Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Ergebnis 101 bis 108 von 108

recht hat er, der biermann

Erstellt von Almöhi, 07.11.2014, 16:49 Uhr · 107 Antworten · 6.912 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    Hi :-)
    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Biermann bei Jauch so: "Er (Putin) hat es versäumt, eine moderne Wirtschaft aufzubauen. Er ist nicht mal fähig, wie Adolf Hit.ler eine Autobahn zwischen Sankt Petersburg und Moskau zu bauen."

    Echt klasse, dieser Biermann.
    Das es der Wirtshaft der Russen nicht gut geht, ist nix neues. Das hat unser Herr Biermann ja super erkannt. Wie er über 2 Jahrzehnte nach dem Zusammenbruch der UDSSR das erkannt hat, ist schon eine tolle Leistung für so einen Pfiffikus.

    So langsam glaube ich, das es Herrn Biermanns "persönlicher Wirtschaft" auch nicht so wirklich gut geht und er deswegen im Fernsehen zum einen Dinge die Jedermann weiß, wiederholen muss und zum Anderen seinen Jüngern mit dem "Adi-Vergleich" zeigen muss, was er doch für ein pfiffiges und wortgewaltiges Kerlchen ist.

    Meine Meinung dazu: "Setzen,sechs"

    ...aber Kohle hat er damit wahrscheinlich am Sonntag Abend verdient. So gesehen, ist der gar nicht doof.

  2. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    Zitat Zitat von Salem Beitrag anzeigen
    Hi :-)

    Das es der Wirtshaft der Russen nicht gut geht, ist nix neues.
    Echt? Mir zumindest ist das neu. Nachdem der Alkoholiker Jelzin das Land nahezu vollständig ruiniert hatte, stieg die BiP-Kurve unter Putin/Medwedjew/Putin beachtenswert an und hielt sich bis zur weltweiten Krise 2008/2009 auf hohem Niveau. Inzwischen ist sie wieder etwas Richtung Fußboden gegangen, aber dennoch liegt das BiP für 2014 bei rund 1,3% gegenüber 1,5% bei uns, wenn ich nicht irre? Also nicht so der Grund, um jetzt in höhnisches Gelächter zu verfallen.

    Den Russen den Niedergang der Wirtschaft zu prognostizieren, halte ich für etwas gewagt.



    ? Russland - Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) 2014 | Statistik
    ? Prognose zur Entwicklung des BIP in Deutschland bis 2015 | Statistik

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Jelzin hat Russlands Wirtschaft nicht ruiniert. Ruiniert wurde sie im jahrzehntelangen Kampf der Systeme und Gorbatschow war der erste, der daraus die Konsequenzen zog.
    Seit dem Niedergang der russischen Industrie hat sich das Land, auch unter Putin, nicht von seiner Abhängigkeit von Rohstoffexporten lösen können.
    Ein BIP, dass so dermaßen parallel zum Ölpreis verläuft, halte ich nicht für gesund.

  4. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Wer hat den Russen zu Zeiten von Perestroika beraten?!?

  5. Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    202

    Standard

    Hallo!

    Weder der dingsmann noch Putin und Jelzin sind je BMW gefahren.
    Dass die hier so eine Reklame erfahren, wird sie freuen.

    Da hätten früher ja auch Lou van Burgh, DJ Bobo oder der Moser Hansi im Wasserwerk singen können.

  6. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    Hi :-)
    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Echt? Mir zumindest ist das neu. Nachdem der Alkoholiker Jelzin das Land nahezu vollständig ruiniert hatte, stieg die BiP-Kurve unter Putin/Medwedjew/Putin beachtenswert an und hielt sich bis zur weltweiten Krise 2008/2009 auf hohem Niveau. Inzwischen ist sie wieder etwas Richtung Fußboden gegangen, aber dennoch liegt das BiP für 2014 bei rund 1,3% gegenüber 1,5% bei uns, wenn ich nicht irre? Also nicht so der Grund, um jetzt in höhnisches Gelächter zu verfallen.

    Den Russen den Niedergang der Wirtschaft zu prognostizieren, halte ich für etwas gewagt.
    Russland hat fast wieder bei Null angefangen. So erklärt sich auch das schöne Wachstum,wobei das BIP noch weit unter dem anderer Industrienationen liegt. Die Steigerungsrate alleine isoliert betrachtet, ist vielleicht etwas zu kurz gedacht. Den Niedergang der Wirtschaft habe ich auch nicht prognostiziert. Allerdings gibt es auch keinen Grund zur besonderen Freude. Gerade jetzt nicht, wo sich zeigt, dass die Abhängigkeit vom Energiemarkt sehr gefährlich sein kann.

  7. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Zitat Zitat von Salem Beitrag anzeigen
    Gerade jetzt nicht, wo sich zeigt, dass die Abhängigkeit vom Energiemarkt sehr gefährlich sein kann.
    Das geht sich gerade ganz übel aus für die russische Wirtschaftsplanung.

  8. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    ...


 
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.03.2014, 01:12
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2013, 14:21
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 21:16
  4. hat sich der ADV der Tank BJ 2007 geändert ?
    Von Draht im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.03.2007, 19:02