Seite 38 von 47 ErsteErste ... 283637383940 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 465

Radarkontrollen Motorräder beschlagnahmt

Erstellt von Kaj, 14.05.2013, 13:51 Uhr · 464 Antworten · 36.789 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.08.2012
    Beiträge
    128

    Standard

    Na Jungs, wieder nen Tag vor dem PC verbracht ?

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von sugus Beitrag anzeigen
    Nein Thorsten, keine Standardantworten, um Hiimelswillen.

    Was ich bei Euch Deutschen nicht versteh, was ihr mit dem Volkswillen andauernd habt. Wir Schweizer sind nicht perfekt. Wir wollen einfach uns selber sein und nicht andauernd von anderen ( EU zum Beispiel) gegängelt werden. Das wiederum wird als Rosinenpickerei ezeichnet. Wie wenn nicht jedes Land auf dieser Erde schaut, dass es am besten wegkommt. Da ist die EU und D nicht besser.

    Bei gewissen Abstimmungen hier wird halt sehr viel "Abstimmungsangst" verbreitet. "Wenn ihr so stimmt, wird das und/oder das passieren" Tönt es. Was in vielen Fällen ganz anders der Fall ist. Doch da passieren eben sehr komische Abstimmresultate.

    Doch wenn mal so ein unsinniger Wahlentscheid passiert, so ist das eben die "negative" Seite der Demokratie. Im Gegensatz zu euch Deutschen sehen wir das in vielen Fällen nicht so eng. Nach dem Motto "es wird nicht so heiss gegessen wie es gekocht wird".

    interessant an der ganzen Geschwindigkeitsdiskussion ist aber, dass es im Grunde vor allem euch in D aufregt. Hier in der Schweiz ist das viel weniger eine Diskussion wert.

    Und wie Markus das treffend sagt: haltet euch an die Gesetze und es passiert euch auch in der Schweiz nichts. Oder habt ihr Deutschen Mühe, euch an die Gepflogenheiten anderer Länder und Sitten zu halten? Ist vielleicht darum euer Ruf im Ausland ruiniert? Das wird es wohl sein, denke ich.

    Also, noch einmal, nehmt es locker, aber legal!
    Daniel, weiß Du was das Problem ist? Man kann die Schweizer so herrlich piesacken. Und immer mit den gleichen Themen.

    Klar haben wir Deutschen ein Problem mit den Geschwindigkeiten in der Schweiz, vor allem aber mit den Preisen. Und da macht es doch richtig Spaß ein paar Schweizer verbal auf die Palme zu bringen.

    Ich mach mal ne Beispiel:

    Während meiner Basler Zeit, ist ein Arbeitskollege zum Militärdienst gegangen, so eine 2-Wochen-Übung. Da habe ich mal ein bisken gebohrt, was zu einer heißen Diskussion mit 5 Schweizer Staatsbürgern führte. Tenor: Wir müssen verteidigungsbereit sein und der Feind muß sich durch jedes Dorf kämpfen. Umgeben von mehr als 200Millionen EU-Bürgern glaubt also mindestens 5 Schweizer:
    1. Das die EU sie überfällt.
    2. Das 8 Millionen Schweizer bei einem Anteil von 20% potentieller Kolaborateuren eine Chance haben
    3. Kriege mit dem Fußvolk gewohnen werden.

    Naja, realitätsnahe Ansichten hören sich anders an.

    Wenn die Schweizer (als Nation) einfach nur mal zugeben könnten, das nicht jeder der Kritik übt, sich gleich in die Inneren Angelegenheiten der Schweiz mischt und das Kompromisse auf dem kleinsten gemeinsamen Nenner nun auch nicht der Weisheit letzter Schluß sind und nationales Selbstbewußtsein in Zeiten des Internets in zivilisierten Staaten etwas rückständige wirkt, würden euch auch viel weniger Leute anpieksen.

    Aber so?

    Wieso keine Standardantworten? Das sind doch die Antworten die man hier immer und überall liest.
    Der Artikel im Töffmagazin, er zeigt auf, wie es funktioniert und das ist in der Schweiz nicht anders als hier. Ob das Stimmvieh ein Mal alle 4 Jahre manipuliert wird oder dauerhaft, ist im Grunde nur eine Frage des Aufwandes, den man betreibt.

  3. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    Zitat Zitat von Boxer-Walle Beitrag anzeigen
    richtig. es ist kein sicherheits- sondern oft ein rechtsproblem...
    aber wenn es dafür doch ein recht gibt, dann sollten wir uns daran auch halten...
    sind wir uns da einig?

    weil es ja geld kostet... und das verbrate ich lieber anderswo als im staatssäckel...

    bin gespannt auf deine antwort...

    @Markus, die Antwort hast Du Dir selbst schon gegeben:

    Zitat Zitat von Boxer-Walle
    kann ja sein ich sehe ein schild nicht oder zu spät oder wegen sonstwas...
    abgelenkt, durch die gegend durch die ich fahre...
    Genau darum geht es:

    Eine breite Straße, links und rechts daneben Felder und Du hast irgendwie übersehen, dass noch kein Ortsende-Schild war.
    Also gibst Du Gas, machst vielleicht ein bisschen zu spät den Hahn zu und schon bist Du irgendwo bei 120km/h oder mehr.

    Mit dem, was Du bisher zu diesem Thema geschrieben hast, und was Sugus und Kollegen so schreiben, bist Du damit garantiert ein Krimineller, der unbedingt ins Gefängnis gehört.

  4. sugus Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen

    Eine breite Straße, links und rechts daneben Felder und Du hast irgendwie übersehen, dass noch kein Ortsende-Schild war.
    Also gibst Du Gas, machst vielleicht ein bisschen zu spät den Hahn zu und schon bist Du irgendwo bei 120km/h oder mehr.

    Mit dem, was Du bisher zu diesem Thema geschrieben hast, und was Sugus und Kollegen so schreiben, bist Du damit garantiert ein Krimineller, der unbedingt ins Gefängnis gehört.
    Ja, per Definition Schweiz bist Du das. Oder sehr nahe dran. Wolfgang, bis hieher hast du recht. Und was jetzt? Was sollen wir mit dieser Bemerkung deinerseits?

    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Mit dem, was Du bisher zu diesem Thema geschrieben hast, und was Sugus und Kollegen so schreiben, bist Du damit garantiert ein Krimineller, der unbedingt ins Gefängnis gehört.
    Wolfgang, machst du das bewusst oder stellst du dich so blöde an?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Daniel, weiß Du was das Problem ist? Man kann die Schweizer so herrlich piesacken. Und immer mit den gleichen Themen.

    Klar haben wir Deutschen ein Problem mit den Geschwindigkeiten in der Schweiz, vor allem aber mit den Preisen. Und da macht es doch richtig Spaß ein paar Schweizer verbal auf die Palme zu bringen.

    Ich mach mal ne Beispiel:

    Während meiner Basler Zeit, ist ein Arbeitskollege zum Militärdienst gegangen, so eine 2-Wochen-Übung. Da habe ich mal ein bisken gebohrt, was zu einer heißen Diskussion mit 5 Schweizer Staatsbürgern führte. Tenor: Wir müssen verteidigungsbereit sein und der Feind muß sich durch jedes Dorf kämpfen. Umgeben von mehr als 200Millionen EU-Bürgern glaubt also mindestens 5 Schweizer:
    1. Das die EU sie überfällt.
    2. Das 8 Millionen Schweizer bei einem Anteil von 20% potentieller Kolaborateuren eine Chance haben
    3. Kriege mit dem Fußvolk gewohnen werden.

    Naja, realitätsnahe Ansichten hören sich anders an.

    Wenn die Schweizer (als Nation) einfach nur mal zugeben könnten, das nicht jeder der Kritik übt, sich gleich in die Inneren Angelegenheiten der Schweiz mischt und das Kompromisse auf dem kleinsten gemeinsamen Nenner nun auch nicht der Weisheit letzter Schluß sind und nationales Selbstbewußtsein in Zeiten des Internets in zivilisierten Staaten etwas rückständige wirkt, würden euch auch viel weniger Leute anpieksen.

    Aber so?

    Wieso keine Standardantworten? Das sind doch die Antworten die man hier immer und überall liest.
    Der Artikel im Töffmagazin, er zeigt auf, wie es funktioniert und das ist in der Schweiz nicht anders als hier. Ob das Stimmvieh ein Mal alle 4 Jahre manipuliert wird oder dauerhaft, ist im Grunde nur eine Frage des Aufwandes, den man betreibt.
    Thorsten, du redest viel, aber nicht wirklich Schlaues. Aber ich gehe mit dir einig, die Deutschen sind wohl so und nicht entschuldbar.

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    3. Kriege mit dem Fußvolk gewohnen werden.
    Weisst du, was mir jetzt auf der Zunge liegt, mir aber die Gepflogenheiten und der Anstand verbietet? Daraus und aus dem Rest lese ich, dass du und viele Deutsche hier einfach und immer wieder Zoff wollen. Und vor allem sehr unzufrieden sind. Klar, so kann man seinen Ruf auch ruinieren. Du bist mit deinen Leuten auf dem besten Weg. Danke dir!

  5. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Dieses räuberische Bergvolk ... nicht nur, dass sie die Schwarzgelder unserer großen Steuersünder verzinsen, jetzt kassieren sie auch noch die Mopeds und die "Führerausweise" unserer kleinen Temposünder ein. Ob da vielleicht ein Zusammenhang besteht? Scheint aber beides legal zu sein ... wahrscheinlich durch Volksabstimmungen gedeckt
    Haha das ist gut.............
    In der Schweiß sind nur die Deutschen schnell unterwegs, Geld vom Nummernkonto abgehoben und auf der Flucht????

    Sollte das aber nicht heißen "räuberisches und hinterlistiges" Bergvolk nicht zu vergessen, zuerst dicke Geschäfte mit dem Schwarzgeld deutscher Bürger jetzt wo es da nicht unerhebliche Einbrüche gibt und die Politiker ihre Kohle in Sicherheit haben, die Geschäfte mit den EU Steuergeldsuchern wie der deutschen Steuerbehörde. Ist da nix mehr zu verdienen müssen halt die Verkehrsteilnehmer ran gezogen werden!

  6. sugus Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Trickertrick Beitrag anzeigen
    Haha das ist gut.............
    In der Schweiß sind nur die Deutschen schnell unterwegs, Geld vom Nummernkonto abgehoben und auf der Flucht????

    Sollte das aber nicht heißen "räuberisches und hinterlistiges" Bergvolk nicht zu vergessen, zuerst dicke Geschäfte mit dem Schwarzgeld deutscher Bürger jetzt wo es da nicht unerhebliche Einbrüche gibt und die Politiker ihre Kohle in Sicherheit haben, die Geschäfte mit den EU Steuergeldsuchern wie der deutschen Steuerbehörde. Ist da nix mehr zu verdienen müssen halt die Verkehrsteilnehmer ran gezogen werden!
    Du siehst das einseitig. Ihr Deutschen seit das Problem und nichts anderes. Der Deutsche Bürger, Kohlengeil wie er ist, findet es nicht nötig, sich nach Deutschem Recht zu verhalten. Schon wieder, übrigens. Er versteuert seinen Verdienst und Vermögen nicht. Er bescheisst den Staat. Ist wahrscheinlich durch einen Volksbeschluss rechtens. Oder doch nicht? Hat da die ältliche Merkel nicht aufgepasst. Solche Bürger, bzw solche Staaten sind in der EU. Mit solchen Bürgern will ich nichts zu tun haben. Abscheulich. Wo führt das hin! Schämt euch. Setzen!

    Zumal man Schweiz mit einem z schreibt. Aber du hast ja noch Zeit.

  7. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    Zitat Zitat von Boxer-Walle Beitrag anzeigen
    @pässefahrer:

    du bis noch schlimmer als alle anderen!
    manche leute verstehen es nicht, weil sie vielleich dumm geboren sind...
    nichts dazugelernt haben und eben dumm geblieben sind...

    ...aber du WILLST es nicht verstehen!
    ich könnte hier und jetzt weitermachen...aber dann wird es zu persönlich.

    mit 50 jahren auf dem buckel sollte man doch langsam aber sicher genügend verstand haben, oder?
    überleg doch mal - nur einmal bitte - für 10 sekunden... dann wird dir die problematik sicher klar.

    wenn nicht, bist du ein fall für die psychiatrie...unbelehrbarkeit nennt man so was...im volksjargon
    auch starrköpfigkeit genannt...im alter wird das immer schlimmer, wenn man sich selber nimmer reflektieren
    kann
    Was haben sie dir eigentlich ins Bier geschüttet? Hast schon Schaum vor dem Maul?
    Für mich bist du derjenige, der in die Psychiatrie gehört.

    Am Schluß wird sich auch noch auf Christus berufen. Widerlich, diese Heuchlerei.

  8. Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    780

    Standard

    Hallo,

    wenn ich das hier so lese: " Ihr Deutschen habt bla bla bla, Ihr Schweizer habt bla bla bla usw. ". Schämt Euch !!!!!!!! Und da ist keine Seite besser als die andere.


    Ich dachte, wir sind Motorradfahrer.

    Gruß

    Jochen

  9. Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    520

    Standard

    Zitat Zitat von Kaminski Beitrag anzeigen
    ...Schämt Euch !!!!!!!! Und da ist keine Seite besser als die andere.
    Ich dachte, wir sind Motorradfahrer.
    Ja, und deswegen haben wir uns alle lieb...

  10. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    828

    Standard

    Jetzt gebe ich einmal meinen Senf dazu:

    Verkehrssicherheit: Sie zu steigern ist sinnvoll. Da sind wir uns alle einig. Interessanterweise steht Deutschland zusammen mit der Schweiz im oberen Drittel des Europäischen Rankings. (D:44, CH: 43 T/1Millionen Einwohner 2012). Die Sanktionspraxis könnte unterschiedlicher nicht sein. Schweiz: Harte Bussen für kleinste Vergehen, hohe Kontrolldichte. Deutschland: Take it easy. Punktekatalog, Augenmass, 8500KM KM Autobahnen ohne Tempolimit. Auf den Landstrassen wird es oberhalb von Tempo 130 kritisch für den Führerschein. In Deutschland sind die Unfallzahlen in den letzen Jahren rückläufig. In der Schweiz sind die Opferzahlen ansteigend.

    Die Schweiz hat nebenbei bemerkt 5x mehr Tote in Bereich Haus und Freizeit wie im Strassenverkehr. Trotzdem redet sich Hinz und Kunz dem Mund fusselig über die aggressiven Autofahrer. Obendrein hat sie fast genauso viele Schusswaffentote wie Verkehrsopfer. Gun Nutty wie die Amis sind die Jungs.

    => Kernaussage: In Deutschland lebt es liberaler und man fährt wesentlich schneller als in der Schweiz. In Sachen Strassenverkehr sind wir Deutschen einmalig und die Welt beneidet uns um unsere Autobahnen und unseren relaxten Bussgeldkatalog. Freiheit und Eigenverantwortung sind unersetzlich. Law- & Order ist nicht zielführend. Viel wichtiger ist es an seinen Strassen und deren Defizite zu arbeiten. Das gelingt in Deutschland besser als in der Schweiz. Ich bin zuversichtlich, dass 2013 Deutschland sich wieder verbessert hat. Bei der Schweiz sehe ich schwarz hinsichtlich Verkehrssicherheit in den kommenden Jahren.

    Steuerhinterziehung: Das Schweizer Bankgeheimnis hat seinen Ursprung in den Wirren der Kriege des letzten Jahrhunderts. Im Zuge der Finanzkrise ist es obsolet geworden. Es wird gerade aufgeräumt. Dies Schweiz ist 100%ig - OECD -Compliant. Das Land steht unter enormen Druck der Amis und der EU. Die Regierung und die Wirtschaft hat panische Angst den Anschluss an Europa zu verlieren oder dass die Amerikaner ihre Banken anklagen.

    Die Gelder, welche durch Steuer CDs dem Deutschen Staat zufliessen können - selbst beim Automatischen Informationsaustausch - sind Peanuts. Es sind unter 15 Mrd. €. Reicht also gerade einmal für Stuttgart 21 und den Flughafen BER. Zum Vergleich: Die SNB (Schweizerische Nationalbank) und private Investoren haben im ersten Halbjahr 2012 48 % aller Deutschen Staatsanleihen erworben, teils mit negativer Rendite. Deswegen und wegen der erfreulichen Wirtschaftsentwicklung konnte Schäuble früher einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen. Deutschland muss an seinen Ausgaben arbeiten. Die Hexenjagd auf Uli Hoeness und Co ist nicht zielführend.

    Kernaussage: Die Schweiz beugt sich dem internationalen Druck. Die Kapitalverkehrskontrollen an der Grenze, der automatische Informationsaustausch und die EU-Abstinenz der Schweiz machen es für Ausländer uninteressant Geld zukünftig in der CH anzulegen. Die Steuerbelastung in der Schweiz ist zur Zeit ansteigend und sie ist dabei Ihre Wettbewerbsvorteile zu verlieren. Bsp: Benzin: Bald teurer wie in Deutschland. Diesel ist heute schon gleich teuer. Bsp: Autokauf: Teurere Preise als in D zzgl. hohe Steuerbelastung ab 2014 oder 2015 (8%Automobilsteuer+8% Mwst+CO2 Sanktionsabgabe=Steuerbelastung wie in D). Dazu kommt noch die 100Sfr-Vignette. :-( Der Einkaufstourismus in Konstanz sagt eigentlich alles aus.

    => EU /EWR: Durch ihre Abwesenheit in der EU und den Konflikten mit der USA ist sie unter heftigen Druck. Sie wird zunehmend isoliert, die Europäer beginnen sich abzugrenzen. Der Bilaterale Weg ist am Ende ohne automatische Übernahme des EU-Rechtes. Die Schweiz hat drei Optionen:

    1. Wirkliche Eigenständigkeit. (Vermutlich klappt das nicht)
    2. EWR (Automatische Übernahme der EU Regeln, so wie Norwegen)
    3. EU-Mitglied.

    Ich sag nur: Ich bin gottfroh an der Landesgrenze zu wohnen. Mag kommen was will. Ich habe 2 Optionen.


 
Seite 38 von 47 ErsteErste ... 283637383940 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Winterreifen für Motorräder???
    Von rookie2012 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.12.2012, 08:46
  2. Anhänger für 6 Motorräder
    Von gser im Forum Reise
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 13:34
  3. Motorradanhänger für 2 Motorräder
    Von GS Runner im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 16:50
  4. Polizei beschlagnahmt am Kesselberg Motorräder von Rasern
    Von 084ergolding im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 440
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 17:30
  5. AU für Motorräder
    Von Biting Cock im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.03.2006, 20:12