Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47

Rat zum Fernsehkauf

Erstellt von Ingmar, 06.05.2010, 20:17 Uhr · 46 Antworten · 4.103 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    1.041

    Standard

    #11
    Hallo zusammen,

    euch allen schon mal vielen Dank für die Infos und Links. Ist schon mal recht hilfreich.
    Vielleicht könnt ihr noch einmal ein paar konkrete Modelle nennen, das würde die doch recht große Auswahl schon mal etwas eingrenzen. Würde mir dann bei den Billigheimern die Geräte anschauen, um dann eines beim Fachhändler zu kaufen.


    @Ralf,

    die weltbeste Gattin und ich haben leider unterschiedliche Prioritäten. Was muss der Fernseher auch ausgerechnet jetzt das Zeitliche segnen .

    Danke und Grüße
    Ingmar

  2. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    2

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Ingmar Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    unser guter alter (11 Jahre) Röhrenfernseher beginnt zu zicken. Daher keimt (vor allem bei meiner weltbesten Gattin) der Gedanke einen von den neuen Flachbildfernsehern zu kaufen.
    Nun hab ich mich versucht ins Thema einzulesen. Aber . Auch war ich bei einem Fachhändler. Aber auch hier .
    Da ist die Rede von Kontrast, dynamischer Kontrast, Reaktionszeit, Leuchtdichte, LCD, Plasma, LED und und und. Mit anderen Worten: Ich blicke nicht durch. Nun Frage ich mich, welche dieser Angaben von Bedeutung sind und welche nicht. Letzten Endes ist die Bildwiedergabe entscheident. Mir ist auch klar, dass es da nicht den einen Fernseher gibt, da jeder etwas anderes als gut empfindet. Trotzdem möchte ich euch bitten mir mal eure eigenen Erfahrungen mit euren Geräten hier zu schildern.
    Bei uns soll es irgendwas zwischen 37" und 41" werden. Nicht zu kontrastarm. Ansonsten stört mich dieses Flimmern bei Bewegungen auf dem Bildschirm. Wir brauchen kein Highend-Gerät mit integriertem Pürierstab oder so. Achja, ein Vermögen ist mir ein Fernseher auch nicht wert.
    Achso, falls das von Bedeutung ist. Wir haben eine Schüssel mit digitalen Receiver.

    Danke und Grüße
    Ingmar
    Hallo Ingmar,
    ich stand vor 4 Wochen vor genau der gleichen Entscheidung und habe mich nach ausführlichen Studien diverser Testberichte und Erfahrungsberichte für den Panasonic Plasma TX-P 42 S 20 ES entschieden. Full-HD für 679 Euronen (hifishop24.de)
    Alles was man braucht, ohne Schnickschnack. Ich bin mit dem Gerät wirklich sehr zufrieden.
    Ist zwar einen Tick größer, als von dir gewünscht, aber ich hoffe das bisschen macht nix.

    PS.: Unserer ist silberfarben, den gleichen gibt's aber auch in schwarz
    - da kostet er dann sogar noch nen 10er weniger -E statt -ES

    Gruß Andreas (Nönz)

  3. Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    438

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Nönz Beitrag anzeigen
    Hallo Ingmar,
    ich stand vor 4 Wochen vor genau der gleichen Entscheidung und habe mich nach ausführlichen Studien diverser Testberichte und Erfahrungsberichte für den Panasonic Plasma TX-P 42 S 20 ES entschieden. Full-HD für 679 Euronen (hifishop24.de)
    Alles was man braucht, ohne Schnickschnack. Ich bin mit dem Gerät wirklich sehr zufrieden.
    Ist zwar einen Tick größer, als von dir gewünscht, aber ich hoffe das bisschen macht nix.

    Gruß Andreas (Nönz)

    Auch der wars bei mir, nur in 50" astreines Gerät

  4. Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    716

    Standard Habe auch...

    #14
    vor 3 Tagen unser altes Röhrengerät rausgeworfen.

    Nach Beratung im Fachgeschäft ist´s dieser geworden:
    http://www.preis.de/produkte/LG-Elec...00/310127.html

    unter 500,- und trotzdem gutes Bild.Full HD+ HDMi
    Ich persönlich wollte da nicht so viel Kohle ausgeben, da setz ich mich lieber auf die HP und
    (wobei zwischen dem alten Röhren-FS. und dem jetzigen Welten sind

  5. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard zu dem ganzen Anzeigekram und Werten

    #15
    noch 3 Denkanstöße:

    1. Mit Netzwerkanschluß kaufen, da dann die Kiste neben im Netzwerk freigegebenen Mediadateien auch einfaches Internet kann und somit sofort U-Tube etc wiedergeben kann. Dadurch mutiert eine etwas bessere FritzBox mit angeschlossener USB-Festplatte zum Multimediaserver.
    2. Mit CI Slot kaufen. Dadurch entfällt der Digitalreceiver sofern du Kabel oder Sat nutzt, man steckt die Karte einfach in das CI Modul und diesen dann in den Fernseher.
    3. Mit ordentlichem Integrierten Videboard kaufen das einen PC-Anschluß ermöglicht.

    Ein Modell was das alles kann und net so gaaaanz viel kostet ist der Samsung LE37B650, hier war speziell die Wiedergabe über den Mediaserver via Netzwerk sensationell......

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Clamshell Beitrag anzeigen
    Interessanter Link, danke. Was ist denn das für ein Modell? Wäre ja interessant was so taugt.
    Geh bei PRAD mal auf TV und scroll dann bis aufs Seitenende runter. Dort stehen immer tagesaktuell die Testsieger und "Preis-/Leistungssieger". Der 42"-Toshiba XV635 ist dort verlinkt, den habe ich und bin überaus zufrieden. Auch deutlich teurere Geräte im Bekanntenkreis haben mich darin bestätigt, genau den richtigen Fernseher gekauft zu haben.

  7. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Kai R Beitrag anzeigen
    vor 3 Tagen unser altes Röhrengerät rausgeworfen.

    Nach Beratung im Fachgeschäft ist´s dieser geworden:
    http://www.preis.de/produkte/LG-Elec...00/310127.html

    unter 500,- und trotzdem gutes Bild.Full HD+ HDMi
    Ich persönlich wollte da nicht so viel Kohle ausgeben, da setz ich mich lieber auf die HP und
    (wobei zwischen dem alten Röhren-FS. und dem jetzigen Welten sind
    Hast denn da nen normalen Satreceiver dran? Oder HD?

  8. Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    716

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Clamshell Beitrag anzeigen
    Hast denn da nen normalen Satreceiver dran? Oder HD?
    Hallo Peter,
    habe da nen guten Sat Receiver dran "HDMI" Kabel. (extra neu dazu gekauft). Die Bildverbesserung- war nochmal um welten besser.

    Für den Sound habe ich das Bose- Sounsystem

  9. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Kai R Beitrag anzeigen
    ...Für den Sound habe ich das Bose- Sounsystem...
    Das ist interessant für die ältere Generation mit "Hörproblemen"...

    Was ich interessant finde sind TV Geräte mit integriertem Satempfänger KLICK wenn das sauber mit Sky läuft und auch flott ist.
    Ich hab eine geflashte Linuxbox, da kommt keine andere mit. Die allerdings hat keinen HDMI Anschluss.

  10. Nero8 Gast

    Cool Schon gaaanz 4eckige Augen...

    #20
    Habe mir vor 3 Wochen nach über 11 Jahren wieder ein neues Gerät angeschafft.

    Panasonic TX - P V 42 10E.(Angebot Expert: 1100€ anstatt 1700€! Ein Schnäppchen) Die gaanzen Meinungen über die negativen Auswirkungen von einem Plasma Fernseher sind wie Kaffesatz lesen.

    Mein Plasma ist gaaanz stink ordinär über Scart Kabel an meinem Kathrein digi Sat Reciver angeschlossen!!

    Kein wackeln des Bildes. Im Vergleich zu LCD und LED ein gaaanz warmes und natürliches Bild!! Auf SKy geht mit dem Teil dank der superbem Übertragungsrate des Senders die Post ab. Der Plasma zeigt hier bei seine wahre stärke!! Plastische Bilder...fast schon 3 dimensional!! Abartig geil!!

    Und jetzt gaaanz wichtig!! Wie viel Fernsehen schaut jemand? Warum?? Selbst die Plasma`s der neuesten Generation sind wahre stromfressende Monster im Vergleich zu LCD und LED. Ich perönliche schaue so gut wie gar nicht Fernsehen. Ich gehe da für max. 5-6x die Woche bei mir daheim ins Kino!! Dank SKY!! Also läuft der Plasma mit seiner gigantischen 42" Diagonale bei mir max. 15 std. in der Woche.

    Dudelt dagegen die Glotze bei jemanden zu Hause min. 5 std. am Tag dann würde ich persönlich mir auf gar keinen Fall einen Plasma anschaffen!! Aber Achtung: Das grelle und unnatürliche Bild der LCD`s und LED`s ging mir nach einer gewissen Zeit ganz schnell auf die Nerven, Und Nachts in einem fast dunklen Raum bekam ich von dem künstlichen Bildern der LCD`s und LED`s nach einer gewissen Zeit Kopfweh. Und da zu noch der permanente Nachzieheffekt der Bilder...Nein Danke!!


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte