Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 117

ProViDa 2000 !

Erstellt von confidence, 14.11.2010, 18:37 Uhr · 116 Antworten · 12.081 Aufrufe

  1. GGG
    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    531

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    hatte ja versprochen,den weiteren Verlauf der Angelegenheit zu berichten !
    Der Anwalt hat also das Video angefordert ( kam erst nach 2. Anmahnung), hat es dann zu einem zugelassenen Institut geschickt und heute erst kam das Ergebnis :
    Schreiben an das zuständige Amtsgericht :
    übermittle ich Ihnen als Anlage eine von der Verteidigung eigeholte gutachterliche Bewertung der Beweismittel , dem zu entnehmen ist,dass der sehr renomierte Gutachter des Instituts VUT bei der Messung eine Geschwindigkeitsübertretung von 9 Km/h ermittelt hat !
    Von daher bitte ich darum,den Hauptverhandlungstermin aufzuheben und das Verfahren nach § 47 II OWiG einzustellen , bzw ein Verwarngeld von 20,00€ zu verhängen !
    Vorwurf war 32 Km/h innerhalb einer Ortschaft zu schnell! 250 Taler und ein Monat Fahrverbot als Folge !
    Aber .... die Messe ist noch nicht gelesen - wir werden sehen,wie das Gericht reagiert !
    Ich berichte dann.....
    Na, das vorläufige Ergebnis ist doch schon mal recht brauchbar.

    Ich wünschte Behörden wäre mal mit der Ahnung von anderen wesentlich relevanteren Tatbeständen so konsequent bei der Verfolgung wie bei Straßenverkehrsangelegenheiten!

  2. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #22
    Hi Confidence,
    das Problem hatte ich auch schon mal. Ich habe ein wunderschönes kostenloses Video von der Polizei.
    Ich war auch beim Anwalt, auch bei mir wurde beim ersten Versuch das Video nicht mitgeschickt. Mit dem Hinweis auf die einzuhaltende Wegstrecke, den gleichbleibenden Abstand und das das zu messende Fahrzeug auch im Bild sein sollte (für Kenner das Hespertal), hat mein Anwalt gebeten den Zeitindex zu nennen wo die Messung beginnt und endet. Ich soll 44 KM/h zu schnell gewesen sein.
    Eine Woche später kam ein Schreiben mit dem Hinweis, das das Verfahren eingestellt sei. Das ganze hat 3 Wochen gedauert.

    Gruß Hermann

  3. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    Das ist Mist. Ich hatte auch am Freitag Verhandlung.

    .....Ich war nach Abzug der Toleranz 47 km/h drüber.
    Tageshöchstwert, Die Pappnasen.

    Auf welcher Strecke war das denn ?
    Erwartest Du Mitleid ?
    Also meiner Meinung nach kann die Strafe bei einer derartigen Geschwindigkeitsübertretung gar nicht hoch genug sein. Es muß schmerzen und lehrreich sein.
    Und wieso der Zusatz "Pappnasen" ?
    Wer wohl den Tag die Pappnase hatte,...und sich hat erwischen lassen


  4. Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    409

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von KlausisGS76 Beitrag anzeigen
    ....meiner Meinung nach kann die Strafe bei einer derartigen Geschwindigkeitsübertretung gar nicht hoch genug sein. Es muß schmerzen und lehrreich sein.
    ...

    ... na ja Klausi,

    ich sags mal so: unbescholtene "Raser" werden zunehmend kriminalisiert!

    Ich nehm das von Hermann erwähnte Hespertal mal auf. Dort sei er 44 K/mh zu schnell unterwegs gewesen - nun - dort darf man nur noch 50 K/mh schnell sein. (... wegen der Sicherheit! - oder dem Unvermögen einiger ..)

    Diese Strecke kann man locker mit gut 90 K/mh durchfahren, ohne die Bremse zu berühren. Woher ich das weiß ?

    Ich fahre die Strecke schon seit bald 30 Jahren (... und lebe noch) . Zu Anfang durfte man sie mit 100 K/mh befahren, und mit 90 K/mh war alles easy, dann wurde sie wegen der Sicherheit auf 70 K/mh limitiert, da war man mit 90 K/mh schon ein wenig böse unterwegs, nun sind noch 50 K/mh erlaubt und wer schneller fährt wird hart bestraft - und Klausis wie du meinen das sei so richtig ...

    herzlichen Glückwunsch, Leute wie DU braucht das Land !


    Anmerkung: ... manche Zeitgenossen meinen eine Kurve mit 100 K/mh durchfahren zu können, wenn da kein 30 K/mh-Schild steht. Das ist ein Irrtum - das kann zwar so sein, muß aber nicht !
    Ich habe den Eindruck der Gesetzgeber meint uns Verkehrsteilnehmer einen Schilderwald verordnen zu müssen, durch den wir uns durchhangelen sollen, damit wir auch sicher ankommen können.

    -Ich kann drauf verzichten-

  5. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von KlausisGS76 Beitrag anzeigen
    Auf welcher Strecke war das denn ?
    Erwartest Du Mitleid ?
    Also meiner Meinung nach kann die Strafe bei einer derartigen Geschwindigkeitsübertretung gar nicht hoch genug sein. Es muß schmerzen und lehrreich sein.
    Und wieso der Zusatz "Pappnasen" ?
    Wer wohl den Tag die Pappnase hatte,...und sich hat erwischen lassen

    Aus welchem Loch bist Du denn rausgekrochen? Hab ich Dir was getan, oder
    bist Du einer dieser "Pappnasen"?

    Ich war an dem Tag am Bummeln und in Gedanken.....geruckelt. Normalerweise
    komme ich dort die Gerade den Berg hoch mit ner 2 am Anfang des Tachos.
    Das wollte ich dem kontrollierenden Polizeipolizitisten aber nicht auftexten.

    Mein Anwalt, auch ein renomierter ADAC-Fachanwalt hat mich rausgehauen.
    Ich war zur Verhandlung von der Teilnahme befreit, da ich von Spanien
    nicht mit einem Tag Urlaub vor Ort sein kann, er hat mir auch nicht ver-
    raten wie das lief. Jedenfalls wurde das Verfahren eingestellt. Mussten
    wohl gravierende Mängel in der Verfahrensweise und Messtechnik der
    uniformierten Facharbeiter da gewesen sein.
    Dort ist übrigens aus wirklich keinem ersichtlichen Grund 70. Da war nie
    ein Schild, jahrelang. Erst als sich eine Polizistin der Bereitschaftspolizei
    privat mit dem Motorrad dort verabschiedete, sie wurde von nem Schein-
    toten der aus einem Waldparkplatz kam schlicht nicht gesehen und weg-
    gedonnert, wurde kurze Zeit später dieses Wegelagerersymbol erstellt.
    Und von der guten Ordnungsmacht auch rege für kräftige Spenden und
    Geldgeschenke genutzt. Das wirft zweierlei: 1. Ein schlechtes Bild auf
    unsere saarländischen Behörden. 2. ein noch schlechteres Bild auf unsere
    saarländische Polizei, die sich da zum Handlanger macht und den Blödsinn
    mitträgt. Sowas ist Abzocke, Basis ist billigste Polemik und Stimmungsmache
    auf Bildzeitungs-Niveau. Diese arme unschuldige Polizistin, da müssen wir
    was machen. Hätte ich mich dort umgebracht wäre kein 70 Schild auf-
    gestellt worden, glaubst Du nicht?
    Also halt den Ball flach und versuch nicht mich zu erziehen, belehren oder
    mein Papa zu spielen. Dafür hast Du nicht die Klasse.

  6. Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    409

    Standard

    #26
    hey, hey, alter Turnbeutelvergesser:

    - nicht aufregen -
    - tief luftholen -
    - ruhig atmen -

    ... denk an dein Herz !

  7. Ojo Gast

    Standard Pappnasen / Wegelagerer / Rennleitung

    #27
    Zitat Zitat von KlausisGS76 Beitrag anzeigen
    ...Also meiner Meinung nach kann die Strafe bei einer derartigen Geschwindigkeitsübertretung gar nicht hoch genug sein. Es muß schmerzen und lehrreich sein...
    Da stimme ich uneingeschränkt zu.

    Schöne Grüße von
    Ojo.

  8. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #28
    Es hatte mich schon gewundert, dass diese Stimmen erst so spät auftauchen ... normalerweise passiert das im 3. Beitrag

  9. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    2.501

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    1. Ich arbeite in der Schweiz.
    2. Ein 40-Tonner ist wohl nicht mit der Heizerei mim Mopped gleichzusetzen.
    Beruflich fahre ich sehr defensiv,korrekt, mit viel Abstand, halte meine
    Lenkzeiten strikt ein und schlafe nachts ausgiebig, wie gesagt: Schwyzer.

    Ja ja das wollen wir auch hoffen
    Wir wollen nur anständige Fahrer - so wie du das machst. BARVO.

  10. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    2.501

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von KlausisGS76 Beitrag anzeigen
    Also meiner Meinung nach kann die Strafe bei einer derartigen Geschwindigkeitsübertretung gar nicht hoch genug sein. Es muß schmerzen und lehrreich sein.
    Also solche "Lehrmeister" brauche ich auch nicht.
    Das sind genau die, die dich im Strassenverkehr erziehen wollen und damit noch Unfälle produzieren!!
    Es gibt nun mal Strecken, da hat man locker viel zu viel drauf.
    Auf dem Weg zur Arbeit ist eine Gerade. Links ist das Bahngeleise. Rechts ist eine Mauer. Oben drüber führt eine Fahrrad- und Mofaweg. Auch Fussgänger sind von der Strasse erhöht.
    Da ist es 80!!
    Wenn ich mit dem Krad unterwegs bin, überhole ich schon mal den einen oder anderen, der noch schläft oder jeden Tag Sonntag hat.
    Was denkst du wie zackig ich da über 80 bin?
    Mit der Kawa mache ich in 2. Gang nur einmal Vollgas und sie steht blitzartig über 120. Nur ein paar Sekunden - aber es würde reichen.
    Bin ich deswegen ein Raser?
    Ja gut - bin ich halt einer.
    Und genau da haben sie einen geblitzt mit 126. Das arme Schwein fährt wohl dieses Jahr nicht mehr. Es war noch ein junger Typ - mit dem Auto übrigens.

    Deswegen verurteile ich den sicher nicht.
    Wie in anderen Beiträgen vor diesem geschrieben wurde.
    Wenn die Polizei da Messungen macht, wo andere Menschen gefährdet sind (Schulen, Altenheime, Innerorts etc.) lasse ich es mir gefallen - aber da??

    Wenn es nur darum geht, die Staatskasse zu füllen, dann bin ich dagegen.
    Aber solche Leute wie du könnten ja mehr Steuern bezahlen, dann hätte der Staatssäckel auch genug drin.
    Ist das ein Vorschlag?


 
Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Zubehör F 650 GS BJ.2000
    Von Arashi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 14:38
  2. Urteil zu ProVida Motorrädern
    Von Cloudhopper im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 11:06
  3. ProViDa Eifel
    Von funnybike im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.04.2010, 20:02
  4. abs bj 2000????
    Von kiki im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 08:59