Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 108

recht hat er, der biermann

Erstellt von Almöhi, 07.11.2014, 16:49 Uhr · 107 Antworten · 6.925 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Naja, Erik Clapton traut sich auch keiner zu sagen, daß er besser 'nen anderen singen lässt. Andererseits lassen die nicht so stark das Gutmenschsein durchblicken. . .
    deshalb hat ja auch jack bruce bei cream die leadvocals gesungen oder steve winwood bei blind faith .... carlos santana singt gleich gar nicht, spielt dafür seit 40 jahren dieselben riffs....

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    deshalb hat ja auch jack bruce bei cream die leadvocals gesungen oder steve winwood bei blind faith .... carlos santana singt gleich gar nicht, spielt dafür seit 40 jahren dieselben riffs....
    die riffs sind aber immer noch besser, wie die der anderen 90%, die sich Gitarrist nennen. Und der Keith kann überhaupt kein Riff fehlerfrei spielen, aber das ist auch egal.

  3. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    die riffs sind aber immer noch besser, wie die der anderen 90%, die sich Gitarrist nennen. Und der Keith kann überhaupt kein Riff fehlerfrei spielen, aber das ist auch egal.
    jeff beck ist für mich ein gitarrist.... carlos santana ist eher was für mädchen

    jeff beck wurde mal gefragt, ob er bei den stones einsteigen möchte (ron wood hat das dann übernommen) - er hat gemeint, das wäre unter seiner künstlerischen würde ... wobei die stones als gesamtkunstwerk zu betrachten sind. keith ist keith, kann man nicht vergleichen. bei der vorletzten großen tour hat er ruby tuesday auf der akustischen geklampft, mir standen die tränen in den augen ....

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #74
    und weil der gute Jeff so ein Künstler ist, ist er ja auch bekannter als die Stones
    Jeff war ja Nachfolger von Eric bei den Yardbirds, Jeff selber wurde dann von Jimmy Page ersetzt (aus den Resten der Yardbirds ging dann Led Zeppelin hervor)

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #75
    weiß ich ja alles, habe auch jeff mehrmals live erlebt - einfach sensationell. vor 400 zusehern und nicht vor 70.000 :-)
    können hat ja nichts mit popularität zu tun ...

    clapton (den ich heuer schon live gesehen habe) hat übrigens bei den allman brothers aus gutem grund nur rhythm spielen dürfen :-)
    aber bei den Louisiana Gator Boys war er der king ...

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #76
    Der hat bei den Allmans nur Rhythm gespielt, weil Duane der besserer Slidegitarrist war...

  7. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #77
    komm, wir machen ein Unterforum für "echte Musik" auf
    übrigens: charlie watts passt zu den stones wie eine kuh auf eine sprungschanze und ist trotzdem kult.
    wir haben mal 2 tage lang alle live alben der stones nur auf das schlagzeug hin untersucht, da darfst du nicht
    hinhören, das klingt wie der schlagzeuger in einer schülerband... ist ja auch gelernter "......." - habe ihn
    schon zusammen mit axel zwingenberger live gehört (3 meter von seinem schlagzeug entfernt gesessen), da
    hat er auch 3 nummern gebraucht, bis er warm war, dann ist´s gegangen. ich glaube, da wäre er besser
    aufgehoben... (nicht umsonst spielen die stones mit einem 2. schlagzeuger und einer 2. band im hintergrund -
    und mit LISA FISCHER - mein gott, ist die gut !!)

    Edit: der Programmierer der Zensomaten muß vorher in einem Sw...klub gearbeitet haben, der
    musikalische Begriff dazu kam nicht durch den Zensomat :-)

  8. r-b
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    150

    Standard

    #78
    Für mich war und ist Biermann lediglich ein drittklassiger Bänkelsänger. Wie man einem solchen eine Bühne wie den Bundestag bieten kann, ist ja wohl nur mit der Qualität der derzeitigen deutschen Politiker zu erklären und ihn mit den vorgenannten Künstlern zu vergleichen ist ja wohl ein Hohn.

    VG
    Reinhard

  9. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #79
    Biermann ist Biermann, der ist so gut wie der mit dem Katzenklo ... Jeder für sich ein Unikum

  10. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #80
    Zitat Zitat von Salem Beitrag anzeigen
    Hi :-)

    DAS ist eine große Errungenschaft und keine Schande, dass in unserer Gesellschaft Andersdenkende nicht unterdrückt verfolgt, ausgestoßen oder sonst wie benachteiligt werden.
    Die Linken sind rechtmäßig gewählt (überwiegend von Menschen aus den neuen Bundesländern) und haben somit das Recht im Bundestag zu sitzen. DAS müssen WIR aushalten und versuchen die Menschen die sie gewählt haben, davon zu überzeugen, dass sie auf dem Holzweg sind.

    Wenn wir das nicht aushalten wollen, dann treten wir das Andenken der Menschen in den A..., die im 2. Weltkrieg in Europa ihr Leben für unsere Freiheit gegeben haben: Amis, Briten, Franzosen, Deutsche.usw. Darüber könnte man durchaus auch mal nachdenken!

    Je länger ich über den Auftriit des Herrn Biermann nachdenke, umso unmöglicher finde ich sein Verhalten. Ich kann da aber auch rein gar nichts Gutes dran finden.

    Warum wandert der Typ nicht in irgend eine Bananenrupublik aus?

    Da kann der sich dann auch im Parlament als Drachenjäger/ -töter (Was für ein Spinner!!!) vorstellen und eben mal alle, die er nicht mag ordentlich verkloppen.

    Servus,
    Ich pflichte dir bei !!!!
    Aber was würdest du sagen, wenn ich dir dann sage, daß das gleiche für die braune Mischpoke zu gelten hätte? Diese Bagage soll dann das gleiche Recht wie die Linke haben? Das würde ich ganz und gar nicht verstehen. Ich persönlich drehe die Hand zwischen "Stalin und ......" nicht um. Erstaunlich finde ich, daß die Linke, deren "Personal" für den Schießbefehl ect verantwortlich ist, durchaus als salonfähig durch geht. Für mich einfach unverständlich, daß die Linke nicht genauso geächtet wird wie die die mit N beginnen und mit i enden,man kann das Wort hier nicht ausschreiben weil es gelöscht wird.

    Gruß
    Karl


 
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.03.2014, 01:12
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2013, 14:21
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 21:16
  4. hat sich der ADV der Tank BJ 2007 geändert ?
    Von Draht im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.03.2007, 19:02