Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 79

Prokura ja / nein

Erstellt von Klaus123, 27.11.2011, 15:53 Uhr · 78 Antworten · 11.881 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    547

    Standard

    #11
    Hi,

    sehr seltsam das Ganze!

    1. macht man sowas nicht, ohne das vorher mit dem "Betroffenen" zu besprechen!

    2. warum will er DICH als Prokuristen? Weil er Dein FACHwissen schätzt? DAS qualifiziert Dich noch lange nicht zum Prokuristen!!!

    3. Deine Frage wieviel Geld das bringt entsetzt mich allerdings fast soviel wie die hier gegebene Antwort, da müsse schon ein Tausender drin sein.

    - wieviel Geld das "bringen könnte" hängt natürlich davon ab wieviel Du überhaupt verdienst (oder besser bekommst) und z.B. auch ganz entscheidend davon wie GROß das Unternehmen ist (d.h. wieviele Mitarbeiter, wieviele Standorte, wieviel Umsatz, eher Vertriebs- oder Produktionsorientiert...usw usw

    Da Du uns hier sicher nicht mitteilen wirst/sollst was Du verdienst, ist jede Schätzung was das "bringen könnte" unseriös.

    4. auf Grund der knappen Schilderung der Vergehensweise (oops Freud'scher Verschreiber. Richtig ist VORgehensweise, aber ich lass da mal so stehen ;-) ) gehe ich davon aus dass es sich

    a) um ein relativ kleines Unternehmen handelt
    b) der Chef eher der Patriarch ist, dem man besser nicht widerspricht

    Beides ist nichts negatives wenn man damit klarkommt.

    Eine Randbemerkung noch: als mir vor vielen Jahren in einem (sehr großen) Unternehmen Vollmacht (NICHT Prokura) für einen Teilbereich erteilt wurde hat mir das deutlich mehr "gebracht" als den erwähnten Tausender. Aber nicht unmittelbar, sondern wegen der daraus resultierenden Entwicklung.

    Heute allerdings kann ich keine Prokura mehr bekommen. Bestenfalls könnte ich eine Prokura vergeben DAS würde ich allerdings nur sehr bedacht UND nach ausführlicher Rücksprache mit dem MA machen.

    Schöne Grüße
    Thomas

  2. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    #12
    Hmmm..ich dachte immer, daß es hierfür einiger kaufm. Grundkenntnisse bedarf. Aber wenn ich das so lese, beschleichen mich leise Zweifel...

    War das evtl. keine Weihnachtsfeier sondern eine Karnevalsveranstaltung *hicks*
    Dann ein dreifach Alaaf auf den Orjinal Prokuristen...sollen mer em eelasse...???

  3. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    547

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von funnybike Beitrag anzeigen
    Hmmm..ich dachte immer, daß es hierfür einiger kaufm. Grundkenntnisse bedarf. Aber wenn ich das so lese, beschleichen mich leise Zweifel...

    War das evtl. keine Weihnachtsfeier sondern eine Karnevalsveranstaltung *hicks*
    Dann ein dreifach Alaaf auf den Orjinal Prokuristen...sollen mer em eelasse...???
    QUATSCH!

    Richtig muss das heißen: HELAU! WOLLE MERR'N REILOSSE !!

    Soviel Zeit muss sein. (Aber Deine eigentliche Aussage ist 100% richtig!)



    Gruß
    Thomas

  4. Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    136

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Klaus123 Beitrag anzeigen
    Moin moin,

    am Freitag (auf der Weihnachtsfeier) hat mein Chef vor versammelter Belegschaft mit geteilt, dass er mich zum Prokuristen ernennen wird. Es schätzt meinen fachwissen und will darauf nicht verzichten.
    So weit sogut, jetzt kommten meine frage an euch.

    Kann ich Prokura ablehnen?
    Was veränder sich?
    Ist es notwendig einen neuen Arbeitsvertrag aufzusetzten?
    Mit welcher Gehaöltserhöhung kann ich rechnen, gibe es hier eine Daumenwert?

    Gruss Klaus
    ja, es wäre besserer Stil, wenn vor der Veröffentlichung einer Prokura ein detailliertes Gespräch zwischen GF und angehendem ppa erfolgt wäre.
    Ich kann schon nachvollziehen, das der womöglich junge und unerfahrende so Gebauchpinselte auch in einem Forum wie diesem Rat sucht, denn vermutlich gibt es hier so manche ältere und erfahrene Verantwortungsträger.

    Also, der mutigen Ankündigung wird in der nächsten Woche eine detaillierte Besprechung folgen müssen. Dazu gehören - wie bereits angesprochen - die Ausgestaltung der Prokura, speziell der Verantwortungsbereich (Zeichnungsberechtigung) und damit die eventuelle Haftung und - natürlich auch die Honorierung. Da Dich Dein AG augenscheinlich halten will, hast Du nach der Ankündigung eine recht gute Verhandlungsposition. Die grundsätzlichen Arbeitnehmerrechte, speziell auch die der Betriebszugörigkeit bleiben bei der nun folgenden Vertragsveränderung unangetastet, denn Du bleibst weiterhin Angestellter.

    Viel Erfolg bei den Detailverhandlungen.

  5. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #15
    Moin,

    ich glaube, da nimmt jemand hier jemanden gewaltig auf den Arm ....

    Ein Prokurist, der die Bedingungen nicht kennt ? Und hier nachfragt ... sorry, aber ... ich muss da meinen Vorschreibern recht geben. Es stimmt mich nachdenklich.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Prokura

    http://www.rechtslexikon-online.de/Prokura.html

    http://www.juraforum.de/lexikon/prokura

    Sicherheitshalber habe ich mal schnell ein paar informative Seiten für angehende Prokuristen herausgesucht. Alles weitere ist auch bei Tante Google zu erfragen.

  6. Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    487

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Ralf_GSX1400 Beitrag anzeigen
    hm, wenn du in der Position bist um Prokura zu bekommen solltest du wissen was Prokura bedeutet sonst wärest du eine Fehlbesetzung und ein Motorrradforum ist sicherlich der ungeeignetste Ort um solche Fragen zu stellen.
    Unterschreibe ich sofort,dies ist bestimmt alles ein Aprilscherz im November

  7. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #17
    1. Ich hab mal ganz früher Groß- und Außenhandelskaufmann gelernt. Im zweiten Lehrjahr erfährt man da was ein Prokurist ist, was die Prokura darf,
    ob sie eingeschränkt oder vollumfänglich ist, etc.etc.
    2. Wenn ich da in einem Motorradforum um Rat frage bin ich nicht qualifiziert,
    egal wieviel ich auf die Freude hin in mich hineingeschüttet habe.
    3. Ich versuche es dem Threat-Eröffner positiv anzurechnen das er wahrscheinlich
    volltrunken geschrieben hat, ich lese beim überfliegen mindestens 10 Recht-
    schreibfehler, ok, wenn er in Zukunft eine Sekretärin hat, die muss ja korrekt
    schreiben, und nicht er.
    4. Ich halte das ganze hier für Verarsche und ein Witz, ein schlechter Ossiwitz, oder wo ist Georgsmarienhütte oder wie das Kaff heißt?

  8. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    547

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    1. Ich hab mal ganz früher Groß- und Außenhandelskaufmann gelernt. Im zweiten Lehrjahr erfährt man da was ein Prokurist ist, was die Prokura darf,
    ob sie eingeschränkt oder vollumfänglich ist, etc.etc.
    2. Wenn ich da in einem Motorradforum um Rat frage bin ich nicht qualifiziert,
    egal wieviel ich auf die Freude hin in mich hineingeschüttet habe.
    3. Ich versuche es dem Threat-Eröffner positiv anzurechnen das er wahrscheinlich
    volltrunken geschrieben hat, ich lese beim überfliegen mindestens 10 Recht-
    schreibfehler, ok, wenn er in Zukunft eine Sekretärin hat, die muss ja korrekt
    schreiben, und nicht er.
    4. Ich halte das ganze hier für Verarsche und ein Witz, ein schlechter Ossiwitz, oder wo ist Georgsmarienhütte oder wie das Kaff heißt?

    Cool!

    So isses!

  9. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    1. Ich hab mal ganz früher Groß- und Außenhandelskaufmann gelernt. Im zweiten Lehrjahr erfährt man da was ein Prokurist ist, was die Prokura darf,
    ob sie eingeschränkt oder vollumfänglich ist, etc.etc.
    2. Wenn ich da in einem Motorradforum um Rat frage bin ich nicht qualifiziert,
    egal wieviel ich auf die Freude hin in mich hineingeschüttet habe.
    3. Ich versuche es dem Threat-Eröffner positiv anzurechnen das er wahrscheinlich
    volltrunken geschrieben hat, ich lese beim überfliegen mindestens 10 Recht-
    schreibfehler, ok, wenn er in Zukunft eine Sekretärin hat, die muss ja korrekt
    schreiben, und nicht er.
    4. Ich halte das ganze hier für Verarsche und ein Witz, ein schlechter Ossiwitz, oder wo ist Georgsmarienhütte oder wie das Kaff heißt?

    Ossiwitz deshalb, weil Georgsmarienhütte bei Osnabrück liegt Sonst hat der Ort nix mit Ossis zu tun

  10. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #20
    OK, ich schäm mich, ich Geografie-Genie ! Es gibt aber auch saublöde
    Wessi-Witze, ehrlich.....


 
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hinterradfender ja / nein ?
    Von Weißesmonster im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 10:41
  2. Ja oder Nein?!?
    Von MaJoDi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 19:50
  3. Ja oder nein??
    Von derkleine im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 11:17
  4. ESA ja oder Nein
    Von enne im Forum Neu hier?
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 13:16
  5. ESA - ja oder nein?
    Von heko im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 19:07