Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Renault R4

Erstellt von Nordlicht, 02.12.2012, 11:38 Uhr · 31 Antworten · 5.404 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Renault R4

    #21
    Die Ente mag ich auch sehr- aber die hat hierzulande Kultstatus und entsprechende Preise.
    Und der R4 sollte mein erstes Auto werden...

  2. Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    112

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    jaja, .....- - - Aktualisiert - - -




    wann war das denn? 1976 kostete der L bereits mehr, der TL sogar schon einen Tausender. http://www.renault-5.com/wp-content/...95103-0000.jpg
    Moin,

    wenn ich zurückrechne, müßten wir den nagelneuen R4 1971 bekommen haben - 1972 fing der Ärger mit der Schule an....

    Schöne Grüße
    Jens

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Technikfan Beitrag anzeigen
    Moin,

    wenn ich zurückrechne, müßten wir den nagelneuen R4 1971 bekommen haben - 1972 fing der Ärger mit der Schule an....

    Schöne Grüße
    Jens
    ah, ok, das kann dann passen. Meiner war sogar noch teurer, war ein GTL oder wie immer der hieß. Hatte richtig gute Sitze für einen R4 und alles, was man so kaufen konnte damals. Listenpreis 9.900 DM, die meine Eltern bezahlt haben, denn denen habe ich den später abgekauft.

    Hach, was eine coole Karre

  4. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #24
    Während meines Studiums habe ich in den Semesterferien beim Kfz-Teilehändler Wessels gearbeitet. Dort habe ich Kfz-Teile in der Stadt ausgefahren. Es gab damals - ich meine aber nur max. 2 Jahre - mehere fast neue R4 Fourgonette mit geschlossenem Kasten. Die hatten hinten eine schöne Klappe, mit der man die Fahrzeuge im Sommer bestens belüften konnte. Ansonsten waren die Kisten aber Mist. Sobald es stärker anfing zu regnen, blieben die einfach stehen. Ist mir mehrfach passiert. Die R4s mussten dann ca. 2 Stunden in der Werkstatt trocknen, dann liefen sie wieder. Ich war damals immer froh, wenn ich mir den uralten Kadett Caravan nehmen konnte. Der hatte zwar schon 150.000 km Stadtverkehr auf dem Buckel, lief aber 1a. Irgendwann hat einer der "hauptberuflichen" Fahrer den Kadett mit 180.000 km gekillt, als er sich an einer Ampel mit einem BMW 3er noch ein Rennen geliefert hat. Das tat mir richtig leid. Man konnte sich ohne wenn und aber auf den alten Opel verlassen. Mit dem habe ich sogar mal einen Richtsatz auf Palette transportiert. Dieser war so schwer, dass die hintere Federung komplett auf Block ging und ich beim Fahren die Straße vor dem Wagen nicht mehr sehen konnte.

    CU
    Jonni

    p.s.: das war übrigens ein Kadett C Caravan

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    ... Es gab damals - ich meine aber nur max. 2 Jahre - mehere fast neue R4 Fourgonette mit geschlossenem Kasten. Die hatten hinten eine schöne Klappe, mit der man die Fahrzeuge im Sommer bestens belüften konnte. ...
    hierzulande auch bekannt als R4 F6

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    hierzulande auch bekannt als R4 F6
    und ohne Seitenscheiben hinten dann als LKW zulassungsfähig, was damals zumindest kräftig sparte.

  7. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #27
    Wir waren in den 70ern mit einer Fourgonnette mit Scheiben, in der wir schlafen konnten, in Spanien / Portugal. 6 Wochen ohne das kleinste Problem.
    Der Zusatz F6 war hier nie bekannt, wir übernahmen die französischen Bezeichnungen

  8. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #28
    So einen hatte ich auch am Anfang der 80er. In weiß, mit üppigen Sitzen aus dem Simca 1100, hinten drin die Wohneinrichtung, Belüftung über die "Pferdeklappe" - wie das bei uns hieß.

    Fünfundvierzisch PS un nix jedrosselt.... Das ist uns heute selbst am leichten Mopped zu wenig...

  9. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Renault R4

    #29
    Effektiv werden beim Import die unterschiedlichen Abgasnormen zum Problem, hab ich jetzt erfahren. Da muss u.U. viel abgestimmt werden, bis das passt.
    Vermutlich macht ein Suchabo innerhalb CH tatsächlich mehr Sinn.
    Da werd ich mal genauer nachfragen...
    Den Kasten fand ich früher praktischer, den Normalo find ich heute uriger.
    Ich kann mich noch nicht so recht für einen Jahrgang entscheiden. Idealerweise find ich nen späten 70er in gutem Zustand...

  10. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #30
    Hinter 'nem R4 bin ich mal hergefahren, so ca. 1975 (mit meinem 1600 VW Kombi, der für die Aufgabe sicher besser gewesen wäre). Fahrer des R4 ein Doktorand, für den ich als "HiWi" tätig war.
    Ladung:
    Ein heftig großer E-Motor einer Schleifmaschine, der dringend der Überholung bedurfte.
    Was soll ich sagen, fährt er mit dem unseligen Ding im Kofferraum so vor mir her, als plötzlich, unerwartet , das rechte Hi-Rad ein komisches Eigenleben entwickelt (zw. Königsworther Platz u. dem damaligen Schwanenburgkreisel, für die Hannoveraner). Da war eben mal die Aufhängung des Federstabes des rechten Hi-Rades aus dem Bodenblech gebrochen. Macht schon merkwürdige Bewegungen, so'n Hi-Rad ohne "rechte" Führung! (bitte nicht politisch betrachten!) Haben wir also besagten E-Motor in meinen Wagen umgeladen (warum nicht gleich so?) und den "zerbrochenen" R4 vom ADAC abholen lassen.
    Das war das "Aus" für den R4, der wurde durch einen R5 mit Durchrostungsgarantie ersetzt (die sich dummerweise nur auf "unter der Gürtellinie" beschränkte. Durchrosten erfolgte nach kurzer Zeit an den Fensterholmen oberhalb der Gürtellinie, nicht abgedeckt, trotzdem, o. gerade deswg. ebenda rostend? "Honi soit, qui mal y pense").
    Nette Autos, aus heutiger Sicht ev. des Sammelns wert, aber bleibt mir bloß mit "Franzosen" (u. frühen Golfs u. ä. Schrott) vom Leib. Sammelnswert?
    Allenfalls eine "Göttin" o. ein SM (da tät ich gar aktiv werden , o. ein "Gangsterwagen" ) könnten reizen.

    Grüße
    Uli


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Renault Twingo 1.2 16V Dynamique Benzin und Autogas (LPG)
    Von Kati2612 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 16:15
  2. Renault Megane Cabrio
    Von Motoduo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 20:26
  3. Biete Sonstiges Winterreifen 185-65R15M+S ua. Renault Scenic
    Von arbalo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 21:22