Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58

.....Reifenverschleiß liegt in der rechten Hand...

Erstellt von cug, 19.04.2016, 20:02 Uhr · 57 Antworten · 4.578 Aufrufe

  1. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    716

    Standard .....Reifenverschleiß liegt in der rechten Hand...

    #1
    Naja, ist doch vollkommen klar: Zwei Leute können eine kurvige Strecke in ca. gleicher Zeit abfahren, aber vollkommen unterschiedliches Fahrverhalten aufweisen. Ich gebe z.B. auf Geraden nur wenig Gas und bremse daher vor Kurven auch nicht sonderlich. Aber ich fahre die Schräglage bis knapp an die Reifenkante auf der GS. Jemand, der sehr viel langsamer in den Kurven und sehr viel schneller auf den Geraden ist, hat ein ganz anderes Beanspruchungsprofil an den Reifen.

    Genauso ist es bei Stadtverkehr. Ich beschleunige so, dass ich mit dem Rest mitfließe. Ich sehe aber sehr viele Fahrer, die voll von der Ampel wegbeschleunigen, im ersten Gang richtig hochziehen um dann an der nächsten Ampel zu stehen während ich gemütlich ranrolle und immer noch vor dem Autoverkehr da bin.

    Reifenverschleiß liegt in der rechten Hand. Viel weniger in der Zeit, die man von A nach B braucht, sondern viel mehr in der Art, wie man von A nach B fährt.

  2. Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    183

    Standard

    #2
    Hallo Zusammen,

    In finde die o.g. Aussage von CUG passt gut zum Moped GS. Immer schön im Fluss bleiben, zügig aber materialschonend...
    Wer immer das Messer zwischen den Zähnen hat, hat das Mopedfahren noch nicht verstanden.

    viele Grüße aus !ülheim an der Ruhr...

  3. Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Q-LC-Treiber Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    In finde die o.g. Aussage von CUG passt gut zum Moped GS. Immer schön im Fluss bleiben, zügig aber materialschonend...
    Wer immer das Messer zwischen den Zähnen hat, hat das Mopedfahren noch nicht verstanden.

    viele Grüße aus !ülheim an der Ruhr...
    Hallo,
    auch wenn mich jetzt einige von Euch steinigen wollen.
    Unter Motorrad fahren verstehe ich, auch ab und zu mal die Beschleunigung zu spüren.
    Kurven fahren ist super, logisch. Aber ab und zu mal das Kabel stramm ziehen ebenso.
    Um nur "mitzurollen" brauche ich keine 1150ger oder 1200er GS.
    Und nein, ich gehöre nicht zu der Fraktion, die zwischen zwei Ampeln in der Stadt
    ständig das Beschleunigungsvermögen meines Motorrads testen müssen.

  4. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.013

    Standard

    #4
    Dito, ich bewege auch meine neue GS überwiegend zwischen 2,5 und 5 K umin.

    Aber da wird das Potential auch genutzt, das E-gas mit dyna-mode liefert dann halt sehr druckvolle Beschleunigung, gerde aus Kurven heraus.

    Wäre ich auf per se auf mitschwimmen und Nichtnutzung der Leistung aus gewesen, hätte ich auch eindeutig beim Luftkühler bleiben können.

    Aber die Vorstellung, die die LC abliefert (und die TÜ halt nicht so ) war mir den Wechsel wert.

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #5
    Wollen wir das nicht woanders diskutieren?
    Lust hätte ich, will den Fred aber nicht zerquatschen.

    Vielleicht kann ein Mod das Unterthema in einen separaten Fred verschieben.

  6. Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    797

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Wollen wir das nicht woanders diskutieren?
    Lust hätte ich, will den Fred aber nicht zerquatschen.

    Vielleicht kann ein Mod das Unterthema in einen separaten Fred verschieben.

    Find ich auch so ...... klar hat die Fahrweise etwas mit dem Reifenverschleiß zu tun aber die Fahrweise des Einzelnen könnte man wo anderst beschreiben dann bleibt der Reifendings übersichtlicher.

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard .....Reifenverschleiß liegt in der rechten Hand...

    #7
    *auf Wunsch wurde ein neues Thema erstellt um den Eingansthread nicht zu zerpflücken*

  8. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von cug Beitrag anzeigen
    .....
    Reifenverschleiß liegt in der rechten Hand. Viel weniger in der Zeit, die man von A nach B braucht, sondern viel mehr in der Art, wie man von A nach B fährt.
    Zitat Zitat von Q-LC-Treiber Beitrag anzeigen
    .....Immer schön im Fluss bleiben, zügig aber materialschonend.....
    Seit jeher meine Rede, gerade wenn es auch um den Begriff sportlich flottes Fahren geht:
    So schnell wie möglich von A nach B unter dem geringstmöglichen Einsatz der Bremse

    Kurvenpetzen ist dann die schärfere Variante

  9. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Seit jeher meine Rede, gerade wenn es auch um den Begriff sportlich flottes Fahren geht:
    So schnell wie möglich von A nach B unter dem geringstmöglichen Einsatz der Bremse
    Das wäre für mich dann eher gleiten, wenn ich sportlich flott fahre geht da nix ohne groß zu bremsen.

  10. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.013

    Standard

    #10
    Müsste ich vor der Kurve nicht bremsen, wärs mir auch der Geraden arg langsam vorgekommen.....


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Halterung in der rechten Verkleidung
    Von dritter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.2014, 12:11
  2. Finger an der rechten Hand schlafen ein
    Von V-Twin-Maniac im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 21.02.2014, 12:05
  3. Kugelgelenk. Wer hatte es schonmal in der Hand?
    Von TitoX im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 20:43
  4. Einschlafen der rechten Hand ?
    Von Rombo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 11:55
  5. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56