Seite 49 von 54 ErsteErste ... 394748495051 ... LetzteLetzte
Ergebnis 481 bis 490 von 532

Reime und Kurzgedichte

Erstellt von autmundis, 01.05.2011, 22:43 Uhr · 531 Antworten · 39.228 Aufrufe

  1. Chefe Gast

    Standard

    Der Mensch begeistert sich zu weilen,
    an seinem Weltbild rum zu feilen.
    Er macht sich auf zu weiter Ferne
    und zwar grad morgen und recht gerne.

    Er sucht mit seiner Menschenfrau
    - weit ab von Arbeit, Krach und Stau -
    nach Ruhe zwischen bunten Lilien
    die's grad noch gibt auf Süd-Sizilien.

    Wie's war kann er mit Bild dann weisen,
    wenn er zurück vom Fernverreisen -
    es könnt' jedoch ein Weilchen gehen,
    er ist drei Wochen nicht zu sehen...


  2. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    Ich wünsche Euch auf diese Weise
    eine wunderschöne Reise.

    Bilder wollen wir natürlich später seh`n.
    Kannst nicht so tun, als wär`es nicht gescheh`n.

    Ich hörte von ehemaligen Gästen,
    mit dem Grip steht`s nicht zum Besten.

    Kommt g`sund und erholt zurück,
    denn DAS ist wares Urlaubs Glück.

    Und pflücke ein paar Lilien,
    die`s da gibt in Süd Sizilien.

  3. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    Auch ich schließ mich den Wünschen an,
    von dem Assindia, weiser Mann.
    Erholt euch gut und schön und prächtig
    gebt auch mal Gas und das dann mächtig.

    Ich hoff', der Mensch als flotter Mann,
    auch seiner Frau gut folgen kann.
    Wenn sie mal recht am Gasgriff dreht,
    ihm nicht gleich alle Lust vergeht

    Kommt heile wieder und erzählt,
    was manche Sizilianer quält.
    Berichte von den schönen Lilien,
    die's da so gibt, in Süd-Sizilien

  4. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    Ich wünsche euch ne tolle Zeit
    fern ab von Jubel, Trubel, Heiterkeit

  5. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    Auch ich schließ´ mich den Wünschen an,
    den besten - die man geben kann!
    Und wünsche viel´ der blühend´ Lilien,
    die´s geben soll in Süd-Sizilien.

    Auch uns zieht´s heuer nochmal fort,
    von diesem regnerischen Ort.
    Am Dienstag fliegen wir nach Malle,
    da dahin fahren schließlich alle.

    Der Mob fährt nur an´n Ballermann,
    doch wir schau´n uns die Insel an.
    Von Nord nach Süd und Ost nach West,
    genießen wir des Sommer´s Rest.

    Ha´m Einzylinder uns gelieh´n,
    und werden durch die Berge zieh´n!
    dem kalten Wetter hier entflieh´n,
    und Kurven kratzen mit den Knien.

    Doch nun ist mit dem gereime Schluß,
    weil ich noch Touren planen muß.

  6. Lisbeth Gast

    Standard

    Ob soviel Reiselust und Frohsinn
    reck ich nur trotzig vor mein Kinn.
    Lilien in Sizilien... also echt!
    Vor Schmerz wird mir ganz schlecht.
    So fahrt dahin und zieht ins Warme
    und gedenket meiner - ach ich Arme!

    Viel Spaß und passt auf Euch auf.

  7. Chefe Gast

    Standard

    Des Menschen Reise war von Wert,
    er hat sein Weltenbild vermehrt;
    hat sich erfreut an Kunst und Krempel,
    die blieben von der Griechen Tempel.

    Hat inhaliert der Blüten Düfte,
    vom Lehmbekämpfen lahme Hüfte,
    durft lachen mit so manchem Kerle,
    der lebt auf solcher Inselperle.

    Weil Reisen nie ein Rasen war,
    ist dieses Mal ihm wieder klar,
    die Kunst am Reisen ist die Zeit,
    die für Begegnung übrig bleibt

    Wer sich nach Lilienbildern sehnt,
    dem sei hier noch ganz kurz erwähnt,
    dass Mann sehr wohl ganz gern betrachtet,
    was Mensch mit Diskretion wohl achtet.

    Den Rest kann man sich hier erlesen,
    als ob man selbst dabei gewesen...

  8. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Lächeln

    der chefe nunmal gerne dichtet
    und so von Reisen gern berichtet
    ich bin dann mal des Lobes voll
    und nicht nur ich wir fandens toll

    sollt es den menschen mehr antreiben
    die Q egal wohin zu treiben
    wir freun uns jetzt ob der beschreibung
    auf die Berichte-Einverleibung

    auch Fotos sind hier gern gesehen
    wie bei Erlebnissen geschehen
    sehr nah an der Realität
    so wie ne Reise nunmal geht


    Chefe, weiter so, echt super!!!!


  9. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard Adventsgedicht von Loriot...oder nicht??!!

    Es blaut die Nacht, die Sternlein blinken,
    Schneeflöcklein leis herniedersinken.
    Auf Edeltännleins grünem Wipfel
    häuft sich ein kleiner weißer Zipfel.
    Und dort, von ferne her durchbricht
    den dunklen Tann ein helles Licht.

    Auf der GS-800-Trophy
    Fährt er daher, fast wie ein Profi.
    Der Chefe kommt da angebraust
    Sein Haar ist schon sehr stark zerstaust.
    Ja, ja sein Haar, ihr lest hier richtig
    Er war heut Abend super wichtig.

    Im Ländle ist‘s schon Tradition
    Und viele wissen es wohl schon.
    Da zieht zur Nacht vorm Nikolaus
    Ein pelzig Wesen um das Haus.
    Droht bösen Kindern Prügel an
    Macht ein auf dick, verzieht sich dann.

    Wem sollt‘ die Rolle besser sein
    Als uns’rem lieben Chefilein??
    Okay die Haarpracht ist nicht echt
    Doch das Gesicht ist gerade recht!!
    Seht selbst, er ist der richt’ge Schelm
    Trägt Gott sei Dank sonst einen Helm


    http://www.nikolaus.nl/krampus/krampus.jpg
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken krampus.jpg  

  10. Chefe Gast

    Standard

    Des Menschen Haarpracht - ohne Frage -
    hat wohl geseh'n schon bess're Tage...
    Indess gibts große Haupthaarlänge
    auf Kosten nur der Hirnkraftmenge


 
Seite 49 von 54 ErsteErste ... 394748495051 ... LetzteLetzte