Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Privat Verkauf - was ist zu beachten??

Erstellt von RexRexter, 19.06.2011, 09:13 Uhr · 18 Antworten · 3.519 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    349

    Standard Privat Verkauf - was ist zu beachten??

    #1
    Hallo,
    ich spiele mit dem Gedanken meine Kleine privat zu verkaufen.
    Bislang hab eich das bei Motorräder immer über meinen Händler gemacht, war einfach bequemer. Nun möchte ich aber das mal selbst machen, da man so ja etwas mehr bekommen kann.
    ALso vom Auto kenne ich das ja: bei der Probefahrt kann man sich ja mit ins Auto reinsetzten und gut ist.

    Aber wie ist das beim Motorrad? Nicht dass der Interessent mit dem Maschine auf und davon fährt.....
    Wie macht ihr das, über Ausweis als Pfand etc.?
    Auf was ist zu achten und was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

    DANKE!

  2. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von RexRexter Beitrag anzeigen
    Aber wie ist das beim Motorrad? Nicht dass der Interessent mit dem Maschine auf und davon fährt.....
    Mitfahren, oder jemand mit dem Moped als Eskorte mitfahren lassen, wenn du dir unsicher bist.

  3. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #3
    Teilkaskoversicherung vorhanden? Wenn ja, auf keinen Fall den Kfz-Schein bei Probefahrt an Interessenten aushändigen. Übergabe des Kfz-Scheins bedeutet Aufgabe des Gewahrsams am Motorrad. Also kein Diebstahl und damit auch keine Leistung der Teilkaskoversicherung.

    Ansonsten auf die Menschenkenntnis verlassen. Ich hatte bei meinen Verkäufen nie den Eindruck, der Interessent würde gleich mit dem Motorrad auf und davon fahren. Habe sie daher immer allein fahren lassen und ihnen eine schöne Strecke im Umland zum Fahren beschrieben. Alle Interessenten kamen wieder zurück und haben die Motorräder dann auch gekauft.

    CU
    Jonni

  4. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #4
    soweit ich weiß ist der Fzg Schein aber beim Fahren mitzuführen...
    Mitfahren mit 2. Moped ist gut, was ist wenn der andere der bessere schnellere Fahrer ist
    Ausweis oder sonstiges Pfand ( Auto mit dem er kommt )abgeben lassen, auf Echtheit prüfen, Adressangabe stimmen überein ?

  5. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #5
    Also in den wenigen Fällen wo ich eigene Fahrzeuge und Sportgeräte daheim
    privat verkauft habe bin ich zum vereinbarten Besichtigungszeitpunkt immer
    ganz zufällig daheim am Küchentisch meine Sportwaffen am putzen.
    So eine zerlegte 45er ACP und ein 44 Magnum Smith & Wesson Revolver auf
    dem Tisch schüchtern doch ziemlich ein. An der Wand lehnt noch die 12/76er.

    Da macht niemand falsche Angaben oder gibt gefälschte Ausweise ab. Wenn
    sie dann noch im Flur die Wettkampfurkunden von den Landes- bzw. Bundes-
    meisterschaften lesen wissen die Spitzbuben auch das ich durchaus treff-
    sicher bin. Das reicht als Überzeugung.


    (Bevor jetzt wieder ein Erbsensortierer Luft holt: Ich Scherze !!!!!!!)

  6. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #6
    Moin, moin,

    ich mach das so:

    - Vor der Probefahrt wird grundsätzlich das Verkaufsgespräch geführt und Einigung über den Verkaufspreis erzielt.
    - Der Käufer muss die Verkaufssumme schon dabei haben, damit das Interesse auch aussagekräftig ist (wenn er die Probefahrt machen will!)
    - Die Probefahrt ist praktisch nur noch ein Beweis für die Einhaltung des vorher besprochenen.
    - Personalausweis fordere ich ein, KFZ- Schein gebe ich natürlich noch nicht raus.
    - Ein Kumpel ist als Zeuge der gesprochenen Worte mit dabei.
    - Kaufvertrag aus dem Internet herunter laden und vollständig ausfüllen.
    - Grundsätzlich lege ich alle Informationen zu dem Bike offen. Ich verschweige nichts.

    So hat das immer super geklappt, ich hatte bisher nicht ein einziges Problem damit- ausser mit der Bekämpfung meiner Wehmut, wenn das geliebte Motorrad für immer vom Hof rollt.

    Viel Erfolg damit, Grafenwalder

  7. lechfelder Gast

    Standard

    #7
    Hallo,

    ergänzende zu den obigen Vorschlägen lasse ich mir immer den Führerschein zeigen!

  8. Registriert seit
    04.06.2009
    Beiträge
    106

    Standard

    #8
    Hi,

    wenn du Adac-Mitglied bist (oder jemanden kennst, der in dem Verein ist), kannst du dir auch so ein Formular bezüglich der Haftung bei einer Probefahrt machen, dass der potentielle Verkäufer unterschreiben sollte.
    Da gibts auch noch weitere Infos zum privaten Verkauf, einfach mal durchlesen.

    Gruss Heike

  9. Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    349

    Standard

    #9
    guter Tipp - Danke.

    Zitat Zitat von elfer gs Beitrag anzeigen
    Hi,

    wenn du Adac-Mitglied bist (oder jemanden kennst, der in dem Verein ist), kannst du dir auch so ein Formular bezüglich der Haftung bei einer Probefahrt machen, dass der potentielle Verkäufer unterschreiben sollte.
    Da gibts auch noch weitere Infos zum privaten Verkauf, einfach mal durchlesen.

    Gruss Heike

  10. ulixem Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von elfer gs Beitrag anzeigen
    Hi,

    wenn du Adac-Mitglied bist (oder jemanden kennst, der in dem Verein ist), kannst du dir auch so ein Formular bezüglich der Haftung bei einer Probefahrt machen, dass der potentielle Verkäufer unterschreiben sollte.
    Da gibts auch noch weitere Infos zum privaten Verkauf, einfach mal durchlesen.

    Gruss Heike
    Es haftet immer der Halter, sprich die Versicherung wird sich an ihn wenden.
    Gibt es einen Unfall so zahlt die Versicherung des Halters (sind die Bedingungen für einen Versicherungsfall erfüllt) und die Prämie steigt.

    Gehaftet wird für garnichts. Eine Höherstufung nach dem Unfall und die daraus resultierenden Mehrkosten (auf wieviel Jahre eigentlich) können dann eingeklagt werden.Viel Spaß!

    Meine Maschinen habe ich immer abgemeldet übergeben, ich bin doch kein Gratismotorradverleiher.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue GS aus Privat Gebrauchtkauf, was würde Ihr überprüfen/warten
    Von Markus_W im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 20:13
  2. Preis privat / Inzahlungnahme oO
    Von Brisch im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 12:40
  3. HP - was beachten?
    Von fiep im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 12:05
  4. privat leihen ?
    Von reinerdoll im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.04.2007, 17:16