Seite 8 von 54 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 532

Reime und Kurzgedichte

Erstellt von autmundis, 01.05.2011, 22:43 Uhr · 531 Antworten · 39.219 Aufrufe

  1. Chefe Gast

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Man denkt der Mensch hätt' nichts zu tun,
    als hier zu schreib'n und auszuruh'n.
    Und nebenbei im Eis und Schnee
    zu fahren mit der BMW.

    Er hetzt und höhnt über die Frau
    die nimmt's jedoch nicht so genau.
    Den Stil der Worte sie bejaht
    und hofft, es sei kein Plagiat.

    Vom Eugen Roth, dem weisen Mann,
    der zweifellos gut schreiben kann.
    Denn stellt sich diese Tat heraus,
    dann bleibt der Mensch lieber zu Haus



    Dem Jürgen möchte man erzählen,
    man hat nicht immer Gunst zu wählen,
    den Sinn der Worte hier im thread,
    denn manche sind nicht wirklich nett.

    Doch dieses Necken hat auch was,
    es macht zuweilen richtig Spaß.
    Man kann mit Worten um sich hau'n
    und still auf's Echo dann vertrau'n
    Als erstes schmerzt den Menschen sehr,
    dass er ein Plagiatus wär.
    Der Stil der Reime zwar vom Roth,
    jedoch der Inhalt eigen Brot.

    Zum zweiten muss der Mensch verneinen,
    dass "hetzt" und "höhnt" den Tenor meinen,
    der seinen Zeilen mitgegeben,
    denn dem Subtilen gilt sein Streben.

    Als drittes und als letztes dann,
    versucht der Mensch als weiser Mann
    mit spitzem Witz das zu beschreiben,
    was Frauen so im Forum treiben...

  2. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #72
    Oh, trat die Frau dem Mensch zu nah,
    was nicht ganz ihre Absicht war.
    Zur Wahl der Worte sagt sie dann,
    kam es mehr auf die Silben an.

    Sie schätzt sein' Klang, der sehr subtil,
    heraussticht bei des Schreibers Stil.
    Und bittet weiter so zu schreiben
    über die Q und 's Zweiradtreiben.

  3. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    630

    Standard

    #73
    Gestern auf meiner Q ich ritt,
    da traf es mich wie des Pferd`s Tritt,
    ich reimte lauthals vor mich hin,
    ob infiziert ich doch schon bin?

    Die Strasse bog sich vor mir rund,
    ein Reim entfleuchte meinem Mund,
    doch all zu schnell die Kurve kommt,
    so griff ich in die Bremse prompt,

    und rief ganz laut "au K..ke",
    gleich liegst du hier auf der Arschbacke,
    denn wenn auf Reime man(n) konzentriert,
    ganz leicht den Überblick verliert.

    Fortan will ich das Reimen lassen,
    wenn kurv` ich über uns`re Gassen,
    will nur noch an der Kurbel dreh`n,
    und mir den schönen Wald anseh`n.

  4. Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    360

    Standard

    #74
    Ein Wortgefecht, ne Reimeschlacht,
    breitgegrinst und laut gelacht,
    es war dann einfach schön gewesen,
    eure Sätze durchzulesen.

    Nur wenn es jetze darum geht,
    wer oben aufm Podium steht,
    bekommt ein bissle Kritik von mir,
    bei Zeilen die da mehr als vier.

    Wer nicht der Regel hat geschrieben,
    der ist leider ausgeschieden.
    Und die Moral von der Geschicht,
    schaff nicht zuviel, es lohnt sich nicht.

  5. Registriert seit
    05.08.2009
    Beiträge
    403

    Standard

    #75
    Den Glockner, den großen
    bin ich gestern hinaufgejagt
    und habe mich, staunend gefragt
    wo sind all die Döschen und Dosen

    Die Strahlen der Sonne
    erfüllen Sinne und Brust
    mit unerhörter Lust
    sowie unbeschreiblicher Wonne

    In Kurven und Kehren
    auf dem Weg nach oben
    lass ich den Kopf sich austoben
    wen sollte es stören

    Die Pasterze erreicht,
    mir die Augen gerieben
    mich gefragt wo es geblieben
    das Gletschereis, weggebleicht?

    Also schnell weggestohlen
    und auf die BMW gesetzt
    Tauwasser die Strasse benetzt
    in den Lüften spotten die Dohlen

    So schön der Tag begann
    so schön ist er geblieben
    hab die Q über die Straßen getrieben
    und nicht gemerkt wie die Zeit verrann

  6. Chefe Gast

    Standard

    #76
    Wurscht ist dem Mensch als Humorist
    wer Erster oder Zweiter ist,
    es kommt ihm vielmehr darauf an,
    dass man sich amüsieren kann...

  7. Registriert seit
    05.08.2009
    Beiträge
    403

    Standard na gut Klaus, dann nur 4 Zeilen

    #77
    Ich und Du meine Kuh
    Meine BMW vom Kopf bis zur Zeh
    Vom Windshield bis zu den Reifen
    Macht sie mir jedes Mal einen ...

  8. Chefe Gast

    Standard

    #78
    Aaaha - der Mensch nicht mehr allein
    muss sich der Reimekunst ergeben,
    kann Block- und Paarreim hier erleben
    die ebenfalls das Aug' erfreun...

  9. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    #79
    Gerade erst entdeckt. Tolle Idee. Ein Schüttelreim-Wettbewerb.
    Wenn ich die Spielregeln richtig verstanden habe, geht's doch um Vierzeiler die auf BMW enden sollen. Das ist allerdings ganz schön knifflig, was reimt sich schon auf BMW?


    Die Q ist hässlich wie die Nacht,
    man hört wie ihr Getriebe kracht.
    Doch wenn sie fährt, ist sie o.k.
    am Boxer liegt's ...von BMW.


    oder

    Der Boxer ist noch luftgekühlt,
    zwar ist er heiß, wenn man dran fühlt,
    doch nächstes Jahr, tut's richtig weh,
    dann kocht auch Wasser ... bei BMW.

    oder

    Wer richtig heizt, ist oft zu schnell,
    oft viel zu sehr, der Blitz ist hell.
    Wenn's dann noch knallt, vielleicht ein Reh,
    dann ist sie Schrott ... die BMW.


    Booahh... nichts reimt sich auf BMW. Kann man die Regeln vielleicht ein wenig modifizieren?

  10. Chefe Gast

    Standard

    #80
    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    ...Wenn ich die Spielregeln richtig verstanden habe, geht's doch um Vierzeiler die auf BMW enden sollen......
    Nicht ganz ():

    Zitat Zitat von autmundis Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Q-Treiber...
    Hier lobe ich einen Wettbewerb aus, für den Originellsten Vierzeiler mit Thema "BMW".
    ...


    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    ... Ein Schüttelreim-Wettbewerb....
    Das ist allerdings ganz schön knifflig...
    Wenn's nur um Schüttelreime ginge, wäre es in der Tat sehr schwer...


 
Seite 8 von 54 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte