Seite 21 von 54 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 532

Reime und Kurzgedichte

Erstellt von autmundis, 01.05.2011, 22:43 Uhr · 531 Antworten · 39.230 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    ganz frei nach Goethes "Erlkönig", dessen Versmaß ist ja auch unkonventionell.

    Volker fährt natürlich eine BMW... sonst würd's ja nicht passen.



    Wer fährt denn so spät noch durch Nacht und Wind ?
    Das ist doch der Volker, ich glaube der spinnt.
    Er hält die Flasche noch in der Hand,
    es ist Johnny Walker, das hab' ich erkannt.

    Verdammt, dafür landest du glatt vor Gericht!
    Siehst Volker, du, die Zivilstreife nicht?
    Ein grüner Passat, zwei dunkle Gestalten,
    die haben doch vor, dich gleich anzuhalten?

    Obwohl du ja säufst, sehr oft wie ein Tier,

    so manch schöne Touren, die fuhr ich mit dir.
    Die haben dich gleich, die Ampel ist rot,
    das gibt dann ein echt langes Fahrverbot.

    Oh Volker, oh Volker, ahnst du denn nicht,
    welch' Urteil dir der Verkehrsrichter spricht .
    Hau ab Mensch, verschwinde, schnell wie der Wind
    gib Gas Volker, weil die gleich bei dir sind.

    Siehst du sie nicht kommen, die dunkle Gestalt,
    das ist die verkörperte Staatsgewalt.
    Oh Volker, oh Volker, gleich hält er dich an
    dann hast du verloren, dann bist du echt dran.

    Der Volker erschrickt, er rast fort geschwind,
    ich seh' wie der Typ noch zur Seite springt.
    Der schreit dann auch böse, laut hinter ihm her,
    die Flasche blieb liegen, nicht schlimm, die war leer.

  2. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard Die eiserne Jungfrau

    Wenn's stimmt dann bin ich wirklich platt,
    die Angie hat 'nen Iron Butt.
    Das ist zwar schade, weil ich find',
    dass weiche deutlich besser sind.

    Doch darum geht's nicht, eins steht fest,
    die Angie fuhr nach Budapest.
    Knapp tausend Meilen, das ist viel,
    und war bestimmt kein Kinderspiel.

    Gut siebzehn Stunden Dosenbahn,
    im Schnitt musste sie 100 fahr'n,
    Ich glaub', dass dies nicht JEDER kann,
    mit JEDER mein ich ... JEDER MANN.

  3. Chefe Gast

    Standard

    Schau an, was kann der Mensch hier lesen,
    - ist doch nicht lange fort gewesen -
    ein jeder selbst die Sache wählt,
    mit der er seinen Hintern quält.

    Den Arsch aus Eisen oder Leder
    bevorzugt lange noch nicht jeder,
    der mit dem Zweirad Freude sucht
    hat dieser doch den Spaß gebucht.

    Die Hex jedoch will unterdessen
    es ganz genau und fast besessen
    auf tausend Meilen wirklich testen,
    ob ihr Gesäß g'hört zu den Besten,

    dem ohne Furcht und mürbem Wandel
    gelingt der irre Meilenhandel.
    Sie hat's geschafft - doch was erreicht...
    ... die Hinternhaut dem Ölfass gleicht???

  4. Registriert seit
    21.04.2011
    Beiträge
    164

    Standard

    festgebacken in der hose
    steckt der angie´s "iron butt"
    nach tausend meilen asphalt chose
    haut das selbst stärkste "Biker" platt

    chapeau!

  5. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    Das Lob erfreut die Hex' ganz mächtig
    und ihrem Ärschle geht es prächtig!!
    Wer weitere Details will seh'n
    der muss auf diesen link hier geh'n

    Ich hab jetzt auch 'n Eisenarsch ;o)

  6. Chefe Gast

    Standard

    Der Mensch hat gestern – ungerügt -
    fuchz'g Meter Gerste umgepflügt.
    Zwei Rehe kamen ihm verquer,
    recht knapp ging's dabei zu und her.

    Schnell und beherzt nach rechts gezogen
    ging's ab in die Getreidewogen.
    Der Boxer schiebt mit aller Macht
    durch Wintergersten Ährenpracht...

    ...bis dann das Vorderrad entschieden
    ist in der Traktorspur geblieben
    und weil die aus der Richtung führt,
    der Mensch den Boden hart erspürt.

    Doch zu des Menschen größter Pein
    genau die Stelle ziert ein Stein,
    auf dem sein Hintern schwungvoll endet
    der grün und blau jetzt prächtig blendet.

    Der Karre ist nicht viel passiert
    - ein Kratzerle den Deckel ziert -
    die Rehe haben's leicht verwunden,
    sind einfach in den Wald entschwunden.

  7. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    ......
    ein jeder selbst die Sache wählt,
    mit der er seinen Hintern quält.
    ......
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    ........
    Doch zu des Menschen größter Pein
    genau die Stelle ziert ein Stein,
    auf dem sein Hintern schwungvoll endet
    der grün und blau jetzt prächtig blendet.
    ......
    Oh Chefilein, ich les mit Schreck
    und mir bleibt fast die Spucke weg,
    ich hab's noch gar nicht recht kapiert
    was dir da gestern ist passiert!

    Der Harry Hirsch wollt' d' Straße queren
    und dich dabei das Fürchten lehren!
    Doch du hast ihn um d' Freud betrogen
    und bist ins Kornfeld abgebogen!

    Der Ritt im Feld verlief grandios
    verlierst das Gleichgewicht dann bloß.
    Und machst dein obiges Zitat
    - real - auf deine eig'ne Art

  8. Chefe Gast

    Standard

    Der Mensch erahnte schon beim Schreiben,
    dass und nicht lange bleiben
    im Kästchen auf der rechten Seite,
    bei solcher Art von Offroad-Pleite...

  9. Chefe Gast

    Standard

    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    ...
    Der Ritt im Feld verlief grandios
    verlierst das Gleichgewicht dann bloß.
    Und machst dein obiges Zitat
    - real - auf deine eig'ne Art
    Dir wär das Glück wohl mehr gewogen,
    die Hinternhaut nur schwach verbogen...

    Zitat Zitat von Ährenkiller
    ...Sie hat's geschafft - doch was erreicht...
    ... die Hinternhaut dem Ölfass gleicht???

  10. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    Wenn mein Ar....jetzt auf etwas prallt,
    dann hört ein jeder, dass es knallt!!
    Das Eisen leichte Beulen ziert
    man ist halt nicht mehr unberührt


 
Seite 21 von 54 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte