Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 123

Radfahrer auf dem Gehweg

Erstellt von Christian S, 12.11.2014, 10:56 Uhr · 122 Antworten · 8.192 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von GStatten Beitrag anzeigen
    Da hat jeder 2te kein Licht am Rad und den Stinkefinger schneller oben, als Du piep sagen kannst.
    Hallo,
    meine Dame war ja grds. freundlich, nur erschien sie mir ziemlich lebensfremd.

  2. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Meine Lieblingsradler sind die, die ich entweder vom Fußgängerüberweg hupe oder die, die sich so schön aufregen, wenn ich wegen ihnen nicht am Überweg halte
    Wenn ich mich recht erinnere, ist das wohl auch nicht mehr so, daß man Fußgängerüberweg nutzende Fahrradfahrer plätten darf.

    Aber wenn man sie schon ziehen lässt und deutlich hart dafür bremsen muß, ein kleiner Wink als Danke-Schön-! würde einiges entspannen. . .

  3. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.676

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von FP91 Beitrag anzeigen
    1.) Japp, aber es gibt schon ein Topic dafür und wir kauen das Thema ständig durch.
    2.) Mir ist ein wenig langweilig, außerdem genießen wir Meinungsfreiheit :-)
    1) Bei "wir kauen" bist du ja auch mit von der Partie.

    Josef

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich recht erinnere, ist das wohl auch nicht mehr so, daß man Fußgängerüberweg nutzende Fahrradfahrer plätten darf.
    Plätten war ja ohnehin nie erlaubt , aber die Rechtslange ist meines Wissens unverändert die, dass ein Radfahrer auf dem Rad kein Fußgänger ist und somit keine Vorfahrt auf dem Fußgängerüberweg hat. Zum Fußgänger wird er erst, wenn er sein Rad schiebt.

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #25
    Deshalb würde es auch "nur" Teilschuld geben....

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #26
    Ich möchte hier mal ne Lanze für die Radfahrer brechen und euch mal über ein paar grundlegende Dinge aufklären, die die Dinge im Umgang miteinander (Radfahrer und restliche Verkehrsteilnehmer) vereinfachen:

    Grundregel Nummer 1: Radfahrer brauchen sich an keine Regeln zu halten (auch nicht an physikalische bzw chemische Regeln, die spätestens dann zur Anwendung kommen, wenn man als Radfahrer auf sein Recht besteht, auch in bewusster Kenntnis darüber, dass man gerade (unabsichtlich) übersehen wurde) und stehen grundsätzlich über geltendem Recht.

    Grundregel Nummer 2: Radfahrer haben und sind immer im Recht. Diskussionen bzgl dahingehend sind eines Radfahrers unwürdig, denn er ist stets in Eile, ausser Puste oder in einem sonst die Wahrnehmung beeinflussendem Zustand. Aus diesem Grund sind auch Beschimpfungen durch Radfahrer zu akzeptieren und nie zu erwidern.

    Grundregel Nummer 3: Radfahrer sind immer die besseren Menschen und immer die besseren Fahrer (natürlich auch in anderen Verkehrsmitteln, selbst als Mitfahrer in einem Linienbus), wenn es um jedweder Transportmittel geht. Aus diesem Grund muss sich ein Radfahrer immer über andere Verkehrsteilnehmer aufregen dürfen können, denn es ist nicht einfach, sich als Radfahrer in einer Welt zu bewegen, in der einem alle anderen einfach nicht das Wasser reichen können.

    Seht ihr, ein paar einfache Punkte und schon sieht die Welt wieder ein wenig friedlicher aus.

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #27
    @ monochrom

    Das hast du doch alles beim adfc abgeschrieben

  8. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.561

    Standard

    #28
    mono, du machst mich noch zum radfahrer

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von pietch1 Beitrag anzeigen
    mono, du machst mich noch zum radfahrer
    Ja, diese moralische Überlegenheit ist schon toll und erhebend, oder?

  10. Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    1.405

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    @ monochrom

    Das hast du doch alles beim adfc abgeschrieben
    Oder im GS-Forum und er hat nur "BMW-Fahrer" durch "Radfahrer" ersetzt.
    Ich denke, viele von uns sollten nicht wild mit Steinen herumwerfen, oft genug sitzen wir selbst im Glashaus.

    Polly


 
Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Feuerlöscher auf dem Mopped?
    Von B2 im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.01.2006, 21:19
  2. Ups! - Öl auf dem linken Stiefel.
    Von hampa im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2005, 22:35
  3. Hilfe, Benzinspuren auf dem Windschild!
    Von Kläuschen im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.09.2005, 21:55
  4. Alles weiß auf dem Glockner
    Von Mister Wu im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2005, 21:11
  5. Q auf dem Anhänger
    Von gladdi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.07.2005, 08:42