Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

Rechtsfahrgebot aufgehoben?

Erstellt von die_kleine_q, 30.06.2010, 00:11 Uhr · 52 Antworten · 3.808 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    353

    Böse Rechtsfahrgebot aufgehoben?

    #1
    Tja, liebe Gemeinde,

    in der letzten Zeit habe ich immer häufiger das zweifelhafte Vergnügen, mich mit zweirädrigen Kurvenkünstlern auseinander setzen zu müssen, welche mir mitten auf meiner Fahrbahnseite entgegen kommen.

    Speziell in den Dolomiten scheint es so, als ob für Mobbeds mittlerweile das Rechtsfahrgebot aufgehoben wurde.

    Gerade an Wochenenden und zu den Urlaubszeiten/Ferien macht es mittlerweile wirklich keinen Spaß mehr, ein paar Pässe hoch und runter zu fahren, da die ständigen Ausweichmanöver eine einigermaßen spaßige Fahrt schon beinahe als aussichtsloses Unterfangen erscheinen lassen.

    Gilt eigentlich das Rechtsfahrgebot noch oder herrschen auf Paßstraßen mittlerweile neue Gesetze?

    Wie sind eure Erfahrungen? Wie verhaltet ihr euch gegenüber diesen Vollpfosten auf eurer Fahrbahnseite?

    So wie es aktuell in den Bergen zugeht machen mir Pässefahrten jedenfalls keinen großen Spaß mehr.

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    in der letzten Zeit habe ich immer häufiger das zweifelhafte Vergnügen, mich mit zweirädrigen Kurvenkünstlern auseinander setzen zu müssen, welche mir mitten auf meiner Fahrbahnseite entgegen kommen.
    mach einfach ne Fahrschule auf und zeig den anderen wie man richtig Mopped fährt. An Oberlehrern sind wir echt knapp in Deutschland.

  3. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #3
    also auf Autobahnen soll auf Dauer die rechte Spur verschwinden, da diese eh keiner nutzt. Dafür soll links noch eine dazukommen


  4. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    353

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    mach einfach ne Fahrschule auf und zeig den anderen wie man richtig Mopped fährt. An Oberlehrern sind wir echt knapp in Deutschland.
    Aua, da bin ich wohl jemanden auf die Zehen getreten?
    Ich versteh jetzt nicht ganz, wie du auf deinen Kommentar kommst, aber offensichtlich macht dir der Gegenverkehr auf deiner Spur nix aus. Freut mich für dich, aber mir geht sowas langsam echt auf die Nüsse

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #5
    aber mir geht sowas langsam echt auf die Nüsse
    dann musst Du das Moppedfahren sein lassen. Mir gehen die Leute auf die Nüsse die immer wissen wie die anderen fahren müssen.
    Is wie beim Fußball, eigentlich ein schönes Spiel, nur der Gegner stört.

    Ich kann's nicht ändern also rege ich mich nicht auf. Hier im Forum fahren sowieso aller genau auf der korrekten Linie, und überholen die gebückten über den Bürgersteig. die Kurvenschneider fahren alle Jogurtbecher oder Heinkelroller. So what.

  6. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Ich kann's nicht ändern also rege ich mich nicht auf.
    Du regst dich aber gerade darüber auf das sich andere darüber aufregen.
    Probiere doch mal dich auch darüber nicht aufzuregen.

  7. Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    649

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von die_kleine_q Beitrag anzeigen
    ...
    Wie sind eure Erfahrungen? Wie verhaltet ihr euch gegenüber diesen Vollpfosten auf eurer Fahrbahnseite?

    So wie es aktuell in den Bergen zugeht machen mir Pässefahrten jedenfalls keinen großen Spaß mehr.
    Sowas kann Dir überall passieren, nicht nur in den Dolos. Brauchts nur mal an den Wochenenden in den schwarzen Wald zu kommen.
    Das Ganze übrigens vollkommen Markenunabhängig. Was man dagegen machen kann? Nix, es sei denn, Du trittst jeden vom Mopped. Das einzige, was hilft, ist imho konsequentes Fahren auf Sicht, Vermeiden der sogenannten Geheimtipps wie z.B. die Sellarunde, wenn die eh alle anderen auch abfahren. Gibt ja auch reichlich Gegend da unten.
    Und am wichtigsten, nicht zu sehr aufregen, schadet nur Deinem Blutdruck

  8. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Mir gehen die Leute auf die Nüsse die immer wissen wie die anderen fahren müssen.
    Mir gehen die Leute auf die Nüsse, die saugefährliches Fahrverhalten anderer relativieren wollen.
    Das Kurvenschneiden ist eines des gefährlichsten Dinge im Strassenverkehr und ich erlaube mir mich auch aufzuregen, wenn mir einer ans Leben will (und dann auch noch die Frechheit hat freundlich zu grüssen, wenn er schon auf Kollisionskurs mit mir ist).

  9. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Idee moin jungs

    #9
    ...einfach nicht am wochenende in die dolo´s fahren, dann sind die ganzen napfkuchen bei uns in der eifel.
    aufregen nützt da nix- ich bin eh kein straßenfahrer und meide aus diesem grund die eifel auf der straße wo ich nur kann.

  10. Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    520

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    mach einfach ne Fahrschule auf und zeig den anderen wie man richtig Mopped fährt. An Oberlehrern sind wir echt knapp in Deutschland.
    Was bitte hat das mit Oberlehrerhaftigkeit zu tun ?

    Ich persönlich finde es auch nicht gerade sonderlich lustig wenn mir in Kurven ständig andere Fahrzeuge, egal ob Motorrad oder Auto, auf meiner entgegenkommen .


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wintersperre aufgehoben....
    Von philofax im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 00:25