das Draussen?

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #4
    Grüss dich,bei mir (tchibo) läuft das so ab,wie bei aldi.alles kein ding!

    im ausland,meinte ich gesehen zu haben...dass dort i.d làden für z.b 10 tage prepaid inet zu kaufen gab.frag mich nicht,wie es mit der reg. lãuft.
    Deshalb,wollte ich von deutschland aus was buchen.nun habe ich gestern bei tchibo gesehen...50 mb datenvolumen für +/- 8.tage im ausland um die 12 euronen.und dieses jederzeit verlängerbar...auch vom ausland aus.langt mir,da ich nur meine mails abrufen muss oder mal ne info über den standort in kroatien brauche.
    Mach dich mal bei tchibo schlau...ich finde,die sind preislich wirklich korrekt und bieten eine gute qualität.dahinter steckt o2.

    Grüssle und schönen urlaub.

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #5
    Der Haken an Prepaid-Karten im Ausland ist, dass du so lange unter deiner normalen Telefonnummer nicht erreichbar bist. Außerdem muss man oft seine Karte nich vor Ort freischalten (und versteht dann die Telefonansagen am Handy nicht). Immerhin ist Kroatien jetzt EU, da darf ein MB im Roaming nicht mehr als 42 ct. Netto kosten.

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #6
    ok...ist ne gute info.

    danke dir!

  7. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Der Haken an Prepaid-Karten im Ausland ist, dass du so lange unter deiner normalen Telefonnummer nicht erreichbar bist. Außerdem muss man oft seine Karte nich vor Ort freischalten (und versteht dann die Telefonansagen am Handy nicht). Immerhin ist Kroatien jetzt EU, da darf ein MB im Roaming nicht mehr als 42 ct. Netto kosten.
    Für die Erreichbarkeit unter der normalen Nummer kann man die SIM in ein anderes/altes/kleines Telefon stecken, zum Surfen dann das Smart phone mit der prepaid Karte verwenden

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #8
    wie Sample schon sagte, die mobile Erreichbarkeit im EU-Ausland kostet mich am Tag keinen Euro (wenn man nicht dauernd Bilder versendet) da denk ich garnicht an Prepaid oder dergl. und Roaming bleibt an.

  9. Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    40

    Standard

    #9
    War grade wieder 2 Wochen in Kroatien. Ich kauf mir jedes Mal eine prePaid der T-Mobile Croatia. Die verfällt zwar nach 3 Monaten wenn Du sie nicht wieder auflädst, aber die SIM gibts oft schon an Autobahntankstellen und die Karte kostet fast nix.

    1 GB Internet mit Laufzeit 1 Monat z.B. kostet 50 Kuna, das sind nicht mal 7 Euro. Kannst Du per SMS aktivieren. Ich glaub für 100 Kuna gibt es dann 5 GB und für 25 Kuna 200 MB oder so.

    Oder Du nimmst einen der neuen Tarife, siehe http://www.visitingcroatia.info/internet_tarrifs.asp

    Der Speed ist gut und die Netzabdeckung auch.

  10. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    301

    Standard

    #10
    Hallo Alex,

    ich bin gerade aus Kroatien zurück. Habe mir die EU-Auslandsflat bei Aldi Talk gebucht, 7 Tage / 60 MB, genutzt habe ich nur ca.20MB.
    Ansonsten kann man nachbuchen, wenn die Zeit abgelaufen ist. Manchmal hatten wir freies WLAN in den Kaffee´s, welches man da nutzen kann.

    @swissGerman: das Angebot ist einfach unschlagbar, damit versuche ich es das nächste mal :-))


    Markus


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mobiles Internet in Italien fürs IPad
    Von BergischJung im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2013, 09:08
  2. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.05.2013, 11:45
  3. O2 Prepaid Surfstick
    Von doug im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 19:25
  4. Mobiles Nagelstudio
    Von Wogenwolf im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 11:24
  5. Mobiles Internet
    Von Schorsch im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 00:48