Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Rat zum Fernsehkauf

Erstellt von Ingmar, 06.05.2010, 20:17 Uhr · 46 Antworten · 4.102 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard Rat zum Fernsehkauf

    #1
    Hallo zusammen,

    unser guter alter (11 Jahre) Röhrenfernseher beginnt zu zicken. Daher keimt (vor allem bei meiner weltbesten Gattin) der Gedanke einen von den neuen Flachbildfernsehern zu kaufen.
    Nun hab ich mich versucht ins Thema einzulesen. Aber . Auch war ich bei einem Fachhändler. Aber auch hier .
    Da ist die Rede von Kontrast, dynamischer Kontrast, Reaktionszeit, Leuchtdichte, LCD, Plasma, LED und und und. Mit anderen Worten: Ich blicke nicht durch. Nun Frage ich mich, welche dieser Angaben von Bedeutung sind und welche nicht. Letzten Endes ist die Bildwiedergabe entscheident. Mir ist auch klar, dass es da nicht den einen Fernseher gibt, da jeder etwas anderes als gut empfindet. Trotzdem möchte ich euch bitten mir mal eure eigenen Erfahrungen mit euren Geräten hier zu schildern.
    Bei uns soll es irgendwas zwischen 37" und 41" werden. Nicht zu kontrastarm. Ansonsten stört mich dieses Flimmern bei Bewegungen auf dem Bildschirm. Wir brauchen kein Highend-Gerät mit integriertem Pürierstab oder so. Achja, ein Vermögen ist mir ein Fernseher auch nicht wert.
    Achso, falls das von Bedeutung ist. Wir haben eine Schüssel mit digitalen Receiver.

    Danke und Grüße
    Ingmar

  2. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard hmmm

    #2
    Zitat Zitat von Ingmar Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    unser guter alter (11 Jahre) Röhrenfernseher beginnt zu zicken. Daher keimt (vor allem bei meiner weltbesten Gattin) der Gedanke einen von den neuen Flachbildfernsehern zu kaufen.
    Nun hab ich mich versucht ins Thema einzulesen. Aber . Auch war ich bei einem Fachhändler. Aber auch hier .
    Da ist die Rede von Kontrast, dynamischer Kontrast, Reaktionszeit, Leuchtdichte, LCD, Plasma, LED und und und. Mit anderen Worten: Ich blicke nicht durch. Nun Frage ich mich, welche dieser Angaben von Bedeutung sind und welche nicht. Letzten Endes ist die Bildwiedergabe entscheident. Mir ist auch klar, dass es da nicht den einen Fernseher gibt, da jeder etwas anderes als gut empfindet. Trotzdem möchte ich euch bitten mir mal eure eigenen Erfahrungen mit euren Geräten hier zu schildern.
    Bei uns soll es irgendwas zwischen 37" und 41" werden. Nicht zu kontrastarm. Ansonsten stört mich dieses Flimmern bei Bewegungen auf dem Bildschirm. Wir brauchen kein Highend-Gerät mit integriertem Pürierstab oder so. Achja, ein Vermögen ist mir ein Fernseher auch nicht wert.
    Achso, falls das von Bedeutung ist. Wir haben eine Schüssel mit digitalen Receiver.

    Danke und Grüße
    Ingmar
    Wir haben nen Plasma und bin sehr zufrieden ! Fürs Schlafzimmer (aber da gucken wir immer nur höchstens ne Minute bevor wir einschlafen) haben wir nen LCD

    Fazit : Plasma aus allen Winkeln zu sehen, LCD nicht
    Wärmeentwicklung und Stromverbrauch höher
    LCD ruckelt etwas bei schnellen Bildwechseln
    kann man aber vernachlässigen
    Plasma SOLL länger halten und ist teurer wenn er def ist

    Wir würden dennoch (unserer ist jetzt 5 Jahre alt und von Phillips) wieder fürs WZ nen Plasma kaufen.

    Letztendlich echte Geschmacksache und über den Preis zu entscheiden

  3. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Ingmar Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    unser guter alter (11 Jahre) Röhrenfernseher beginnt zu zicken. Daher keimt (vor allem bei meiner weltbesten Gattin) der Gedanke einen von den neuen Flachbildfernsehern zu kaufen.
    Nun hab ich mich versucht ins Thema einzulesen. Aber . Auch war ich bei einem Fachhändler. Aber auch hier .
    Da ist die Rede von Kontrast, dynamischer Kontrast, Reaktionszeit, Leuchtdichte, LCD, Plasma, LED und und und. Mit anderen Worten: Ich blicke nicht durch. Nun Frage ich mich, welche dieser Angaben von Bedeutung sind und welche nicht. Letzten Endes ist die Bildwiedergabe entscheident. Mir ist auch klar, dass es da nicht den einen Fernseher gibt, da jeder etwas anderes als gut empfindet. Trotzdem möchte ich euch bitten mir mal eure eigenen Erfahrungen mit euren Geräten hier zu schildern.
    Bei uns soll es irgendwas zwischen 37" und 41" werden. Nicht zu kontrastarm. Ansonsten stört mich dieses Flimmern bei Bewegungen auf dem Bildschirm. Wir brauchen kein Highend-Gerät mit integriertem Pürierstab oder so. Achja, ein Vermögen ist mir ein Fernseher auch nicht wert.
    Achso, falls das von Bedeutung ist. Wir haben eine Schüssel mit digitalen Receiver.

    Danke und Grüße
    Ingmar

    die besten Farbdifferenzen bieten Plasmafernseher (wichtig wenn man gerne Horrorfilme anschaut) nein, das jetzt nicht, aber für gute Kontraste bieten Plasma am meisten, und wenn man bisschen tiefer in die Tasche greift bekommt man auch die neueste Generation wo mit Sicherheit keine Schlieren mehr zieht bei schnellen Bewegungen was das Problem war bei den ersten Generationen (die besten derzeit sind wohl Panasonic Viera), das nächste auf der Liste sind LCD, schönes helles Bild, aber eben nicht solche Kontraste wie Plasma... Wie die LEDs sind kann ich nicht sagen, der einzige Vorteil ist vielleicht weniger STromverbauch, aber das Bild ist da glaub net so toll, vor allem wegen der Kontraste...
    Ich tendiere zu Plasma, als einer der LCD von der ersten Generation führt...

  4. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.571

    Standard

    #4
    hi
    Plasma hat per Bauart einen höheren Kontrast, ist also bei heller umgebung besser sichtbar. d.h schwarz ist wirklich SCHWARZ und nicht dunkelgrau wie bei billigen LCD und bietet einen guten Blickwinkel , wenn also viele Leute im WZ sind

    Bei billigen LCD sieht man bei schnellen Bewegungen oft schlieren (Fussball Tennis etc) deshalb sind die schönen bunten Testfilme im Laden auch immer GANZ LAAAAANGSAME szenen..

    Die besseren LCD heissen dann oft 100/200 hz mit evtl LED Hintergrundbeleuchtung. Hier greift man aber auch deutlich tiefer in die Tasche. Der Trend selber geht zu LCD, einfach weil es wegen Computer Displays etc billiger zu fertigen ist

    Mein Hauptgrund gegen Plasma war damals unter anderem der enorme "Heizbedarf" , d.h. die Plasma hatten 2-3 Lüfter drinn und wurden sehr heiss. Also habe ich mich damals für ein Samsung LCD mit LED Beleuchtung entschieden, dieser wird noch nichtmal lauwarm und wiegt wesentlich weniger.

    Generell würde ich hier auch nur Markengeräte kaufen und nicht was "billiges" bei "A.. " oder "L..." oder so im supermarkt

    evtl hilft dir auch
    http://www.computerbild.de/artikel/a...s-3981627.html
    oder
    http://www.computerbild.de/artikel/a...l-3403497.html

    weiter

    Wichtig finde ich persönlich auch, dass der "SAT Receiver" einen DIGITALEN (z.b. HDMI) Ausgang zum Fernseher bietet. Hat er nämlich nur einen scart ausgang mache ich das ganze SAT signal wieder zu matsch in dem es 2mal analog / digital gewandelt werden muss

    Möglicherweise möchtest du auch aktuelle Blue Ray Filme kucken und evtl einen PC oder Notebook anschliessen oder eine Spiele Konsole. Hier sollten dann entsprechend viele "HDMI" Eingänge vorhanden sein (= Digitaler Anschluss)

    Da aktuelle "Fernseher" inzwischen weit mehr können als nur bewegte Bilder anzeigen, würde ich auf jeden Fall mal aktuelle Testzeitungen durchstöbern, in denen die Begriffe gut erklärt werden und wo entsprechende Testberichte und Werte und Anschlussmöglichkeiten aufgelistet sind

    mfg

  5. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #5
    Heee, ich denke, Du wolltest einen neuen Helm kaufen... Bei euch ist wohl der Wohlstand ausgebrochen...

    Glotzen ist ungesund, fahr lieber 'ne Runde.

    Oder kannst Du eher fahren, wenn Deine Gattin vor der Glotze geparkt ist

  6. Registriert seit
    10.01.2010
    Beiträge
    125

    Standard

    #6
    Hi Ingmar,

    kenne dein Problem, hatte es letztes Jahr so im Oktober.

    Meine Meinung:

    Plasma = richtig gutes schwarz, ansonsten alte Technik.

    LCD = mittlerweile gutes schwarz, aktuelle Technik

    Man besuche einen oder mehrer dieser Läden in denen man sich reich sparen kann und wo Geiz auch geil ist, stelle sich in dem Abstand den man im Wohnzimmer zum Fernseher hat vor diese riesige Auswahl und betrachte jedes der in Frage kommenden Geräte ein wenig. Beim Vergleich des Wunschgerätes mit der etwas günstigeren und auch der etwas teureren Klasse kann ein jeder für sich entschheiden welches Gerät ihm zusagt. Man sollte lediglich noch dem meist südländischen Verkäufer klar zu machen das man das Gerät in normalem Standartbild und nicht in HD sehen möchte da in HD fast jedes Gerät brilliante Farben und ein kontrastreiches Bild liefern kann.

    So hab ich es gemacht, herausgekommen ist ein Phillips 42" LCD den ich bei einer regionalen Händlerkette für einen besseren Toto (925,-€) als bei den oben genannten (1149 bis 1199,-€) gekauft habe. Ach so, die Anlieferung und der Aufbau war auch dabei. Sollte der Händler auch noch für ca 80-90 € eine Versicherung anbieten ==> nehmen.

    So genug gesabbelt

    Gruß Micha

  7. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #7
    mein fazit,
    hände wech vom plasma, die neue LCD generation mit 200hz und LED technik, natürlich in echtem HD dürfte zur zeit das beste sein was der markt hergibt.
    hinzu kommt der aspekt sich gerne geräte und typen bei den großketten ansehen, aber kaufen sollte man schon bei einem autorisiertem fachhändler des vertrauens mit eigener werkstatt- das zahlt sich bei problemen und reparaturen immer aus. nicht immer ist der billigste kauf der beste !!!

    was das sinnvolle eingebaute zubehör angeht, logischerweise nur noch mit eingebautem receiver- die eingebaute festplatte/radio zur aufnahme ist auch bei einigen 4men realtiv günstig zu bekommen.
    das es auch wie z.b. bei loewe mit echten mediencentern richtig zur sache gehen kann- vernetzung von pc und anderem "home entertainment" zeigt die vielfältigkeit....das allerdings auch im preis.

    der billigkauf wid sich nach kurzer zeit meistens rächen...

  8. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #8
    Kurz noch mein Erfahrungs-Senf dazu.

    Ich hab mich wirklich rein zufällig letzten Herbst im Saturn umgesehen und mir mit etwas Zeit mal Geräte bis ca. 1200 Euro angesehen. Da waren zuerst einige Favoriten dabei, am besten haben mir aber durch die Bank mit gleichem Signal die Toshiba LCDs gefallen. Hab mir die Modelle und Preise ins Handy getippt und wollte mal recherchieren.

    Bin nach hause und hab im Internet recherchiert. Habe dann, wie ich es bei Monitoren immer schon gemacht habe, PRAD befragt (www.prad.de) und die Internetpreise gecheckt. Zufällig hab ich noch mitbekommen, dass das von mir favorisierte Modell nicht nur überall Testsiege und Kaufempfehlungen eingesackt hat, sondern beim von mir aufgrund seiner Serviceleistungen höchst empfohlenen Internetanbieter Amazon.de über 300 Euro günstiger war als bei Saturn oder Media Markt und hab dort zugeschlagen.

    Nun haben wir den Fernseher (42" 100 Hz Full-HD LCD) seit über einem halben Jahr. Nach dem Fernseher kam innerhalb einer Woche ein neuer HD-Receiver, weil plötzlich klar wurde, dass Qualität nur übers Signal geht. Wenn das Signal nichts taugt (Scart-Anschluss, digitaler LD-Receiver etc.), kann der beste Fernseher nicht überzeugen.

  9. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    ...PRAD befragt (www.prad.de) und die Internetpreise gecheckt...
    ...Nun haben wir den Fernseher (42" 100 Hz Full-HD LCD) seit über einem halben Jahr...
    Interessanter Link, danke. Was ist denn das für ein Modell? Wäre ja interessant was so taugt.

  10. Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    438

    Standard

    #10
    Hi, bei einer größe ab 42" würde ich zu einem Plasmagerät tendieren. Da du digitales Sat hast, würde ich drauf achten, dass das Gerät Full HD (1080p) unterstützt,falls du mal in den SKY oder Prosieben etc HD geschmack kommen willst (es wird da leider noch meist die auflösung 1080i verwendet, also 720p hochskaliert) oder dir überlegst einen blu ray player zuzulegen.

    BIn vor kurzen auch von 42" Plasma HD ready auf 50" Full HD umgestiegen und bereue keine Minute des TV-Guckens (ausser bei schönem Wetter, dann bereu ichs schon :P )


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte