Seite 26 von 54 ErsteErste ... 16242526272836 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 532

Reime und Kurzgedichte

Erstellt von autmundis, 01.05.2011, 22:43 Uhr · 531 Antworten · 39.194 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Mit Frauen, die auf Mopeds reiten, 9
    kann man(n) sich ganz vortrefflich streiten. 9
    Meist geht's um Tempo, weil die Damen, 9
    zu langsam war'n, kaum vorwärts kamen. 9
    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    well done... Rolf nur weiter so



    Ein kleiner Hinweis für interressierte Neueinsteiger (je mehr, je besser):

    Bei den beliebten (klassischen) Paarreimen empfiehlt es sich, immer acht Silben pro Zeile zu verwenden. Das ergibt einen angenehmen Rhythmus. Die Silbenanzahl in zwei aufeinander folgenden Zeilen sollte immer gleich sein, wobei die jeweils letzten Silben in diesen beiden Zeilen identisch sein müssen (sollten).
    Man kann aber auch neun Silben nehmen, im äußersten Notfall auch sieben.
    Wichtig ist eben nur, dass die Silbenanzahl in den ersten und letzten aufeinander folgenden beiden Zeilen nicht differiert.

    8 -letzte Silbe a
    8 -letzte Silbe a
    9 -letzte Silbe b
    9 -letzte Silbe b

    oder

    9 oder(8)oder(7)
    9 oder(8)oder(7)
    8 oder(7)oder(9)
    8 oder(7)oder(9)

    Man kann es aber auch völlig anders machen, ist doch egal...
    Ich hoffe, jetzt ist allen Alles klar!!!?????

  2. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard Ein Laie

    Die Kuh getankt, die Sonne prangt
    Gepäck trapiert, Navi programmiert
    jetzt geht´s ab, Motor auf trab
    Schein und Geld sind eingesteckt
    Lust auf Fahren ist geweckt

    Die Luft ist lau, die Kuh läuft seidig
    der Himmel blau die Autofahrer neidig
    Freiheit, so wie ich sie meine
    gibt´s vergleichbar doch wohl keine

    Das zu teilen mit Freund und Frau
    macht noch mehr Spaß weiß ich genau !
    Währ jeder hier im Land diesem Spaß so zugewand
    könnt man tanken ohne pain und Reifen gäb´s auf Krankenschein!

    Herrn Göthe bitte ich um Entschuldigung

  3. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    Natürlich ...das war ja klar

    Selbstverständlich kann man auch durchgehend 8 oder 9 Silben verwenden.
    Das sollte ja keine Vorlesung werden ...

  4. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Natürlich ...das war ja klar

    Selbstverständlich kann man auch durchgehend 8 oder 9 Silben verwenden.
    Das sollte ja keine Vorlesung werden ...
    Bussi

  5. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    @ Angie

    9
    oder(8)oder(7)
    9 oder(8)oder(7)
    8 oder(7)oder(9)
    8 oder(7)oder(9)

    ist doch (fast) eindeutig...oder

  6. Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    149

    Standard Part 2

    Essen kam pünktlich auf den Tisch,
    ein Haufen Fleisch, ganz ohne Fisch.
    Dazu noch ein zwei Bier geköpft
    so sank er in sein Zelt – erschöpft.

    Am nächsten Morgen, welche Wonne,
    es lachte herrlich uns're Sonne.
    Zum Frühstück Tee und Semmeln – lecker,
    da braucht das Fröschlein keinen Wecker. *Wehe das merkt sich jemand!*

    Die And'ren waren schon ganz heiß
    auf Asphalt brennen. – "So ein Scheiß!"
    Tönt es von links außen daher.
    "Euch ist doch nicht zu helfen mehr!"

    Wie immer bei so großer Meute,
    gibt es verschiedentliche Leute.
    Die einen wollen schauen nur,
    die and'ren schnell fahr'n durch Natur.

    Bei fünfzig Moppeds kein Problem,
    ein jeder konnte zügig seh'n,
    dass viele Touren war'n geboten
    für sauber fahr'n - und für verboten.

  7. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    Hey, Fröschl!!!!!! Applaus!!!!!

    Hast dir die Tipps vom Kuhjoten wohl zu Herzen genommen. Da hakt ja nix mehr, klasse

  8. Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    149

    Lächeln

    @Michael: Danke für die Hilfe!

    @Angie: Danke für die Blumen!

    Jetzt muss ich die nächsten Zeilen nochmal überarbeiten, dass auch dort nichts mehr hakt. Ich bin schon ganz schwindelig vom Silbenzählen.

  9. Registriert seit
    21.04.2011
    Beiträge
    164

    Blinzeln

    für frösche, angies und kuhjoten
    und viele andre mit q-zoten
    entwickelt sich ein q-fred hier,
    es reimt sich viel auf q-getier

    per versform streiten männer, weiber
    und wohl auch hermaphrodite treiber...
    die hat man nur noch nicht erkannt
    es hat nicht viel im deutschen land...

    vor kurzem fuhr vor mir ein treiber
    (mit seiner Q) vom stamm der weiber...
    der bobbes rund, und stramme t.....
    sie lies sich dann auch nicht lang bitten

    hat herzhaft rechts den griff betätigt
    und 11 (elf !) gebückte schnell erledigt
    und nach erfolgter bücker-hatz
    trifft man sich dann am kaffeeplatz

    doch als die holde abgeschnallt
    den helm - bei mir die lade knallt
    vom kinn - ich war total perplex
    sie hatte einen bart, die hex...

  10. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard Qualifying

    In Kürze sind die Reifen dran,
    für eine Woche, wo man dann,
    nicht immer, aber ab und an,
    auch etwas schneller fahren kann.

    Fünf Urlaubstage braucht man bloß,
    am dritten Juli geht es los.
    Ob's Wetter gut wird, weiß man nicht,
    deshalb sind Regenreifen Pflicht.

    Der Dunlop ist da wundervoll,
    der fährt sich auch im Trock'nen toll.
    Den Roadsmart mein' ich, ganz genau,
    weil ich dem auch im Nassen trau.

    Ob Hitze, Kälte, Regenfall,
    der Smartie haftet überall.
    Wer's kann, der lässt die Rasten schleifen,
    doch: Vorsicht!- bei Bitumenstreifen.

    Obwohl er-selbst dort-auch noch hält,
    man nicht direkt und sofort fällt,
    empfiehlt es sich, rein vorsorglich,
    zu meiden, jeden schwarzen Strich.

    Denn Auslaufzonen sind dort rar,
    weiß jeder, der da schon mal war.
    Der Abgrund lauert überall,
    d'rum: Weg vom Gas!-im Zweifelsfall.

    Der Fall tritt aber selten ein,
    denn jeder will der Schnellste sein.
    Wir hatten oft mehr Glück als Mut,
    denn bisher ging es immer gut.

    Auch Pässe werden schnell passiert,
    weil, dort gilt auch: Wer bremst, verliert.
    Verlieren tut ja immer weh,
    besonders bei der AEW.

    Noch schlimmer wird es im August,
    da droht dann noch Prestigeverlust.
    Die Kühe gegen Kürbiskanten,
    das sind ja keine Artverwandten.



 
Seite 26 von 54 ErsteErste ... 16242526272836 ... LetzteLetzte