Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 154

rechte Spur???

Erstellt von Q4me, 12.02.2016, 17:15 Uhr · 153 Antworten · 9.090 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #91
    Einleitend, ich hab jetzt nur die ersten 6 Seiten gelesen, aber es ist eh alles gesagt, nur noch nicht von jedem
    (von mir auch noch nicht )

    1. ... man merkt, es ist noch Winter
    2. jeder hat Recht, nur jeweils die anderen nicht...

    den Brummifahrern das überholen verbieten, aber selbst - angesichts der Möglichkeiten des eigenen Fahrzeugs aber mit nur mässig erhöhter Geschwindigkeit links an der Mittelspur vorbei
    oder gar nirgends vorbei und nur links....

    und wenn ICH auch links mit moderater Geschwindigkeit fahre (bei ansonsten weitestgehend leerer BAB) und alles im Blick habe (n meine), wie soll der hintenanfahrende (ich meine nicht den vonhintenanfliegenden wissen, daß du das im Blick hast....

    BAB Fahren ist eh mehr und mehr in D ein Abenteur:
    - ich mache alles richtig und ich darf das...
    - und die anderen haben das zu akzeptieren (wieder steht das ICH im Vordergrund)

    was ich aktuell auf den BABs mehr und mehr feststelle (manchmal ja fast hasse)
    - pure Ignoranz oder Unvermögen oder beides gepaart auf 4 spurigen BABs, da wird mit der schon auf den Seiten vorher mehrfach Haltung ja zumindest nur die 3te Spur verwendet, weil " ich fahr ja nicht ganz soooo schnell..." und fahre deshalb nur auf der "nichtganzlinken" Spur ("man ist ja schließlich Realist ") und übersieht völlig, bzw. ist ev. gar nicht in der Lage (was ist davon schlimmer?) zu erkennen, daß rechts 2 Spuren sind, vor allem, wenn dann irgendwann rechts UND links vorbeigefahren wird

    und das 2te was mich auf deutschen BABs mehr und mehr wundert oder besser AUFREGT:
    Die Deutschen sind in Menge nicht in der Lage - oder gar willens - eine Rettungsgasse zu bilden...
    - wenn ICH auf der BAB bin, dann darf ICH auch auf meiner Spur bleiben....
    - aber wenn ICH vorne an der Kolonne eine Unfall habe, dann sollen die Rettungsdienste schon schnell durchkommen, geht ja schließlich um mICH !!
    - das besste bei den Rettungsgassen ist immer, wenn sich endlich der Verkehr soweit sortiert hat, daß die Rettungskräfte - einigermassen - durchkommen, dann ist sicher entweder
    - einer dabei der hinter der FW / RTW hinterherfährt (schön wenn die schon die Spur freimachen)
    - oder es wird hinter dem FW/RTW gleich wieder reingefahren - man will ja was sehen, bis hin, daß soweit zwischen/neben die Vordermänner gefahren wird, daß man anschließend - auch wenn man wollte - nicht mehr wegfahren kann

    nicht alles was ich geschrieben habe hat mit dem "rechtsfahren" zu tun, aber mit dem "Rechthaben"
    in dem Sinne...

    schönen Abend

  2. Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    334

    Standard

    #92
    Die Diskussion über den Krieg auf deutschen Autobahnen wird in der Anzahl der Beiträge wahrscheinlich nur noch vom Thema "Warnwesten" übertroffen.
    Obwohl sicher bin ich mir da nicht.

    Ansonsten habe ich nichts sinnvolles mehr beizutragen.

    War schon alles zig mal gesagt. In allen Foren, die iwie was mit Straße zu tun haben.

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #93
    Zitat Zitat von pietch1 Beitrag anzeigen
    Wenn man die Geschwindigkeit anderer Verkehrsteilnehmer nicht abschätzen und einkalkulieren kann,
    wird es prinzipiell schwer bis unmöglich, gefahrenfrei über unsere Straßen zu fahren.

    Deswegen den Umkehrschluss zu machen, sich auf die linke Spur zu flüchten und alles, was schneller fährt,
    erst mal auszubremsen, bis ich Platz mache, ist an verkehrstechnischer Inkompetenz kaum zu überbieten.

    Ich halte es da lieber wie Nolimit. Rechts, wenn immer möglich. Egal, ob mit 2 oder 10 Reifen.
    Lies einfach nochmal, was ich geschrieben habe.

  4. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #94
    Selektive Wahrnehmung wird in diesem Forum neu definiert.

  5. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.673

    Standard

    #95
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    kann auch ein Ladetank sein....

    dann lieber dort drin, als auf einem Sitz....

    Der Tank ist schon wieder leer .

  6. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.561

    Standard

    #96
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Lies einfach nochmal, was ich geschrieben habe.
    Ich hatte keinen persönlich angesprochen.

  7. Registriert seit
    20.01.2016
    Beiträge
    27

    Standard

    #97
    Hast Du gerade meine Mutter beleidigt?

    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Selektive Wahrnehmung wird in diesem Forum neu definiert.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #98
    Zitat Zitat von GS_Manni_78 Beitrag anzeigen
    Hast Du gerade meine Mutter beleidigt?
    Frag sie doch.

  9. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.168

    Standard

    #99
    ich hätte da noch einen Cousin 4.Grades in Australien.....


  10. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.067

    Standard

    Hihihi.... ursprünglich ging's ja nur um die Verkehrsteilnehmer(VT), die permanent links und/oder in der Mitte fahren, obwohl rechts daneben alles frei ist. Oder wenn nicht alles frei ist, mit exakt dem gleichen Tempo, wie die VT auf den weiter rechts gelegenen Spuren.
    Der Witz ist ja, das den meisten, die so fahren das nicht einmal bewusst ist. Die pennen einfach oder sind vollauf damit beschäftigt das ihnen das Lenkrad nicht entgleitet.
    (Die Fahrer/-innen die mit Gottesanbeterin-artiger Armhaltung hinterm Lenkrad sitzen hat bestimmt jeder schonmal gesehen.)

    In dem Fall hilft entweder hintendran geduldig zu warten:

    -bis die Schnarchnase rüberfährt
    -jemand schnelleres von hinten kommt, der sich die Spur gnadenlos freidrängelt

    oder langsam rechts überholen, evtl. freundlich winken, falls die Schnarchnase dafür überhaupt noch Wahrnehmungskapazitäten besitzt.

    Nach dem rechts überholen wachen (gefühlt) 3 von 10 VT auf und wechseln max. 1 Spur nach rechts, der Rest fährt einfach stur auf seiner Spur weiter...


 
Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Krümmerverfärbungen links rechts ungleich
    Von Emu 1200 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.06.2006, 13:30
  2. Teil Sturzbuegel v. 1150GS Adventure, rechts oben
    Von Donaldi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 23:31
  3. Für 1150GS Plastikblende rechts unterhalb vom Tank
    Von Mister Wu im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.2006, 19:57
  4. Scheinwerfereinstellung Rechts-/Linksverkehr
    Von Highlandbiker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2006, 23:16
  5. Suche Zündkabelabdeckung rechts
    Von dorle im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.06.2005, 20:34